Sangster International Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sangster International Airport
Sangster Airport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code MKJS
IATA-Code MBJ
Koordinaten
18° 30′ 13″ N, 77° 54′ 48″ WKoordinaten: 18° 30′ 13″ N, 77° 54′ 48″ W
1 m (3 ft.) über MSL
Basisdaten
Eröffnung 1947
Betreiber Airports Authority of Jamaica
Terminals 2
Passagiere 3,8 Mio. (2015)[1]
Flug-
bewegungen
41.338 (2015)[1]
Start- und Landebahn
07/25 2653 m × 46 m Asphalt

Der Sangster International Airport (IATA: MBJ; ICAO: MKJS) ist der internationale Verkehrsflughafen von Montego Bay auf Jamaika und noch vor dem Norman Manley International Airport der größte des Landes. Er wurde nach dem ehemaligen Premierminister Donald Sangster benannt.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viele international tätige Fluglinien fliegen den Flughafen an. British Airways und Thomson Airways fliegen zu britischen Zielen, Sunwing Airlines zu vielen kanadischen Zielen. Die meisten Fluggesellschaften sind US-amerikanisch und steuern Ziele in den USA an. So bieten unter anderem American Airlines, Continental Airlines, Delta Air Lines, United Airlines oder US Airways regelmäßige Linienverbindungen nach Chicago, Washington, Boston, Phoenix, Philadelphia, New York-JFK, Atlanta, Detroit, Memphis und vielen mehr an. Aus dem deutschsprachigen Raum wird der Flughafen derzeit von Condor aus Frankfurt am Main und von Eurowings aus Köln angeflogen.

Im Luftfracht-Geschäft fliegen unter anderem Air Jamaica Cargo, FedEx, IBC Airways oder Sunrise Airways nach Miami, Kingston-Manley, Port-Au-Prince und vielen weiteren Flughäfen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Facts & Statistics - Montego Bay Jamaica Airport. In: www.mbjairport.com. Abgerufen am 20. November 2016.