Robert Joy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Joy (* 17. August 1951 in Montreal, Québec) ist ein kanadischer Schauspieler.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert Joy wurde in Quebec geboren und wuchs in Neufundland auf. Später besuchte er das englische Corpus Christi College der Universität Oxford und die kanadische Memorial University of Newfoundland, die er mit einem Abschluss verließ.

Seit Mitte der 1970er Jahre spielte er in diversen Kinofilmen und Fernsehproduktionen mit. Einem größeren Publikum wurde Robert Joy durch seine Rolle in dem Spielfilm Susan... verzweifelt gesucht bekannt. Darin spielt er den Punkmusiker- Freund der von Madonna dargestellten Susan. Von 2005 bis 2013 spielte er Dr. Sid Hammerback, eine der Hauptrollen in der international bekannten Fernsehserie CSI: NY.

Neben seiner Schauspielerei fürs Fernsehen und Kino, war Robert Joy zeitweise Mitglied der kanadischen Comedy-Truppe CODCO, mit denen er auf Bühnen auftrat, bevor die Truppe zum kanadischen Fernsehen ging und dort von 1988 bis 1992 eine Serie hatte, in der Robert Joy hin und wieder auftrat. Er spielte auch in dem 1986 erschienen Kinofilm mit, in dem das gesamte CODCO-Ensemble mitspielte.

Joy heiratete die Schauspielerin Mary, mit der er eine Tochter hat. Seit über 16 Jahren lebt Joy mit dem Film- und Theaterkomponisten Henry Krieger in New York City zusammen.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genie Awards 1981
  • Nominierung für den Genie Award für seine Nebenrolle in Atlantic City
Genie Awards 1987
  • Nominierung für den Genie Award in der Kategorie Bester Song für The Adventure of Faustus Bidgood
Gemini Awards 1987
  • Nominierung für den Gemini Award für seine Nebenrolle in "American Playhouse" - The Prodigious Hickey
Gemini Awards 2001
  • Nominierung für den Gemini Award für seine Nebenrolle in Bonhoeffer - Die letzte Stufe
Genie Awards 2007
  • Nominierung für den Genie Award für seine Nebenrolle in Whole New Thing

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. TheBarrieExaminer:Joy gets to join his daughter on stage, 11. Juni 2011