Tübach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tübach
Wappen von Tübach
Staat: Schweiz
Kanton: Kanton St. Gallen (SG)
Wahlkreis: Rorschachw
BFS-Nr.: 3218i1f3f4
Postleitzahl: 9327
Koordinaten: 751584 / 261117Koordinaten: 47° 29′ 0″ N, 9° 27′ 0″ O; CH1903: 751584 / 261117
Höhe: 415 m ü. M.
Fläche: 1,99 km²
Einwohner: 1418 (31. Dezember 2016)[1]
Einwohnerdichte: 713 Einw. pro km²
Website: www.tuebach.ch
Karte
BodenseeUnterer BurgweierMannenweierBuebenweierChrüzweierWenigerweierRütiweierSchlossweierÖsterreichKanton Appenzell AusserrhodenKanton Appenzell InnerrhodenKanton Appenzell InnerrhodenKanton Appenzell InnerrhodenWahlkreis St. GallenKanton ThurgauKanton ThurgauWahlkreis St. GallenWahlkreis RheintalBerg SGBerg SGGoldach SGMörschwilRorschachRorschacherbergSteinach SGThal SGTübachUntereggenKarte von Tübach
Über dieses Bild
ww

Tübach ist eine politische Gemeinde im Kanton St. Gallen. Sie befindet sich im Wahlkreis Rorschach. Tübach liegt südwestlich der Gemeinde Horn TG.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1850 359
1900 569
1950 665
1980 845
2000 1057
2010 1243
2015 1329

Die Bevölkerung hat sich in 150 Jahren rund verdreifacht.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindepräsident ist seit 1. Januar 2006 Michael Götte, SVP (Stand 2016).

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Silber ein blauer Schrägrechtswellenbalken und im linken Obereck ein rotes Minuskel - "t" in Fraktur.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tübach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 29. August 2017, abgerufen am 20. September 2017.