Air Cairo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Air Cairo
Airbus A320-200 der Air Cairo
IATA-Code: SM
ICAO-Code: MSC
Rufzeichen: AIR CAIRO
Gründung: 1997
Sitz: Kairo, AgyptenÄgypten Ägypten
Drehkreuz:

Kairo

Heimatflughafen:

Kairo

IATA-Prefixcode: 381
Leitung: Yasser Elramly (CEO)
Flottenstärke: 7
Ziele: national und international
Website: www.flyaircairo.com

Air Cairo ist eine ägyptische Fluggesellschaft mit Sitz in Kairo und Basis auf dem Flughafen Kairo.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Air Cairo wurde 1997 von einer Gruppe ägyptischer Reiseveranstalter gegründet. Die Fluggesellschaft gehört der Egypt Air und Ibrahim Kamil; 20 % hält die sich im staatlichen Besitz befindliche Banque du Caire aus Kairo.

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Geschäftsfeld umfasst neben Charterflügen auch Flüge nach Europa, Afrika und Asien. Im deutschsprachigen Raum werden Berlin, Düsseldorf, Erfurt, Hannover, Nürnberg, Leipzig, München, Frankfurt und Stuttgart in Deutschland, Graz[1] und Linz in Österreich[2] sowie Zürich in der Schweiz angeflogen.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand Mai 2016 besteht die Flotte der Air Cairo aus sieben Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 9,2 Jahren:[3]

Flugzeugtyp aktiv bestellt Anmerkungen
Airbus A320-200 7 1 betrieben durch Egypt Air

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Air Cairo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Flughafen Graz :: Home  :: Fluginformationen, Flugplan, Abflug, Ankunft, Reisen. In: www.flughafen-graz.at. Abgerufen am 22. November 2016.
  2. http://www.vffl.at/index.php/movements/77-movementsblog/614-2016-07-23-20-02-34
  3. Air Cairo Fleet Details and History (englisch), abgerufen am 29. Mai 2016