Lasam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Lasam
Lage von Lasam in der Provinz Cagayan
Karte
Basisdaten
Region: Cagayan Valley
Provinz: Cagayan
Barangays: 30
Distrikt: 2. Distrikt von Cagayan
PSGC: 021517000
Einkommensklasse: 3. Einkommensklasse
Haushalte: 6634
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 36.994
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 158,1 Einwohner je km²
Fläche: 234 km²
Koordinaten: 18° 4′ N, 121° 36′ O18.066666666667121.6Koordinaten: 18° 4′ N, 121° 36′ O
Postleitzahl: 3524
Geographische Lage auf den Philippinen
Lasam (Philippinen)
Lasam
Lasam

Lasam ist eine Stadtgemeinde in der philippinischen Provinz Cagayan und wurde erst 1950 gegründet. Im Jahre 2010 lebten in dem 234 km² großen Gebiet 36.994 Menschen, wodurch sich eine Bevölkerungsdichte von 158 Einwohnern pro km² ergibt. Das Gelände im Tal des Cagayan ist sehr flach im Gegensatz zum Süden und Norden des Gemeindegebietes, wo es teilweise auf über 150 m ansteigt. Im Westen grenzt die Stadtgemeinde an die Provinz Apayao. Eine bedeutende Bildungseinrichtung in der Gemeinde ist die Cagayan State University.

Lasam ist in die folgenden 30 Baranggays aufgeteilt:

  • Aggunetan
  • Alannay
  • Battalan
  • Cabatacan East
  • Cabatacan West
  • Calapangan Norte
  • Calapangan Sur
  • Callao Norte
  • Callao Sur
  • Cataliganan
  • Centro I
  • Centro II
  • Centro III
  • Finugo Norte
  • Gabun
  • Ignacio Jurado
  • Magsaysay
  • Malinta
  • Minanga Sur
  • Minanga Norte
  • Nabannagan East
  • Nabannagan West
  • New Orlins
  • Nicolas Agatep
  • Peru
  • San Pedro
  • Sicalao
  • Tagao
  • Tucalan Passing
  • Viga