Wahlkreis Oberbayern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Wahlkreis Oberbayern ist ein Wahlkreis für die bayerischen Land- und Bezirkstagswahlen. Territorial entspricht er dem bayerischen Bezirk Oberbayern.

Die letzte Land- und Bezirkstagswahl fand 2013 statt. Es waren 3.164.977 Einwohner wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung lag bei 65,8 %.

Der Wahlkreis Oberbayern entsendet 58 Abgeordnete in den Bayerischen Landtag, von denen 29 direkt gewählt werden. Zusätzlich sind in der derzeitigen 16. Wahlperiode 3 Überhangmandate und 3 Ausgleichsmandate vergeben, also stellt zur Zeit der Wahlkreis insgesamt 64 Abgeordnete.

Landtagswahl 2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landtagswahl 2008 hatte folgendes Ergebnis
Partei Erststimmen in % Gesamtstimmen in % Sitze davon Direktmandate Veränderung der Gesamtstimmen
zur Landtagswahl 2003 in %
Sitzveränderung
CSU 39,2 39,3 28 28 − 20,9 − 11
SPD 19,2 19,3 14 1 − 0,6 + 1
Bündnis 90/Die Grünen 12,4 13,2 9 + 3,3 + 3
Freie Wähler 9,4 8,8 6 + 6,3 + 6
FDP 10,0 10,0 7 + 7,0 + 7
REP 1,2 1,1 − 0,4
ödp 1,9 1,8 − 0,1
BP 1,8 1,7 + 0,8
BüSo 0,0 0,0 − 0,1
BB 0,0
Die Linke 3,9 3,8 + 3,8
VIOLETTE 0,3 0,3 + 0,3
NPD 0,7 0,7 + 0,7
RRP

Bezirkstagswahl 2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bezirkstagswahl 2008 hatte folgendes Ergebnis:

Partei Erststimmen in % Gesamtstimmen in % Sitze davon Direktmandate Veränderung der Gesamtstimmen
zur Bezirkstagswahl 2003 in %
Sitzveränderung
CSU 38,2 38,5 28 28 − 18,3 − 6
SPD 18,9 18,4 13 1 − 1,2 + 2
Bündnis 90/Die Grünen 12,0 12,4 9 + 1,8 + 3
Freie Wähler 10,8 10,6 7 + 7,0 + 5
FDP 9,6 9,6 7 + 6,3 + 5
REP 1,2 1,2 − 0,7 − 1
ödp 2,7 2,6 1 + 0,1 + 0
BP 2,1 2,1 1 + 0,6 + 1
Die Linke 3,7 3,7 2 + 3,7 + 2
NPD 0,8 0,8 + 0,8

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]