Somotor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Somotor
Wappen Karte
Wappen fehlt
Somotor (Slowakei)
Somotor
Somotor
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Košický kraj
Okres: Trebišov
Region: Dolný Zemplín
Fläche: 16,309 km²
Einwohner: 1.417 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 87 Einwohner je km²
Höhe: 98 m n.m.
Postleitzahl: 076 35
Telefonvorwahl: 0 56
Geographische Lage: 48° 24′ N, 21° 49′ OKoordinaten: 48° 24′ 10″ N, 21° 48′ 31″ O
Kfz-Kennzeichen: TV
Kód obce: 543772
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 3 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Ján Juhász
Adresse: Obecný úrad Somotor
Obchodná 37/9
076 35 Somotor
Webpräsenz: www.somotor.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Somotor (ungarisch Szomotor) ist ein Ort und eine Gemeinde im Osten der Slowakei, mit 1417 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2018) und liegt im Okres Trebišov, einem Bezirk des Košický kraj.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil Véč mit der umliegenden Landschaft

Die Gemeinde liegt im Südteil des Ostslowakischen Tieflands an der linksufrigen Seite des Bodrog auf einer Höhe von 98 m n.m. Sie ist von der ungarischen Grenze nur acht Kilometer per Luftlinie entfernt und liegt 1ž Kilometer westlich von Kráľovský Chlmec sowie 80 Kilometer südöstlich von Košice (Straßenentfernung).

Zur Gemeinde gehören auch Ortsteile Véč (1943 eingemeindet, ungarisch Bodrogvécs) und Nová Vieska pri Bodrogu (1964 eingemeindet, ungarisch Kisújlak).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Somotor wurde zum ersten Mal 1214 schriftlich erwähnt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Somotor – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien