Verkehr in Litauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die A1 bei Kaunas

Dieser Artikel behandelt die verschiedenen Verkehrsformen in Litauen.

Straßenverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Straßennetz in Litauen verfügt eine Länge von 21.320 km: [1]

Europastraßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europastraßen in Litauen

Fernstraßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regionalstraßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Regionalstraßen werden als krašto keliai bezeichnet und sind mit schwarzen Nummern auf gelbem Grund von K101 bis K233 gekennzeichnet.[4]

Gemeindestraßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeindestraßen tragen die Bezeichnung rajoniniai keliai. Sie tragen die Nummern R1001 bis R5349[5] (Kennzeichnung in weißer Schrift auf blauem Grund).

Brücken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Art Stück Länge gesamt
(in Meter)
Betonbrücke 1.440 45.856
Stahlbrücke 0.079 05.060
Holzbrücke 0.003 00.267

Schienenverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Lietuvos geležinkeliai

Das litauische Eisenbahnnetz verfügt eine Länge von 1998 Kilometern. Die meisten Strecken sind in der russischen Breitspur von 1520 Millimetern gebaut. Züge von Warschau werden in Šeštokai auf Normalspur umgespurt.

Länge Spurweite
1.807 km 1520 mm
0.169 km 0750 mm
0.022 km 1435 mm

Flugverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Litauen hat vier internationale Flughäfen:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.lra.lt/en.php/lithuanian_roads/road_pavements/1841
  2. http://de.statista.com/statistik/daten/studie/206629/umfrage/netzlaenge-der-autobahnen-in-litauen/
  3. http://www.lra.lt/en.php/lithuanian_roads/general_data/1840
  4. Amtliche Liste der Regionalstraßen in Litauen von Lietuvos automobilių kelių direkcija
  5. http://www.lra.lt/files/rajoniniai.pdf Liste der Direktion Lietuvos automobilių kelių direkcija