Bistum Stockholm (evangelisch-lutherisch)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Wappen des Bistums

Das Bistum Stockholm (schwedisch Stockholms stift) ist eine der dreizehn Diözesen innerhalb der Schwedischen Kirche. Das heute bevölkerungsreichste Bistum in Schweden wurde am 11. März 1942 gegründet und besteht aus 68 Kirchengemeinden (församlingar), die wiederum in 13 Kirchenkreisen zusammengefasst sind.

Geografisch ist das Bistum etwas kleiner als die Provinz Stockholms län. Bischofssitz ist Schwedens Hauptstadt Stockholm mit der Storkyrka als Bischofskirche. Von 1998 bis November 2009 war Caroline Krook Bischöfin des Bistums. Nachfolgerin ist seit 8. November 2009 Eva Brunne.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]