Österreichische Gebärdensprache

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Österreichische Gebärdensprache

Gesprochen in

Österreich
Sprecher ca. 10.000 - 12.000
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von -
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

sgn

ISO 639-3:

asq

Die Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) ist die in Österreich verwendete Gebärdensprache. Die ÖGS ist seit dem 1. September 2005 in Artikel 8 Absatz 3 des Bundes-Verfassungsgesetzes ausdrücklich als Sprache anerkannt. Darin heißt es: „Die Österreichische Gebärdensprache ist als eigenständige Sprache anerkannt. Das Nähere bestimmen die Gesetze.“ Das bedeutet, dass die Österreichische Gebärdensprache offiziell anerkannt ist, aber es existieren keine Gesetze, die das Recht auf eigene Schulen, Bildungseinrichtungen (wie sie für die slowenische Sprache oder die kroatische Sprache in Österreich vorhanden sind) absichern.

Grammatik[Bearbeiten]

Die Satzstellung eines Aussagesatzes in ÖGS ist grundsätzlich: Subjekt – Objekt – Prädikat. Zeitliche Angaben werden meist am Anfang eines Satzes markiert. Einzelne Gebärden bestehen - wie bei allen bis dato Gebärdensprachen der Welt - aus manuellen und non-manuellen Komponenten. Zu den manuellen Komponenten zählen: die Handform, die Handorientierung und -stellung, die Ausführungsstelle und die Bewegung. Zu den non-manuellen zählen: die Mimik, die Mundgestik, das Mundbild, die Kopf- und Körperhaltung und die Blickrichtung.

Literatur[Bearbeiten]

  • Verena Krausneker: Österreichs erste Minderheitensprache. In: Stimme von und für Minderheiten. 2005
  • Verena Krausneker: Taubstumm bis gebärdensprachig. Die österreichische Gebärdensprachgemeinschaft aus soziolinguistischer Perspektive. Klagenfurt 2006
  • Andrea Skant et. al: Grammatik der Österreichischen Gebärdensprache. In: Veröffentlichungen des Forschungszentrum für Gebärdensprache und Hörgeschädigtenkommunikation der Universität Klagenfurt. Bd. 4, 2002

Lernprogramme[Bearbeiten]

  • Wolfgang Georgsdorf: Mudra, Multimediapaket zur Österreichischen Gebärdensprache, Fischer Film 2001
  • Wolfgang Georgsdorf: Kinder-Mudra – Lernprogramm für Kinder
  • shake hands Lernbücher und Übungs-DVDs

Weblinks[Bearbeiten]

Organisationen[Bearbeiten]

Wörterbücher[Bearbeiten]