Tongrube Niederpleis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
NSG Tongrube Niederpleis

IUCN-Kategorie IV − Habitat-/Species Management Area

NSG Tongrube Niederpleis

NSG Tongrube Niederpleis

Lage Sankt Augustin, Rhein-Sieg-Kreis, NRW, Deutschland
Fläche 24,5 ha
Kennung SU-019
WDPA-ID 378302
Natura-2000-ID DE-5209-302
FFH-Gebiet 13 ha
Geographische Lage 50° 46′ N, 7° 14′ OKoordinaten: 50° 46′ 14″ N, 7° 13′ 39″ O
Tongrube Niederpleis (Nordrhein-Westfalen)
Tongrube Niederpleis
Meereshöhe von 60 m bis 97 m
Verwaltung Untere Landschaftsbehörde des Rhein-Sieg-Kreises

Die Tongrube Niederpleis ist ein Naturschutzgebiet in der Stadt Sankt Augustin im nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Naturschutzgebiet befindet sich in den Sankt Augustiner Gemarkungen Buisdorf und Niederpleis. Es liegt südlich der ehemaligen Mülldeponie und der A 560, westlich der A 3 und nordöstlich der ICE-Trasse. Ökologisch ist seine Lage aufgrund der benachbarten Siedlungsbereiche und Verkehrsinfrastruktur als weitgehend isoliert zu beschreiben.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die terrassenförmige ehemalige Tongrube wurde schon in den 1970er Jahren unter Naturschutz gestellt. Das Naturschutzgebiet hat eine Größe von rund 24,5 ha. Es schließt auch Wald- und Grünlandflächen ein, die an die Grube grenzen.

Die Gewässer im NSG beherbergen die größte rheinische Gelbbauchunken-Population. Der Bestand zählte 1998 über 200 Tiere. Im Tongrubenweiher hat auch der Kammmolch eine sehr große Population ausbilden können. Ferner leben hier weitere fünf Amphibienarten: Teichmolch, Bergmolch, Grasfrosch, Teichfrosch und Erdkröte. Vorkommen der Kreuzkröte waren hier bis 1985 belegt. In größeren Populationsstärken kommen auch die Reptilien Ringelnatter und Zauneidechse vor.

FFH-Gebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Teil des Naturschutzgebiets, der eigentliche Grubenbereich, ist als FFH-Gebiet Tongrube Niederpleis bei der Europäischen Union nach den Maßgaben der Richtlinie 92/43/EWG (Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie) mit der Nummer DE-5209-302 registriert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]