San Pascual (Batangas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of San Pascual
Lage von San Pascual in der Provinz Batangas
Karte
Basisdaten
Region: CALABARZON
Provinz: Batangas
Barangays: 29
Distrikt: 2. Distrikt von Batangas
PSGC: 041026000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte: 9744
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 59.598
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 1559 Einwohner je km²
Fläche: 38,22 km²
Koordinaten: 13° 48′ N, 121° 3′ O13.80741121.04187Koordinaten: 13° 48′ N, 121° 3′ O
Postleitzahl: 4204
Bürgermeister: Mario V. Magsaysay Jr.
Geographische Lage auf den Philippinen
San Pascual (Philippinen)
San Pascual
San Pascual

San Pascual ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Batangas. Sie hat 59.598 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010).

Geografie[Bearbeiten]

Die Stadtgemeinde grenzt an Batangas City im Osten und Bauan im Westen. Die Gemeinde hat eine Fläche von 38,22 km² und die Topographie gilt als flachhüglige Landschaft. Im Süden der Gemeinde liegt die Batangas-Bucht.

Geschichte[Bearbeiten]

San Pascual war früher ein Teil der Stadtgemeinde Bauan mit dem Namen Lagnas. San Pascual wurde 1969 eine selbständige Stadtgemeinde.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Stadtgemeinde ist Standort einer Ölraffinerie, von Chemieanlagen sowie von anderen Industriezweigen und Geschäften.

Politik[Bearbeiten]

Der Regierung der Stadtgemeinde steht der wiedergewählte Bürgermeister Mario V. Magsaysay Jr. vor.

Baranggays[Bearbeiten]

San Pascual ist politisch unterteilt in 29 Baranggays.

  • Alalum
  • Antipolo
  • Balimbing
  • Banaba
  • Bayanan
  • Danglayan
  • Del Pilar
  • Gelerang Kawayan
  • Ilat North
  • Ilat South
  • Kaingin
  • Laurel
  • Malaking Pook
  • Mataas Na Lupa
  • Natunuan North
  • Natunuan South
  • Padre Castillo
  • Palsahingin
  • Pila
  • Poblacion
  • Pook Ni Banal
  • Pook Ni Kapitan
  • Resplandor
  • Sambat
  • San Antonio
  • San Mariano
  • San Mateo
  • Santa Elena
  • Santo Niño

Weblinks[Bearbeiten]