Tobias Pötzelsberger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tobias Pötzelsberger (* 11. Mai 1983[1]) ist ein österreichischer Journalist und Singer-Songwriter.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pötzelsberger wuchs in Lochen am See auf.[2]

Im Jahr 2008 schloss er sein Studium der Politikwissenschaft an der Universität Salzburg ab. Seine Diplomarbeit widmete sich den Auswirkungen des BAWAG-Skandals auf den ÖGB.[3]

Journalismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pötzelsberger arbeitete für die Radiofabrik[4], die Salzburger Nachrichten und ab 2004 für den ORF Salzburg, zuletzt als Sprecher für Salzburg Heute.

Im Oktober 2018 wechselte er nach Wien,[5] wo er als Nachrichtensprecher der Zeit im Bild tätig ist und überwiegend für die Ausgaben um 9, 11 und 13 Uhr eingesetzt wird.

Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er durch mehrstündige Sondersendungen im Zusammenhang mit dem Rücktritt von Vizekanzler Heinz-Christian Strache im Zuge der Ibiza-Affäre am 18. Mai 2019 bekannt.[6][7]

2019 führte er die ORF-Sommergespräche mit den Parteivorsitzenden der im Parlament vertretenen Parteien.[8]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit seiner Band The More or The Less veröffentlichte Pötzelsberger die Alben We, the people (2009) und Keep Calm (2012).[11] Das zweite Album wurde mit dem Heimo-Erbse-Preis 2012 ausgezeichnet.[12]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Salzburger Landes-Medienzentrum (Hrsg.): Generalinformation Medien Europaregion Salzburg 2011/2012. S. 40.
  2. Aktuelles aus den Ortsgruppen: Lochen. In: OÖ. Seniorenbund (Hrsg.): Wir Senioren Traunviertel. März 2013, S. 21.
  3. Tobias Pötzelsberger: ÖGB – nach der Krise? Die Auswirkungen des BAWAG-Skandals auf den Österreichischen Gewerkschaftsbund. Diplomarbeit. Universität Salzburg, 2008.
  4. Ehemalige Mitarbeiter & Funktionäre des Senders. In: Radiofabrik. Abgerufen am 20. Mai 2019.
  5. Ralf Hillebrand: Marlovits wird neuer "ZiB 1"-Moderator, Tobias Pötzelsberger verstärkt Team. In: Salzburger Nachrichten. 12. November 2018, abgerufen am 18. Mai 2019.
  6. Harald Fiedler: Tobias Pötzelsberger, souveräner Moderator der Regierungskrise im ORF. In: Der Standard. 19. Mai 2019, abgerufen am 19. Mai 2019.
  7. Seit Samstag ist er der neue ORF-Star: Tobias Pötzelsberger. Artikel vom 20. Mai 2019, abgerufen am 21. Mai 2019.
  8. Tobias Pötzelsberger führt die „Sommergespräche 2019“ im ORF. OTS-Meldung vom 6. Juni 2019, abgerufen am 6. Juni 2019.
  9. Der „Walther Rode-Preis“ von Medienhaus Wien geht 2019 an Tobias Pötzelsberger, Simone Stribl, Patrick Swanson und Matthias Westhoff. 10. September 2019, abgerufen am 9. September 2019.
  10. Souverän am Ibiza-Wochenende: ORF-Journalisten Pötzelsberger, Stribl, Swanson, Westhoff ausgezeichnet. In: derStandard.at. 10. September 2019, abgerufen am 10. September 2019.
  11. Bernhard Flieher: The More or The Less: Nichts wie es war. In: Salzburger Nachrichten. 14. April 2012, abgerufen am 18. Mai 2019.
  12. „The More or The Less“ gewinnt Pop-Preis. 17. Januar 2012, abgerufen am 18. Mai 2019.