Alcala (Cagayan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Alcala
Lage von Alcala in der Provinz Cagayan
Karte
Basisdaten
Region: Cagayan Valley
Provinz: Cagayan
Barangays: 25
PSGC: 021502000
Einkommensklasse: 4. Einkommensklasse
Haushalte: 7025
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 37.773
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 201,8 Einwohner je km²
Fläche: 187,2 km²
Koordinaten: 17° 56′ N, 121° 40′ O17.93562121.66534Koordinaten: 17° 56′ N, 121° 40′ O
Postleitzahl: 3507
Geographische Lage auf den Philippinen
Alcala (Philippinen)
Alcala
Alcala

Alcala ist eine 1789 gegründete Stadtgemeinde in der philippinischen Provinz Cagayan.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Das 187,2 km² große Gebiet hatte am 1. Mai 2010 eine Einwohnerzahl von 37.773. Die Bevölkerungsdichte beträgt 202 Einwohner pro km².

Der Großteil der Bevölkerung lebt von der Landwirtschaft.

Wissenswertes[Bearbeiten]

In Cagayan ist Alcala für seine Karamellcreme bekannt.

Baranggayaufteilung[Bearbeiten]

Alcala ist in die folgenden 25 Baranggays aufgeteilt:

  • Abbag
  • Afusing Bato
  • Afusing Daga
  • Agani
  • Baculod
  • Baybayog
  • Cabuluan
  • Calantac
  • Carallangan
  • Centro Norte
  • Centro Sur
  • Dalaoig
  • Damurog
  • Jurisdiction
  • Malalatan
  • Maraburab
  • Masin
  • Pagbangkeruan
  • Pared
  • Piggatan
  • Pinopoc
  • Pussian
  • San Esteban
  • Tamban
  • Tupang