Tinizong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tinizong
Wappen von Tinizong
Staat: Schweiz Schweiz
Kanton: Kanton Graubünden Graubünden (GR)
Region: Albula
Politische Gemeinde: Sursesi2w1
Postleitzahl: 7453
Koordinaten: 766922 / 161420Koordinaten: 46° 35′ 0″ N, 9° 37′ 0″ O; CH1903: 766922 / 161420
Höhe: 1232 m ü. M.
Karte
Karte von Tinizong
ww
Katholische Kirche St. Blasius

Tinizong war eine Gemeinde im Kanton Graubünden des Bezirks Albula in der Schweiz, die am 1. Januar 1998 zusammen mit Rona zur neuen Gemeinde Tinizong-Rona fusioniert wurde. Seit 2016 gehört der Ort zur Gemeinde Surses.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1850 1900 1950 1990
Einwohner 413 400 409 281

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Katholische Kirche St. Blasius mit Pfarrhaus / Baselgia catolica S. Plasch cun chasa pravenda[1]
  • Gemeindehaus, 2000[2]
  • Alte Mühle mit Kartätscherei / Vegl Mulin[3]
  • Haus Cresta / Chasa Cresta

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Tinizong – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Katholische Pfarrkirche St. Blasius (Foto) auf baukultur.gr.ch
  2. Gemeindehaus, 2000 (Foto) auf baukultur.gr.ch
  3. vorindustrielle Gewerbeanlage (Foto) auf baukultur.gr.ch