Tristar Air

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tristar Air
Airbus A300 der Tristar Air am Flughafen Zagreb
IATA-Code:
ICAO-Code: TSY
Rufzeichen: TRIPLE STAR
Gründung: 1998
Betrieb eingestellt: 2015
Sitz: AgyptenÄgypten Ägypten
Heimatflughafen:

Kairo

Flottenstärke: 0
Ziele: international
Website: www.tristarair.com.eg
Tristar Air hat den Betrieb 2015 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Tristar Air war eine ägyptische Frachtfluggesellschaft, die 1998 gegründet wurde und den Betrieb nach dem Zwischenfall im Oktober 2015 einstellte.[1]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zum Zwischenfall im Oktober 2015 transportierte die Gesellschaft Fracht zwischen Europa und Afrika.[2]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tristar Air betrieb bis zum Zwischenfall nur die eine 35 Jahre alte. Airbus A300B4-200F.

Zwischenfall[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 12. Oktober 2015 missglückte die Sicherheitslandung eines 35 Jahre alten Airbus A300B4-200F der Tristar Air auf einer Straße 22 km nordwestlich des Flughafens Mogadischu, nach mehreren erfolglosen Versuchen auf dem unbeleuchteten Flughafen zu landen. Die Maschine war mit Fracht der Mission der Afrikanischen Union in Somalia von Ostende über Kairo nach Mogadischu unterwegs.[2] Die Besatzung überlebte den Zwischenfall, aber das einzige Flugzeug der Tristar Air musste abgeschrieben werden.[3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tristar Air – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Airlines Egypt (englisch), abgerufen am 28. Juli 2016
  2. a b Ch-aviation: Egypt's Tristar Air loses only aircraft in Somali crash (englisch), abgerufen am 14. Oktober 2015
  3. Flugunfalldaten und -bericht im Aviation Safety Network