Batangas City

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Batangas City
Lungsod ng Batangas
Lage von Batangas in der Provinz Batangas
Karte
Basisdaten
Region: CALABARZON
Provinz: Batangas
Barangays: 105
Distrikt: 2. Distrikt von Batangas
PSGC: 041005000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte: 50.223
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 305.607
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 1079 Einwohner je km²
Fläche: 283,30 km²
Koordinaten: 13° 46′ N, 121° 3′ O13.759752777778121.05776944444Koordinaten: 13° 46′ N, 121° 3′ O
Vorwahl: +63 43
Bürgermeister: Eduardo B. Dimacuha (Kampi)
Website: www.batangascity.gov.ph
Geographische Lage auf den Philippinen
Batangas (Philippinen)
Batangas
Batangas

Batangas City (Filipino: Lungsod ng Batangas) ist eine philippinische Großstadt. Sie liegt an der Südküste der Hauptinsel Luzón, in der Region CALABARZON und ist Hauptstadt der Provinz Batangas.

Batangas verfügt über einen Seehafen und ist ein wichtiges Zentrum für den Umschlag und die Weiterverarbeitung landwirtschaftlicher Produkte aus der Region.

Derzeit wird im südlichen Teil der Batangas-Bucht die größte Marienstatue der Welt errichtet. Die „Marienstatue von Montemaria“ wird 102 Meter hoch sein, höher als die Freiheitsstatue in New York (93 Meter) und die Christusstatue in Rio de Janeiro (38 Meter). Die Statue wird von den täglich ungefähr 200 passierenden Schiffen auf dem Schifffahrtsweg der Isla-Verde-Straße gesehen werden können.[1] Zur Gemeinde gehört Verde Island, die besonders bei Tauchsportlern bekannt ist.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Kath.net: Filippinos errichten größte Marienstatue der Welt 1. Februar 2007