Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2007/März/22

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

16. März 2007

17. März 2007

18. März 2007

19. März 2007

20. März 2007

21. März 2007

22. März 2007

23. März 2007

Heute
Kategoriendiskussionen

Vorschläge werden hier maximal sieben Tage diskutiert, sofern nicht vorher schon ein Konsens erkennbar ist. Sachfremde oder beleidigende Texte werden kommentarlos gelöscht. In den Diskussionen verwendete Begriffe findest du im Glossar erklärt.
Diese Seite ist auf der allgemeinen Löschkandidatenseite des jeweiligen Tages eingebunden, womit alle Kandidaten auch dort aufgeführt sind.


Bevor du eine Kategorie vorschlägst, lies dir bitte die Grundsätze durch. Beachte insbesondere die Zuständigkeit von Fachbereichen.

Einen neuen Kandidaten eintragen

(Anleitung)

Hilfreiches


Löschkandidaten
(22. März 2007)
allgemein
Bilder


Kategorien[Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Ritterkreuzträger nach Kategorie:Träger des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes (umbenannt)[Quelltext bearbeiten]

Der Name der Kategorie:Ritterkreuzträger ist irreführend/verwirrend. Ein Ritterkreuz ist zunächst nichts anderes als eine Stufe/Klasse eines Ordens. Ritterkreuze gibt es bei der Ehrenlegion, beim Bundesverdienstkreuz, etc. Selbst wenn die Kategorie in der Kategorie:Orden und Ehrenzeichen (Wehrmacht) steht, so ist das noch immer nicht eindeutig, denn es gab nicht nur ein Ehrenzeichen in der Stufe eines Ritterkreuzes im 3. Reich sondern zwei (die mir bekannt sind). Sollen in die Kategorie nur die Träger des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes (so scheint es auf mich) oder auch die Träger des Ritterkreuzes des Kriegsverdienstkreuzes gelistet werden? Da ich das nicht denke (es gibt ja für das Kriegsverdienstkreuz eine eigene Kategorie) sollte eine Umbenennung erfolgen, auch wenn das den Namen in die Länge treibt. Soviel dazu, Gruß --Tafkas 02:32, 22. Mär. 2007 (CET)

P.S.: Wenn man es genau nimmt, und das sollte man ja eigentlich, müsste das Ritterkreuz als eine Stufe des Eisernen Kreuzes eigentlich dieser Kategorie untergeordnet sein. --Tafkas 02:46, 22. Mär. 2007 (CET)

Kategorien sollen Übersicht schaffen. Bei der Länge dieses Titels ist das wohl kaum möglich. --Revolus(D/±) 03:33, 22. Mär. 2007 (CET)

"Die Namen der Kategorien sollten möglichst eindeutig und aussagekräftig gewählt sein." so stehts in den Namenskonventionen. Da steht nirgends, "Die Namen der Kategorien sollten möglichst mehrdeutig und kurz sein"! Im übrigen gibt es Kategorienamen die bei weitem länger sind (Beispiel: "Zweiter Japanisch-Chinesischer Krieg (Schlacht)", "Urteil des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten", "Tempel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage" etc)! Und was wird denn durch die Umbenennung unübersichtlich? Unübersichtlich in Hinsicht auf die Präzisierung, oder die Genauigkeit? Das musst du mir schon genauer erklären. Lieber kurz und falsch als etwas länger und dafür richtig; kann ich so deinen Kommentar interpretieren? Sorry, aber jetz geh ich mit nem verwundertem Kopfschütteln ins Bett, --Tafkas 04:21, 22. Mär. 2007 (CET)

Oder anders geagt: Ritterkreuzträger zu belassen wäre das gleiche wie "Urteil des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten" in "Gerichtsurteil" umzuwandeln. --Tafkas 04:29, 22. Mär. 2007 (CET)

Ich bin für behalten. Meiner Meinung nach ist der Name für (nahezu) jeden Nutzer eindeutig und klar und entspricht dem allgemeinen Sprachgebrauch. Dies ist gerade bei einer Kategorie wichtig, weil danach gesucht werden wird, wenn die genaue Bezeichnung dem Nutzer nicht geläufig ist. Der Verweis auf die Mehrdeutigkeit ist daher ein formales Scheinargument, weil in der Realität der Nutzer nicht in der Weise differenziert, wie dies unterstellt wird. Bei den Urteilen des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten ist dieses allgemeine Vorverständnis demgegenüber nicht vorhanden. Daher hinkt der Vergleich.

Bei den Trägern anderer Ritterkreuze wäre demgegenüber sicherlich ein Zusatz erforderlich. Ohne Zusatz ist stets das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes gemeint. --Henning M 08:18, 22. Mär. 2007 (CET)

  • Das ist kein Lösch-, sondern ein Verschiebeantrag. Und Tafkas räumt bei den Orden gerade löblicherweise auf und beseitigt das dortige Begriffschaos. Also sollten wir ihn nicht behindern bei der Arbeit. Verschieben. Weissbier 09:38, 22. Mär. 2007 (CET)
Tut mir leid, wenn ich mich ungenau ausgedrückt habe, ich meine nicht verschieben! --Henning M 10:26, 22. Mär. 2007 (CET)
Natürlich ist Ritterkreuz allgemeiner Sprachgebrauch, aber verfallen wir jetzt ins Gewohnheitsrecht. Wenn der allgemeine Sprachgebrauch dazu führt, dass die Allgemeinheit denkt, DAS Ritterkreuz ist einmalig, dann kann das doch auch nicht gewollt sein.
Kleines Beispiel aus einer gestrigen Löschdiskussion:
Benutzer:Ich liebe ELKE möchte klar machen, dass das silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich dem Verdienstkreuz am Bande des Bundesverdienstkreuzes entspricht. Die stellt sie so dar: "silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich = Ritterkreuz = Verdienstkreuz am Bande".
Gestern bestand noch eine Weiterleitung von Ritterkreuz auf Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes, imho völlig absurd, aber egal. Benutzer:Weissbier folgert daraus, dass ELKE gerade das Österreichische Ehrenzeichen mit einem (Zitat) "alten Nazi-Orden" vergleicht. Die Folgerung scheint ja auch richtig, denn alles in der Wikipedia verweist darauf, dass Ritterkreuz = Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ist.
Kann das gewollt sein, dass durch allgemeinen Sprachgebrauch solche Missverständnisse entstehen und in der Wikipedia Halbwissen verbreitet wird? Das entsteht eben durch solch ein "Vorverständnis" wie du es nennst. --Tafkas 13:37, 22. Mär. 2007 (CET)
Und zum "formalen Scheinargument": Es ist einfach falsch die Kategorie so zu benennen, was daran ein Scheinargument sein soll leuchtet mir beim besten Willen nicht ein! Und die wenigsten Benutzer suchen zuerst nach Kategorien. Sie suchen nach Artikeln und da finden sie auch den Artikel zum RdEK, da unter Ritterkreuz jetzt eine BKL steht. Nicht umsonst musste ich gestern knapp 200 Links von Ritterkreuz auf RdEK umbiegen,..., jaja allgemeiner SPrachgebrauch. --Tafkas 13:41, 22. Mär. 2007 (CET)

Benutzer:Tafkas hat Recht, eine Kategorie soll eindeutig sein. Der allgemeine Sprachgebrauch ist unscharf und für eine Enzyklopädie nicht geeignet. Wir haben hier auch nicht die Kategorie:Holland, sondern die Kategorie:Niederlande und alles was mit den USA zu tun hat ist in der Kategorie:Vereinigte Staaten, nicht in der Kontinentkategorie Amerika. Deshalb bitte umbenennen. --NCC1291 15:26, 22. Mär. 2007 (CET)

Nun, was bedeutet nun dieses "3:1"? Ich bezweifle eine weitere große Beteiligung an der Diskussion. Ich bitte den bearbeitenden Admin mich zu kontaktieren bevor er "etwas unternimmt". Eine Umbenennung ist meines erachtens unbedingt notwendig. Eigentlich müsste die Kategorie dann auch der Kategorie für das Eiserne Kreuz untergeordnet werden, da es sich beim RdEK um nichts anderes als eine Stufe des EK handelt. Gruß --Tafkas 02:17, 23. Mär. 2007 (CET)

umbenannt
sebmol ? ! 09:16, 30. Mär. 2007 (CEST)

Kategorie:Motorrad-Rennfahrer (Nordirland) (gelöscht)[Quelltext bearbeiten]

Es gibt meines Wissen keinen nordirischen Motorrad-Verband [1], daher ist diese Kategorie überflüssig. --NCC1291 08:06, 22. Mär. 2007 (CET)

Hm. Auf der von dir verlinkten Seite heißt es:
Acronym: ACU
Foundation/Affiliation: 1903/1904
Member Country: GREAT BRITAIN
Da geht wohl einiges durcheinander, auf der Seite der FIA steht's übrigens genauso, aber es gibt keinen Eintrag für Nordirland. Also löschen und Einträge in Kategorie:Motorrad-Rennfahrer (Vereinigtes Königreich) verschieben. --Matthiasb 17:26, 22. Mär. 2007 (CET)
gelöscht - Benutzer:sven-steffen arndt 08:23, 23. Mär. 2007 (CET)

Kategorie:Schweizerischer Architekt Umbenennnen? (Disk beendet)[Quelltext bearbeiten]

Was ist denn nun richtig? "Schweizer Architekt" oder "Schweizerischer Architekt"? Oder sollten wir es einfach Kategorie:Architekt (Schweiz) nennen? Das betrifft auch die Kategorie:Schweizerischer Komponist, Kategorie:Schweizerische Band etc... TomAlt 13:03, 22. Mär. 2007 (CET)

nach http://webserver.bkg.bund.de/Kartographie/Stagn/Staaten_sz.htm heißt es "schweizerisch" ... allerdings können wir es auch auf Klammerform bringen, wenn da kein Wiederspruch von irgendjemanden kommt, z.B. vom Portal:Schweiz - Benutzer:sven-steffen arndt 13:10, 22. Mär. 2007 (CET)
allerdings sollte, falls die Umbenennung auf Klammerform gewünscht ist, das Portal noch über diese Disk hier informiert werden - Benutzer:sven-steffen arndt 13:11, 22. Mär. 2007 (CET)
Hab im Wikiprojekt Schwiz eine Nachricht hinterlassen. TomAlt 15:43, 22. Mär. 2007 (CET)
Diese Frage wurde im Wikiprojekt Schweiz vor langer Zeit schon einmal gestellt. Die Antwort befindet sich im Archiv --Leyo 16:09, 22. Mär. 2007 (CET)
Also Schweizer. Damit hat der Bot tüchtig was zu tun, nämlich die Umbenennung von Kategorie:Schweizerischer Architekt, Kategorie:Schweizerischer Komponist, Kategorie:Schweizerische Band usw.... TomAlt 16:50, 22. Mär. 2007 (CET)

Das Wikiprojekt Schweiz ist da aber falsch, lt. Wikipedia:Namenskonventionen/Staaten#S verwendet die Wikipedia schweizerisch nicht Schweizer. Zumal das Land offiziell auf deutsch Schweizerische Eidgenossenschaft heißt. Behalten und den Bot für Kategorie:Schweizer Maler in die umgekehrte Richtung laufen lassen. --Matthiasb 17:31, 22. Mär. 2007 (CET)

Die Diskussion im Archiv stammt aus dem Jahre 2004, das MB, mit dem die NK für Staaten abgesegnet wurden, fand im November 2005 statt. Insofern ist die alte Diskussion des WP SSchweiz überholt. --Matthiasb 17:53, 22. Mär. 2007 (CET)
Kategorie:Schweizer Künstler sollte hingegen wegen der Kategorie:Schweizer allerdings auf Kategorie:Künstler (Schweiz) verschoben werden, paßt dann auch zu den anderen Kats in Kategorie:Kultur (Schweiz). --Matthiasb 18:00, 22. Mär. 2007 (CET)
Entweder wird durchgehend die Form der Unterkat von Kategorie:Sportler (Schweiz) verwendet, oder aber "Schweizer xyz". Schweizerisch ist für Personen nicht sehr gebräuchlich (siehe auch Liste Schweizer Generäle, Liste der Schweizer Nobelpreisträger, Liste Schweizer Theologen, Liste der Schweizer Persönlichkeiten, etc.). Nicht geläufige Formen wurden auch bei Wikipedia:Namenskonventionen/Staaten berücksichtigt (siehe Beispiel togoisch in der Einleitung). -- Firefox13 21:57, 22. Mär. 2007 (CET)
In den NK wird die Verwendung von schweizerisch explizit genannt, da braucht man nicht länger darüber zu diskutieren. Du kannst ja ein neues MB starten. Für mich EOD. --Matthiasb 09:03, 23. Mär. 2007 (CET)
In der NK wird ja auch nicht unterschieden nach Adjektiven für Personen und Adjektiven von Dingen! Bei den meisten Länder sind beide gleich, bei der Schweiz halt nicht. Schweizerisch für Personen ist wirklich unpassend. Es muss unbedingt Schweizer X heissen, Meinungsbild hin oder her... --Leyo 16:28, 23. Mär. 2007 (CET)

Wo liegt eigentlich der Sinn darin, kompromisslos auf uralte und falsche Namenskonventionen zu beharren? Ich kann nur wiederholen, was Leyo schon gesagt hat: Die Adjektive für Personen und Dinge sind nicht die gleichen. Als jemand, der sein ganzes Leben in der Schweiz verbracht hat, werde ich ja wohl wissen, wovon ich rede... --Voyager 16:39, 23. Mär. 2007 (CET)

Und was sagt der Duden: schwei|ze|risch <Adj.>: die →Schweiz, die →Schweizer betreffend; von den →Schweizern stammend, zu ihnen gehörend. --Matthiasb 18:42, 23. Mär. 2007 (CET)

Schweizer Architekt klingt besser als schweizerischer Architekt und ist die hier überwiegend verwendete Form. Dennoch ist schweizerischer Architekt nicht falsch. Von einer Regel über die Differenzierung dieses Adjektivs nach Personen oder Sachen habe ich noch nie etwas gehört. Dann gäbe es auch eine Reihe von Ausnahmen (Schweizer Käse, Schweizer Weine, etc.). --Vodimivado 22:59, 23. Mär. 2007 (CET)

Schweizerisch scheint die ältere Form zu sein, ist heute allerdings nicht mehr sehr gebräuchlich ist. Schweizer Architekt ist deshalb vor zu ziehen. Google findet zudem für schweizerisch 600'000 Treffer und für schweizer 39'300'000 Treffer. Das ist auch eindeutig. --Tango8 Diskussion 06:25, 27. Mär. 2007 (CEST)

google zählt hier nicht, weil jeder Text mit "der Schweizer Herr Sowieso" auch mitgezählt wird und nicht nur die Adjektiv-Variante! - Benutzer:sven-steffen arndt 12:38, 27. Mär. 2007 (CEST)
So und so funktioniert ein Vergleich aber schon, oder? --Leyo 15:12, 27. Mär. 2007 (CEST)
das sagt aber nur was über die Rechtschreibfestigkeit der Internet-Nutzer aus, nicht unbedingt darüber, was richtig ist - siehe http://webserver.bkg.bund.de/Kartographie/Stagn/Staaten_sz.htm - Benutzer:sven-steffen arndt 16:45, 27. Mär. 2007 (CEST)
Gemäss obigem Weblink könnte man auch sagen, dass es darum geht, ob das Adjektiv (schweizerisch) oder die Personenbezeichnung (Schweizer) verwendet werden sollte. --Leyo 18:03, 27. Mär. 2007 (CEST)
ein Architekt aus der Schweiz ist mittels Personenbezeichnung ein Schweizer ... aber mittels Adjektiv heißt es schweizerischer Architekt - ich verstehe also nicht ganz, was du mir sagen willst? -- Benutzer:sven-steffen arndt 12:01, 28. Mär. 2007 (CEST)

Schwierige Sache. Das Adjektiv heißt schweizerisch. Schweizer wird aber häufig eingesetzt so wie z.B. Münchner. Münchner Architekt, Schweizer Architekt. Darum wird Schweizer auch immer groß geschrieben. Soviel ich weiß ist die Schweiz das einzige Land, wo man das so macht. Die Unterkats in Kategorie:Schweiz zeigen, dass quer durch beide Varianten verwendet werden. M.E. lohnt sich der Aufwand für eine Vereinheitlichung nicht. — Lirum Larum ıoı 01:28, 29. Mär. 2007 (CEST)

Disk beendet - Benutzer:sven-steffen arndt 15:17, 29. Mär. 2007 (CEST)

Kategorie:Neues-Bauen-Bauwerk (erledigt)[Quelltext bearbeiten]

Da herrscht einiges Durcheinander mit den Artikeln rund um die Neue Sachlichkeit sowie den entsprechenden Kats. Mein Vorschlag:

TomAlt 15:04, 22. Mär. 2007 (CET)

Man muß es vielleicht auch nicht übertreiben mit der Unterteilung (die oft selbst Fachleuten schwerfällt). Was hältst Du davon, einfach die noch recht leere Kategorie:Bauwerk der Moderne zu nutzen? Oder meinetwegen eine Kat für die zahlreichen Strömungen der Frühmoderne anzulegen? --Magadan ?! 15:13, 22. Mär. 2007 (CET)
Nee, Kategorie:Bauwerk der Moderne find ich viel zu schwammig. Zum einen verwechseln vor allem Architekturlaien gerne moderne Architektur im Sinne von zeitgenössisch / neu mit "dem Stil" der Klassischen Moderne.
Zum anderen ist der Begriff Moderne selbst schwammig und umfasst (je nach Autor verschieden) diverse Strömungen, unter Anderem so stilistisch verschiedene wie Brutalismus, Organisches Bauen und Konstruktivismus. Auch der Zeitrahmen der Moderne ist nicht klar abgrenzbar.
Ich finde, wir sollten hier etwas spezifischer aufteilen und die Kategorie:Bauwerk der Moderne nur als Sammelkategorie betrachten.
Momentan in der Wikipedia mit Artikeln zu den Architekturstilen der Moderne nicht zum besten bestellt, ich finde man sollte erste Schritte in Richtung einer präziseren Definition / Aufteilung machen. TomAlt 15:39, 22. Mär. 2007 (CET)
  • ich werde deinen Vorschlag umsetzen, sofern hier nicht noch bessere Ideen kommen, oder gar Gegenargumente - Benutzer:sven-steffen arndt 15:49, 22. Mär. 2007 (CET)
erledigt, siehe sven-steffen-arndt
sebmol ? ! 09:19, 30. Mär. 2007 (CEST)

Kategorie:Philosophie Ernst Blochs (gelöscht)[Quelltext bearbeiten]

Ich glaube nicht, daß für magere 4 Artikel eine Kategorie vonnöten ist. Die Artikel finden ihren Platz auch noch in den durchaus nicht überquellenden Oberkategorien Kategorie:Ernst Bloch und Kategorie:Kritische Theorie. --Asthma 17:05, 22. Mär. 2007 (CET)

es war alles einfacher als es noch die Kategorie:Philosophie des Aufrechten Gangs gegeben hat, die vor kurzem gelöscht wurde. Jetzt haben wir das Problem, dass es vier Artikel gibt, die NICHT in die Kategorie:Kritische Theorie gehören und ebenfalls NICHT in die Personenkategorie, da es sich um philosophische Begriffe handelt, die irgendwo unterhalb der großen Kategorie Philosophie gehören. Das mit der Einordnung in die Kritische Theorie ist falsch. Die Blochsche Theorie ist mit der Kritischen Theorie verwandt, aber sie ist kein Bestandteil dergleichen. Daher gab es dort die Zurordnung zur Kategorie:Marxistische Philosophie, welche von Benutzer:Tets gelöscht wurde siehe Diskussion. Vielleicht sollte die blochsche Philosophie dort doch aufgelistet werden. Oder aber wir machen eine neue Kategorie auf Kategorie:Neomarxistische Philosophie unter die dann auch die Kritische Theorie, die blochsche Philosophie und einige andere Philosophie fallen würden. Zurück zum Löschantrag: natürlich behalten, das dort bislang erst vier Begriffe stehen, rechtfertigt keine Löschung. Die Begriffe gehören zusammen und es werden mit Sicherheit neue hinzukommen. -- schwarze feder 17:45, 22. Mär. 2007 (CET)
"das dort bislang erst vier Begriffe stehen, rechtfertigt keine Löschung" - Doch, natürlich. Siehe dazu WP:KAT. Erst Artikel schreiben, dann Kategorien anlegen. --Asthma 19:10, 22. Mär. 2007 (CET)
Es gab zuerst ein dutzend Artikel zu Ernst Bloch, eine Anzahl, die die Bildung einer Kategorie durchaus rechtfertigt. Dann habe ich die Artikel zu Ernst Bloch, die die Philosophie beschreiben, zusammengefasst, nicht nur um sie zu bündeln, sondern vor allem auch, weil sie in einer Personenkategorie nicht gut aufgehoben sind. Die Artikel sind jetzt als Kategorie:Philosophie Ernst Blochs eine Unterkategorie der Kategorie zur Person und gleichzeitig die Unterkategorie einer philosophischen Strömung. Strukturell ist diese Zuordnung sinnvoll. -- schwarze feder 01:13, 23. Mär. 2007 (CET)
Strukturell schmuckturell. Es bleibt dabei: Oben bei Kategorie:Ernst Bloch ist noch reichlich Platz, für die Philosophie kannst du dir Kategorie:Philosophie des 20. Jahrhunderts nehmen. --Asthma 15:58, 24. Mär. 2007 (CET)

Nur mal so nebenbei: ist es denn sinnvoll, für jeden von einem bestimmten Philosophen benutzten (und damit ja noch nicht allgemeingültig "geprägten") Begriff einen eigenen Artikel anzulegen? Das kann doch nur dann hilfreich sein, wenn dieser Begriff auch eine gewisse eigenständige Bedeutung erlangt hat. Die Philosophie Ernst Blochs will ich doch nicht dadurch kennenlernen, dass ich von einem Artikel zum andern springe, sondern ich möchte sie in einem Artikel gut und verständlich dargestellt sehen. Diese "Atomisierung" von Philosophie halte ich für falsch, die Ankündigung "es werden mit Sicherheit neue hinzukommen" geradezu für eine Drohung. --UliR 23:22, 22. Mär. 2007 (CET)

Ja, tut mir leid UliR, so einfach ist Bloch nicht zu haben. Allein das Prinzip Hoffnung enthält anderthalbtausend Seiten komplexer Philosophie. Bloch hat vor dem Ersten Weltkrieg, in der Kaiserzeit, angefangen zu schreiben und hatte dort bereits einen Namen und veröffentlichte als fast Hundertjähriger Mitte der 70er Jahre sein Spätwerk "Experimentum Mundi" - übrigens ein Werk über die Bildung von Kategorien, mit denen sich Bloch Zeit seines Lebens auseinandersetzte. Es wäre nicht sinnvoll den unfertigen Artikel Das Prinzip Hoffnung auch noch mit weiteren Begriffen Blochs vollzustopfen. Lemmata, die zu schreiben sind und die die Kategorie:Philosophie Ernst Blochs auffüllen, sind neben den bereits verfassten
noch die Begriffe
hinzu kommen eventuell noch einzelne Buchrezensionen. -- schwarze feder 01:29, 23. Mär. 2007 (CET)

Aber der Artikel "Das Prinzip Hoffnung" besteht leider fast nur aus einer Aneinanderreihung hervorgehobener Begriffe. Wenn von diesen ein Großteil zu links auf eigene Artikel wird, geht doch jede Verständnismöglichkeit baden. Auf der Disk des Artikels ist zu Recht schon kritisiert worden, dass der Artikel fast nur aus Metaphern besteht, eine Darstellung des Inhalts sollte aber über ein bloßes referieren von solchen Metaphern hinausgehen und wenigstens versuchen, mal klar zu sagen, was Blochs Aussagen sind. --UliR 10:11, 23. Mär. 2007 (CET)

Wie gesagt, so einfach ist Bloch nicht zu haben. Tatsächlich scheint eine Auslagerung von Begriffen eher hilfreich zu sein um die Philosophie durch seine Begriffe zu erklären. Dies liegt in der Natur der blochschen Philosophie. Auch das Bloch-Net [2] geht so vor, dass sie die Blochsche Philosophie mittels eines Wörterbuches näher bringen. Vielleicht wäre es sinnvoll, ein eigenes Bloch-Wiki aufzumachen, aber dies gehört hier nicht hin. -- schwarze feder 12:29, 23. Mär. 2007 (CET)
Die vier artikel passen perfekt als einzelne in die Kategorie zur Person (Siehe definition von Kategorie:Person als Thema) und in eine weitere philosophische Kategorie (Kategorie:Neomarxismus, wenn ihr meint), im Übrigen meine ich auch, dass es nicht zuviele Artikel sein sollten. Wenn Artikel zu den einzelnen Werken geschrieben werden, kann man sie zusätzlich in Kategorie:Philosophisches Werk einordnen--Martin Se !? 12:08, 23. Mär. 2007 (CET)
Neomarxismus ist keine philosophische Kategorie! Es gibt dann keinen einzigen Verweis innerhalb der Kategorie Philosophie zu einem der wichtigsten deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts. Das wäre echt ein Armutszeugnis für Wikipedia. Die Philosophie Ernst Blochs hat in irgendeiner Form innerhalb der Kategorie:Philosophische Strömung aufzutauchen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Philosophie als solche benannt wird. -- schwarze feder 12:40, 23. Mär. 2007 (CET)

Vorbild für die Kategorie:Philosophie Ernst Blochs ist die Kategorie:Theorie der Praxis in der die Theorie des Ernst-Bloch-Preisträges Pierre Bourdieu zusammengefasst ist. Sowas macht einfach Sinn. Ich verstehe den Löschantrag überhaupt nicht. -- schwarze feder 12:50, 23. Mär. 2007 (CET)

Tjoah, ob das so ganz ohne Hauptartikel Theorie der Praxis einfach Sinn macht... Ist hier aber nicht das Thema. Das Thema: Braucht es für Artikel zu Blochens Philosophie eine eigene Kategorie? Antwort: Nein, bei 4 Artikeln sicher nicht, da unnötige Atomisierung und keinerlei Hilfe für den Leser (siehe eben auch WP:KAT). Bitte Kategorie:Philosophie des 20. Jahrhunderts und die Personenkategorie nutzen, das reicht völlig. --Asthma 15:58, 24. Mär. 2007 (CET)
Dann schau dir auch bitte diese Kategorie:Philosophie des 20. Jahrhunderts an. Es ist auch dort durchaus üblich, Begriffe, die zusammengehören, in eine Kategorie zusammen zu fassen - sogar dann, wenn es nur drei sind Kategorie:Dekonstruktion. Wenn ich in die Kategorie:Philosophie des 20. Jahrhunderts vier einzelne Begriffe reinstelle, kann dort niemand, der Blochs Philosophie nicht wirklich gut kennt, damit etwas anfangen. Dann sind sie atomisiert. Wenn dort aber eine Unterkategorie Kategorie:Philosophie Ernst Blochs auftaucht, ist dem Besucher sehr geholfen.
Um das Problem noch einmal in aller Klarheit deutlich zu machen: Die Philosophie Ernst Blochs wird im Kategorienstrang Philosophie nicht mehr auftauchen, wenn die Kategorie:Philosophie Ernst Blochs gelöscht wird. Es werden dann nur verstreut Begriffe wie "Wärmestrom" oder "Allianztechnik" erscheinen, die aber nur der versierte Bloch-Kenner der bloch'schen Philosophie zuordnen kann. Ich kann in deiner Argumentation nur einen Formalismus entdecken, dessen konkrete Umsetzung hier kontraproduktiv wirken würde. -- schwarze feder 01:42, 25. Mär. 2007 (CET)
vorerst gelöscht, da nur 4 Artikel
- Benutzer:sven-steffen arndt 09:48, 25. Mär. 2007 (CEST)

Kategorie:Debütalbum (gelöscht)[Quelltext bearbeiten]

Die Zusammenstellung in einem Sammeltopf von nichtssagenden Albumtiteln macht keinen Sinn, bestenfalls als ausführliche Liste und auch dann ist "Debütalbum" alleine kein besonders aussagekräftiges Kriterium. Erfolgreichstes Album, Best-of-Album, bekanntestes Album wären ähnliche unpraktische Kriterien. Außerdem passt es überhaupt nicht in die bestehende Systematik, ich hatte schon wieder das erste Beispiel, wo vor lauter "Debüt" die eigentliche Einordnung nach Genre vernachlässigt wurde. -- Harro von Wuff 23:05, 22. Mär. 2007 (CET)

Im Gegensatz zu "erfolgreichstes" oder "bekanntestes Album" ist Debütalbum zumindest klar definiert, einfach das erste. Ob diese Kat. wirklich so weit weg von der Praktik ist, vermag ich nicht zu beurteilen, aber stören tut sie nun auch nicht. Ich würde behalten. -- Frente 23:58, 22. Mär. 2007 (CET)
Legen wir also alle Kategorien an, die "nicht stören". -- Harro von Wuff 01:23, 23. Mär. 2007 (CET)
Ein paar Unschärfen hat auch eine solche Kategorie. Viele Gruppen oder Künstler haben, teils unter anderem Namen, teils unter demselben, "Debütalben", die aus stilistischen oder sonstigen Gründen später gewissermaßen "neben der Diskographie" geführt werden, ggf. auch nicht völlig professionell herausgebracht wurden und nie neu aufgelegt, aber schon kommerziell waren. Drei Beispiele aus dem Stegreif: (The) Nits - The Nits (zweites Album und "erstes erhältliches": New Flat), The Divine Comedy - Fanfare For The Comic Muse (Liberation), Tori Amos (als "Y Kant Tori Read") - Y Kant Tori Read (Little Earthquakes). Welche wären da jeweils die Debutalben?
An und für sich finde ich den Kategorienansatz interessant und - abseits dieser Unschärfe - nicht völlig sinnfrei, die Frage ist nur, ob irgendwer (wohl am ehesten Musiktheoretiker) diese Kategorie auch zur Arbeit an Artikeln oder zur Recherche von irgendwas nutzt. Kategorien, nur um welche zu haben, stören irgendwann doch, wenn man unten im Artikel irgendwann einen Cluster an Blödquatsch haben sollte. Alles in allem wäre ich neutral, aber ich druck das mal nicht fett :-) -- Ulkomaalainen 11:01, 23. Mär. 2007 (CET)

Meiner Meinung nach ziemlich unnötig, da auch bei Büchern die Kategorie:Erstlingswerk berechtigt wäre. Und nach Auflösung der Gruppe kann man (muss man aber nicht) auch alle letzten Alben zusammenfassen. Und alle Gruppen mit nur einem Album tauchen dort auch auf, streng gesehen. Lieber löschen. --172.174.97.120 15:37, 23. Mär. 2007 (CET)

Ich halte eine Kategorisierung von Debutalben eigentlich für sinnvoll, weswegen ich die Kategorie auch angelegt habe. Es ist eine konkrete Kategorie, über die man nach erfolgreichen und weniger erfolgreichen Debuts etc. recherchieren kann (wenn sie einige Einträge enthält bzw. noch weiter aufgefüllt wird). Zu den oben genannten Unschärfen: In einem solchen Falle sollte man sich dann an die Diskografie auf renomierten Musikseiten, wie z.B. allmusic.com halten. Existieren zu den oben genannten Alben überhaupt Artikel? Gut, das ist kein Argument. Ich bin für behalten. --GrîleGarîle 20:27, 23. Mär. 2007 (CET)
gelöscht, wegen Portalhoheit über Kategorien
- Benutzer:sven-steffen arndt 09:49, 25. Mär. 2007 (CEST)