Solarolo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Solarolo
Kein Wappen vorhanden.
Solarolo (Italien)
Solarolo
Staat Italien
Region Emilia-Romagna
Provinz Ravenna (RA)
Lokale Bezeichnung Slarôl
Koordinaten 44° 22′ N, 11° 51′ OKoordinaten: 44° 22′ 0″ N, 11° 51′ 0″ O
Fläche 26 km²
Einwohner 4.460 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 172 Einw./km²
Postleitzahl 48027
Vorwahl 0546
ISTAT-Nummer 039018
Volksbezeichnung Solarolesi
Schutzpatron San Sebastiano
Website Solarolo

Solarolo ist eine comune (Gemeinde) in der Provinz Ravenna in der italienischen Region Emilia-Romagna. Sie liegt etwa 40 km südöstlich von Bologna und ca. 30 km westlich von Ravenna. In Solarolo leben 4460 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017) auf einer Fläche von 26,3 km².

Solarolo grenzt an die folgenden Gemeinden: Bagnara di Romagna, Castel Bolognese, Cotignola, Faenza sowie Imola.

Laura Pausini wuchs in Solarolo auf.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.