Gemeinden des Kantons St. Gallen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinden des Kantons St. Gallen

Der Kanton St. Gallen umfasst 77 politische Gemeinden per 1. Januar 2015.[1] Im Weiteren bestehen 37 Schulgemeinden, 98 Ortsgemeinden, 71 örtliche Korporationen, 14 ortsbürgerliche Korporationen, 297 Gemeinden nach Gemeindegesetz sowie 59 Zweckverbände.

Die Gemeinden des Kantons St. Gallen waren bis Ende 2002 Teil der Bezirke, heute sind sie Teil der grösseren Wahlkreise. Diese Änderung erfolgte aufgrund der neuen Kantonsverfassung vom 10. Juni 2001.[2] Die Wahlkreise besitzen keine Hauptorte.

Liste der Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2017)
Fläche
in km² [3]
Einw.
pro km²
Bezirke
Bis 31. Dezember 2002
Wahlkreis
Ab 1. Januar 2003
Altstätten
Altstätten 11'549 39,46 293 Oberrheintal Rheintal
Amden
Amden 1784 43,04 41 Gaster See-Gaster
Andwil
Andwil (SG) 1951 6,31 309 Gossau St. Gallen
Au
Au (SG) 7622 4,65 1639 Unterrheintal Rheintal
Bad Ragaz
Bad Ragaz 5923 25,40 233 Sargans Sarganserland
Balgach
Balgach 4650 6,52 713 Unterrheintal Rheintal
Benken
Benken (SG) 3015 16,50 183 Gaster See-Gaster
Berg
Berg (SG) 823 3,76 219 Rorschach Rorschach
Berneck
Berneck 3956 5,62 704 Unterrheintal Rheintal
Buchs
Buchs (SG) 12'612 15,95 791 Werdenberg Werdenberg
Bütschwil-Ganterschwil
Bütschwil-Ganterschwil 4729 21,83 217 Alttoggenburg
Untertoggenburg
Toggenburg
Degersheim
Degersheim 4038 14,48 279 Untertoggenburg Wil
Diepoldsau
Diepoldsau 6502 11,25 578 Unterrheintal Rheintal
Ebnat-Kappel
Ebnat-Kappel 5012 43,55 115 Obertoggenburg Toggenburg
Eggersriet
Eggersriet 2275 8,90 256 Rorschach St. Gallen
Eichberg
Eichberg 1521 5,44 280 Oberrheintal Rheintal
Eschenbach
Eschenbach (SG) 9477 54,89 173 See See-Gaster
Flawil
Flawil 10'551 11,47 920 Untertoggenburg Wil
Flums
Flums 4941 75,15 66 Sargans Sarganserland
Gaiserwald
Gaiserwald 8368 12,63 663 Gossau St. Gallen
Gams
Gams 3404 22,27 153 Werdenberg Werdenberg
Goldach
Goldach 9048 4,71 1921 Rorschach Rorschach
Gommiswald
Gommiswald 5071 33,59 151 See See-Gaster
Gossau
Gossau (SG) 18'171 27,51 661 Gossau St. Gallen
Grabs
Grabs 6951 54,65 127 Werdenberg Werdenberg
Häggenschwil
Häggenschwil 1332 9,07 147 St. Gallen St. Gallen
Hemberg
Hemberg 920 20,19 46 Neutoggenburg Toggenburg
Jonschwil
Jonschwil 3801 10,99 346 Untertoggenburg Wil
Kaltbrunn
Kaltbrunn 4798 18,64 257 Gaster See-Gaster
Kirchberg
Kirchberg (SG) 9016 42,54 212 Alttoggenburg Toggenburg
Lichtensteig
Lichtensteig 1871 2,82 663 Neutoggenburg Toggenburg
Lütisburg
Lütisburg 1565 14,10 111 Alttoggenburg Toggenburg
Marbach
Marbach (SG) 2055 4,38 469 Oberrheintal Rheintal
Mels
Mels 8610 139,11 62 Sargans Sarganserland
Mörschwil
Mörschwil 3583 9,84 364 Rorschach Rorschach
Mosnang
Mosnang 2884 50,51 57 Alttoggenburg Toggenburg
Muolen
Muolen 1200 10,33 116 St. Gallen St. Gallen
Neckertal
Neckertal 4043 49,00 83 Neutoggenburg
Untertoggenburg
Toggenburg
Nesslau
Nesslau 3599 92,70 39 Obertoggenburg Toggenburg
Niederbüren
Niederbüren 1524 15,84 96 Wil Wil
Niederhelfenschwil
Niederhelfenschwil 3117 16,37 190 Wil Wil
Oberbüren
Oberbüren 4321 17,73 244 Wil Wil
Oberhelfenschwil
Oberhelfenschwil 1267 12,65 100 Neutoggenburg Toggenburg
Oberriet
Oberriet (SG) 8839 34,60 255 Oberrheintal Rheintal
Oberuzwil
Oberuzwil 6450 14,08 458 Untertoggenburg Wil
Pfäfers
Pfäfers 1574 128,46 12 Sargans Sarganserland
Quarten
Quarten 2877 61,77 47 Sargans Sarganserland
Rapperswil-Jona
Rapperswil-Jona 26'989 22,26 1212 See See-Gaster
Rebstein
Rebstein 4501 4,39 1025 Oberrheintal Rheintal
Rheineck
Rheineck 3485 2,20 1584 Unterrheintal Rheintal
Rorschach
Rorschach 9418 1,78 5291 Rorschach Rorschach
Rorschacherberg
Rorschacherberg 7177 7,09 1012 Rorschach Rorschach
Rüthi
Rüthi (SG) 2357 9,33 253 Oberrheintal Rheintal
Sargans
Sargans 6118 9,46 647 Sargans Sarganserland
Schänis
Schänis 3812 39,90 96 Gaster See-Gaster
Schmerikon
Schmerikon 3724 4,15 897 See See-Gaster
Sennwald
Sennwald 5564 41,56 134 Werdenberg Werdenberg
Sevelen
Sevelen 5049 30,33 166 Werdenberg Werdenberg
St. Gallen
St. Gallen 75'522 39,38 1918 St. Gallen St. Gallen
St. Margrethen
St. Margrethen 5889 6,87 857 Unterrheintal Rheintal
Steinach
Steinach 3591 4,49 800 Rorschach Rorschach
Thal
Thal 6480 9,65 672 Unterrheintal Rorschach
Tübach
Tübach 1429 1,99 718 Rorschach Rorschach
Untereggen
Untereggen 1055 7,13 148 Rorschach Rorschach
Uznach
Uznach 6336 7,54 840 See See-Gaster
Uzwil
Uzwil 12'849 14,49 887 Untertoggenburg Wil
Vilters-Wangs
Vilters-Wangs 4820 32,72 147 Sargans Sarganserland
Waldkirch
Waldkirch 3498 31,34 112 Gossau St. Gallen
Walenstadt
Walenstadt 5598 45,72 122 Sargans Sarganserland
Wartau
Wartau 5296 41,75 127 Werdenberg Werdenberg
Wattwil
Wattwil 8713 51,18 170 Neutoggenburg Toggenburg
Weesen
Weesen 1646 5,40 305 Gaster See-Gaster
Widnau
Widnau 9576 4,22 2269 Unterrheintal Rheintal
Wil
Wil (SG) 23'768 20,82 1142 Wil Wil
Wildhaus-Alt St. Johann
Wildhaus-Alt St. Johann 2662 87,53 30 Obertoggenburg Toggenburg
Wittenbach
Wittenbach 9784 12,20 802 St. Gallen St. Gallen
Zuzwil
Zuzwil (SG) 4790 8,97 534 Wil Wil
Kanton St. Gallen
Kanton St. Gallen (77) 504'686 1'951,09 259

Die Landfläche des Kantons St. Gallen beträgt 1'951,09 km², der Seeflächenanteil 79,67 km² (Anteile Bodensee 49,25 km², Walensee 19,48 km², Zürichsee 10,94 km²). Die Gesamtfläche des Kantons St. Gallen beträgt somit 2'030,76 km².

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Kanton St. Gallen wurden in Volksabstimmungen folgende Gemeindefusionen beschlossen:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gemeinden des Kantons St. Gallen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Amt für Gemeinden. Staatskanzlei St. Gallen, 1. Januar 2017, abgerufen am 12. April 2017.
  2. Kantonsverfassung vom 10. Juni 2001 (Memento des Originals vom 30. August 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gallex.ch
  3. Arealstatistik Standard – Gemeinden nach vier Hauptbereichen (15.12.2017) des Bundesamts für Statistik BFS
  4. Projektseite "Gemeinsam voran"@1@2Vorlage:Toter Link/www.gemeinsam-voran.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. Website der Gemeinde Gommiswald
  6. Projektseite der Gemeindevereinigung (Memento des Originals vom 14. August 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eschenbach.ch
  7. Vereinigungsbeschluss (PDF; 158 kB)
  8. Meldung des St.Galler Tagblatts
  9. Rebstein und Marbach prüfen eine Fusion Tagblatt online, Artikel vom 6. Juni 2016