Turner (Maine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Turner
Turner (Maine)
Turner
Turner
Lage in Maine
Basisdaten
Gründung: 7. Juli 1786
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Maine
County: Androscoggin County
Koordinaten: 44° 16′ N, 70° 15′ WKoordinaten: 44° 16′ N, 70° 15′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 5.734 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 37,4 Einwohner je km2
Fläche: 162,4 km2 (ca. 63 mi2)
davon 153,5 km2 (ca. 59 mi2) Land
Postleitzahlen: 04282, 04283[1]
Vorwahl: +1 207
FIPS: 23-77800
GNIS-ID: 00582770
Website: www.TurnerMaine.comVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite

Turner ist ein Ort (town) im Androscoggin County des Bundesstaates Maine in den Vereinigten Staaten. In Turner leben 5734 Einwohner in 2481 Haushalten auf einer Fläche von 162,4 km² (Stand: Volkszählung 2010)

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet der Town Turner liegt im seenreichen Delta des östlich Turners gelegenen Androscoggin River in einer hügeligen, stark bewaldeten Gegend. Im Süden der Town fließt der Nezinscot River, der im Westen des Areals stark mäandert und ein großes Feuchtgebiet ausbildet. Die höchsten Erhebungen der Town sind Hügel: Teague Hill (249 m),[2] General Turner Hill (196 m),[3] und Ricker Hill (196 m)[4].

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Entfernungen sind als Luftlinien zwischen den offiziellen Koordinaten der Orte aus der Volkszählung 2010 angegeben.

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turner
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
84
 
-2
-13
 
 
84
 
0
-12
 
 
99
 
4
-6
 
 
109
 
12
1
 
 
99
 
18
7
 
 
109
 
23
12
 
 
94
 
26
15
 
 
86
 
25
14
 
 
94
 
21
10
 
 
122
 
14
3
 
 
125
 
7
-2
 
 
102
 
1
-9
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: www.weatherbase.com
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Turner
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) -2,4 -0,3 4,1 11,6 18,1 23,0 26,0 25,3 20,8 13,9 7,0 0,7 Ø 12,4
Min. Temperatur (°C) -13,2 -12,1 -6,3 0,9 6,7 11,8 14,6 13,9 9,5 3,0 -1,9 -8,7 Ø 1,6
Niederschlag (mm) 83,8 83,8 99,1 109,2 99,1 109,2 94,0 86,4 94,0 121,9 124,5 101,6 Σ 1.206,6
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
-2,4
-13,2
-0,3
-12,1
4,1
-6,3
11,6
0,9
18,1
6,7
23,0
11,8
26,0
14,6
25,3
13,9
20,8
9,5
13,9
3,0
7,0
-1,9
0,7
-8,7
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
83,8
83,8
99,1
109,2
99,1
109,2
94,0
86,4
94,0
121,9
124,5
101,6
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Die mittlere Durchschnittstemperatur in Turner liegt zwischen −7,8 °C im Januar und 20,3 °C im Juli. Damit ist der Ort gegenüber dem langjährigen Mittel von Maine um etwa 1 Grad wärmer im Winterhalbjahr, aber etwa 1 Grad kühler im Sommerhalbjahr. Die tägliche Sonnenscheindauer liegt im Sommer am unteren Rand des Wertespektrums der USA, im Winterhalbjahr bewegt sie sich dagegen im Durchschnitt.[5]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet des heutigen Turner wurde zuerst ab etwa 1690 besiedelt und ab dem 18. Juni 1768 zunächst unter dem Namen Sylvester Canada geführt, wurde aber nach einem Grant an die Bewohner (einer offiziellen Übereignung des Landes an eine Käufergruppe, in diesem Fall die bereits ansässigen Bewohner) am 14. September 1779 in Sylvester Plantation umbenannt. Die Besiedlung des Landes ging rasch voran; die Bewohnerzahlen für 1778 betrug 119 Personen, für 1780 wurden 130 Bewohner dokumentiert. Bereits am 7. Juli 1786 wurde die Verwaltungsform von einer Plantation, einer vereinfachten Administration von Staatsgebiet, in die vollwertige Form der Town überführt. Zugleich wurde die Siedlung, die bisher nach einem ihrer ersten Siedler benannt war, in Turner umbenannt. Namensgeber war Reverent Charles Turner, der ebenfalls einer der ursprünglichen Siedler war.

Bis 1854 war Turner Teil von Oxford County, danach wurde es Androscoggin County zugeschlagen.[6]

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volkszählungsergebnisse[7] - Town of Turner, Maine
Jahr 1700 1710 1720 1730 1740 1750 1760 1770 1780 1790
Einwohner 349
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner 722 1501 2536 2682 2380 2285 2616
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 1842 1708 1382 1362 1415 1712 1890 2246 3539 4315
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 4972 5734

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die wichtigsten Berufssparten in Turner sind das Bauhandwerk (11,3 % aller Beschäftigten, gefolgt von Lehrberufen (9,8 %) und Pflegeberufen (8,6 %)). Die Verteilung zwischen Männern und Frauen ist in diesen Sparten sehr ungleichmäßig und traditionell.[8]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der hauptsächliche Verkehr in Turner findet auf der Landstraße statt; die Route 4 verbindet Turner mit Lewiston im Süden und verschiedenen kleinen Orten im Norden. Eine Bahnlinie existiert nicht. Ein lokaler Flugplatz mit 4 Startbahnen, der Twitchell Airport,[9] steh zusätzlich zur Verfügung; der nächste Großflughafen befindet sich in Lewiston.

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben den öffentlichen Schulen wird in Turner auch eine öffentliche Bibliothek mit mehr als 15.000 Bänden, die Turner Public Library, betrieben. Das nächstgelegene Krankenhaus ist das Central Maine Medical Center in Lewiston; Pflegedienste und Pflegeheime sind in großer Zahl in der Stadt und im Umland angesiedelt.

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schulbildung wird in Turner vom Kindergarten bis zur Highschool gewährleistet.[10] Darüber hinaus gehende Studien sind in der weiteren Umgebung möglich; so sind größere Colleges in South Portland und Standish angesiedelt, Universitäten zum Beispiel in Augusta, Farmington und Biddeford.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • William Riley French: A history of Turner, Maine, from its settlement to 1886. Hoyt, Fogg & Sonham, Portland, Maine 1887. (Online-Version auf Archive.org)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Turner, Maine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. PLZ-Liste von Maine auf maine.com (Memento vom 11. März 2015 im Internet Archive)
  2. Eintrag des Teague Hill auf peakery.com (englisch)
  3. Eintrag des General Turner Hill auf peakery.com (englisch)
  4. Eintrag des Ricker Hill auf peakery.com (englisch)
  5. Klimadaten bei www.City-Data.com (englisch)
  6. Census 1870, Seite 160, Fußnote y)
  7. Einwohnerzahl 1790–2010 laut Volkszählungsergebnissen
  8. Detaillierte Auflistung von Berufssparten bei city-data.com (englisch)
  9. Eintrag des Twitchell Airport bei city-data.com (englisch)
  10. Liste der Schulen in Turner bei city-data.com (englisch)