Okres Prachatice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Okres Prachatice
Kraj Jihočeský kraj
Fläche 1375,03 km²
Einwohner
 • Bevölkerungsdichte
51 470 (2007)
37 Einw./km²
Gemeinden
 • davon Städte
 • davon Městyse
65
6
3
LAU 1 CZ0315
KFZ-Kennzeichen
(vergeben bis 2001)
PT
Lage des Okres Prachatice

Okres Prachatice (deutsch: Bezirk Prachatitz) befindet sich im südwestlichen Teil des Jihočeský kraj, Tschechien. Er umfasst eine Fläche von 1375 km² und eine Bevölkerung von 51.470 Einwohner (Stand 2007), welche sich auf 65 Gemeinden und 264 Ortsteile verteilen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Der Bezirk ist mit 37 Einwohner pro km² dünn besiedelt. Knapp 60 % aller Einwohner wohnen in einer der sechs Städte des Bezirks. Außerhalb dieser Städte beträgt die Bevölkerungsdichte nur 20 Einwohner pro km².

Dies liegt unter anderem daran, dass er nach dem Zweiten Weltkrieg durch die Vertreibung vorher dort siedelnder Sudetendeutscher sehr viele Einwohner verlor und durch seine Lage am Eisernen Vorhang wenige Neubürger zuzogen. Daneben sind die geringen Industrieansiedlungen und die ausgedehnten Waldflächen weitere Gründe für die geringe Bevölkerungsdichte. Jedoch erlebt der Bezirk seit dem Fall des eisernen Vorhangs und dem Beitritt Tschechiens zur EU einen stetigen Zuwachs an Einwohnern.

Geographie[Bearbeiten]

Der größte Teil der Region ist leicht hügelig, im Grenzgebiet befindet sich das Gebirge Šumava (dt. Böhmerwald). Im Jahre 1991 wurde Waldgegend zum Nationalpark Šumava erklärt. Der wichtigste Fluss ist die Moldau, welche hier bei Černé hory auf 1162 Meter entspringt. Daneben gibt es weitere Wasserflächen in Form von Talsperren und Seen.

Im Norden grenzt der Bezirk an den Okres Strakonice, im Osten an den Okres Český Krumlov und im Süden an den deutschen Landkreis Freyung-Grafenau und im Westen an den Okres Klatovy.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Wichtigster Naturrohstoff ist Holz, welches in den Wäldern, die mehr als die Hälfte der Fläche einnehmen, gewonnen wird, sowie Torf. Die hohe Walddichte sorgt auch für eine sehr geringe Umweltbelastung, genauso wie die zahlreichen Naturparks und Reservate (wie Šumava). Diese Gegend ist daher besonders beliebt bei Wanderern, Radfahrer, sowie bei Wintersportlern. Der Bezirk wird jährlich von etwa 162.000 Touristen besucht. Es existieren insgesamt 312 Übernachtungs-Unterkünften. Neben Zielen in der Natur sind auch die viele verschiedene historische Denkmäler Anziehungspunkte.

1.357 von 11.257 Unternehmen beschäftigten etwa 51 % der Bevölkerung, davon arbeitet etwa ein Drittel in der Industrie und ein Zehntel in der Landwirtschaft. Die Arbeitslosenquote beträgt 6,8 %. Der durchschnittliche Monatslohn ist relativ niedrig und beträgt 12.136 Kronen (ca. 470 Euro). Dies sind nur 56 % des landesweiten Durchschnitts von 21.470 Kronen im Jahre 2007. In der Landwirtschaft wird vor allem Getreide, Futtermittel und Kartoffeln angebaut, in der Viehzucht überwiegt Rinder- und Schweinezucht.

Verkehr[Bearbeiten]

Es existieren mehrere Eisenbahnlinien der Tschechischen Bahnen im Bezirk. Die Bahnstrecke České Budějovice–Černý Kříž, die Bahnstrecke Strakonice–Volary, und die Bahnstrecke Číčenice–Haidmühle. Letztgenannte Strecke hatte bis in die 1970er Jahre Anschluss an die Bahnstrecke Waldkirchen–Haidmühle. Alle diese Strecken sind eingleisig und nicht elektrifiziert, sie zweigen von der Hauptbahn 190 Plzeň–České Budějovice nach Süden ab und treffen sich in Volary. Im Zuge einer Modernisierung sollen diese Strecken saniert werden. Die Strecke České Budějovice–Volary bei Nová Pec bis 2014 mit der Bahnstrecke Rybník–Lipno nad Vltavou verbunden werden.

Hauptverkehrsstraße ist die Straße I/4, welche vom Grenzübergang in Strážný, wo sie Anschluss an die deutsche B 12 hat, über Vimperk bis nach Prag führt. Diese Strecke soll langfristig zu einer Schnellstraße zwischen München und Prag ausgebaut werden. Von dieser zweigt die zweite bedeutende Verkehrsstraße die I/39 ab, welche über Volary nach Český Krumlov führt.

Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Städte

Flecken

Gemeinden

Weblinks[Bearbeiten]

48.9913.89Koordinaten: 48° 59′ N, 13° 53′ O