Tamara Wernli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tamara Wernli (* 1972 in Basel) ist eine Schweizer Journalistin, Videobloggerin und Moderatorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wernli wuchs in Basel auf, besuchte das Gymnasium und erwarb das eidgenössische Handelsdiplom. Sie absolvierte eine Schauspiel-Ausbildung in Los Angeles und die Ausbildung „Professional Designation in Marketing“ (Marketingplaner) an der University of California (UCLA) in Los Angeles. Später bildete sie sich am Schweizerischen Public Relations-Institut SPRI weiter zur PR-Fachfrau.

Inzwischen arbeitet sie in Basel als freiberufliche Moderatorin, Kolumnistin und Autorin. Bei der Basler Zeitung schreibt sie in ihrer Rubrik „Tamaras Welt“ wöchentlich über Gesellschaftsthemen. Beim TV-Sender Telebasel war sie ab 1999 fast 20 Jahre als Nachrichten-Moderatorin tätig und wirkte dort auch als langjährige Gastgeberin, Produzentin und Redaktorin ihrer eigenen Talkshows mit ("CinéBâle", "Tamara uff Bsuech", "Kochen im Schloss").[1][2] Daneben verfasst sie für Unternehmen Portraits, Interviews, Kolumnen und Reportagen.[3]

Wernli schrieb mehrere Bücher und ist regelmässige Autorin beim Magazin Tichys Einblick.[4] Sie unterhält außerdem einen Kanal auf YouTube mit Kommentaren zu Gesellschaft und Politik.[5]

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Autorenprofil und Beitragsliste von Tamara Wernli bei der Huffington Post
  2. Autorenprofil von Tamara Wernli beim Gmeiner-Verlag.
  3. http://www.tamarawernli.ch/blog.php
  4. https://www.tichyseinblick.de/autoren/tamara-wernli/
  5. Tamara Wernli. Abgerufen am 20. Februar 2018.