Tommaso Berni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tommaso Berni
Personalia
Geburtstag 6. März 1983
Geburtsort FlorenzItalien
Größe 190 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
1999–2001 Inter Mailand
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2001–2003 Wimbledon FC 0 (0)
2003–2006 Ternana Calcio 82 (0)
2006–2011 Lazio Rom 6 (0)
2009 → Salernitana Calcio (Leihe) 16 (0)
2011–2012 Sporting Braga 1 (0)
2012–2013 Sampdoria Genua 3 (0)
2013–2014 FC Turin 0 (0)
2014– Inter Mailand 0 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Tommaso Berni (* 6. März 1983 in Florenz) ist ein italienischer Fußballtorhüter.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der in Florenz geborene Tommaso Berni stammt aus der Jugend des italienischen Topclubs Inter Mailand. Seine erste Profistation wurde jedoch der englische Club Wimbledon FC, den er nach den Wirren um dessen Umbenennung in Milton Keynes Dons und dem damit verbundenen Zwangsabstieg 2003 nach zwei Jahren jedoch wieder verließ.

Der talentierte Torhüter Berni kehrte in seine italienische Heimat zurück und unterschrieb einen Vertrag bei Ternana Calcio in der Serie B, wo er die folgenden Jahre Stammspieler war. Nach dem Abstieg seines Teams in die Serie C 2005/06 blieb er noch ein halbes Jahr, ehe er an den Erstligisten Lazio Rom ausgeliehen wurde. Für die Römer kam er erstmals an den letzten beiden Spieltagen der Saison 2006/07 zum Einsatz und erreichte mit seiner Mannschaft die Champions League, in der er als dritter Mann hinter Marco Ballotta und Fernando Muslera jedoch nicht eingesetzt wurde.

Anfang 2008 wurde Berni endgültig von Lazio für 1,5 Millionen Euro verpflichtet, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. In der Saison 2009/10 wurde er an Salernitana Calcio in die Serie B ausgeliehen. Nach dreieinhalb Jahren verließ er Lazio im Sommer 2011 und wechselte zu Sporting Braga in die portugiesische Primeira Liga.

Nach nur einer Saison in Portugal wechselte Berni zur Saison 2012/13 zurück nach Italien zu Sampdoria Genua.[1] Zur Saison 2014/15 kehrte er zu seinem Jugendverein Inter Mailand zurück.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. TOMMASO BERNI È UFFICIALMENTE UN CALCIATORE BLUCERCHIATO (Memento des Originals vom 26. August 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.sampdoria.it erschienen am 24. August 2012 auf sampdoria.it
  2. Tommaso Berni returns to Inter erschienen am 2. Juli 2014 auf inter.it