Route nationale 826

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-N
Route nationale 826 in Frankreich
N 826
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 63,5 km

Regionen:

Centre-Val de Loire

Die Route nationale 826, kurz N 826 oder RN 826, war eine französische Nationalstraße, die von 1933 bis 1973 von Ormes (bei Orléans) nach Épuisay verlief. Sie wurde 1973 komplett von der Route nationale 157 übernommen. Diese wurde dann 2006 abgestuft. Ihre Länge betrug 63,5 Kilometer.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]