Čkyně

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Čkyně
Wappen von Čkyně
Čkyně (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Jihočeský kraj
Bezirk: Prachatice
Fläche: 2068 ha
Geographische Lage: 49° 7′ N, 13° 50′ O49.11416666666713.826388888889523Koordinaten: 49° 6′ 51″ N, 13° 49′ 35″ O
Höhe: 523 m n.m.
Einwohner: 1.554 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 384 81
Kfz-Kennzeichen: C
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 7
Verwaltung
Bürgermeister: Stanislav Chval (Stand: 2007)
Adresse: Čkyně 2
384 81 Čkyně
Gemeindenummer: 550167
Website: www.ckyne.cz


Čkyně (deutsch: Kieselhof) ist eine Gemeinde im tschechischen Okres Prachatice im Jihočeský kraj (Südböhmische Region). Sie liegt an der Volyňka.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Dorf wurde 1243 erstmals erwähnt.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Die Gemeinde Čkyně besteht aus den Ortsteilen Čkyně (Kieselhof), Dolany (Dollan), Horosedly (Horised), Onšovice (Wonschowitz), Předenice (Prednitz), Spůle (Spule) und Záhoříčko (Waldhäusel).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Čkyně – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien