Boss (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Boss
Originaltitel Boss
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2011–2012
Produktions-
unternehmen
Lionsgate Television,
Grammnet Productions,
Category 5 Entertainment
Länge 55 Minuten
Episoden 18 in 2 Staffeln
Genre Politik-Drama
Titelmusik Satan, Your Kingdom Must Come DownRobert Plant
Produktion Peter Giuliano
Idee Farhad Safinia
Musik Brian Reitzell
Erstausstrahlung 21. Oktober 2011 (USA) auf Starz
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
18. März 2013 auf FOX
Besetzung
Synchronisation

Boss ist eine US-amerikanische Politik-Dramaserie mit Emmy-Preisträger Kelsey Grammer in der Titelrolle, konzipiert von Farhad Safinia. Sie wurde von 2011 bis 2012 von Lionsgate Television in Zusammenarbeit mit Grammers eigener Produktionsfirma Grammnet Productions für den US-Kabelsender Starz produziert. Sie handelt vom Bürgermeister der Stadt Chicago, bei dem vor kurzem eine degenerative Nervenerkrankung diagnostiziert wurde. Die Erstausstrahlung in den USA erfolgte am 21. Oktober 2011 bei Starz.[1]

Handlung[Bearbeiten]

Die Serie folgt dem Leben des Chicagoer Bürgermeisters Tom Kane, bei dem Lewy-Körper-Demenz, eine degenerative Nervenerkrankung, diagnostiziert wurde. Da er trotz der Krankheit weiter in seinem Amt bleiben möchte, verschweigt er sie. Nur seine Ärztin, Dr. Ella Harris, weiß davon. Die Täuschung funktioniert auch, weil die Menschen um ihn herum zu sehr mit ihrem eigenen Leben beschäftigt sind. Kanes Ehe mit seiner Frau Meredith ist nichts als Mittel zum Zweck. Seine engsten Berater, Kitty O’Neill und Ezra Stone, beginnen zwar zu ahnen, dass etwas nicht mit dem Bürgermeister stimmt, respektieren ihn aber zu sehr, um Fragen zu stellen. Finanzminister Ben Zajac hingegen beschäftigen vor allem seine eigenen politischen Ambitionen, der nächste Gouverneur von Illinois zu werden.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entstand unter der Dialogregie von Uli Johannson durch die Synchronfirma Antares Film GmbH in Berlin.[2]

Rollenname Schauspieler/in Synchronsprecher/in[3]
Tom Kane Kelsey Grammer Klaus-Dieter Klebsch
Meredith Kane Connie Nielsen Irina von Bentheim
Ezra Stone Martin Donovan Frank Röth
Kitty O’Neill Kathleen Robertson Victoria Sturm
Emma Kane Hannah Ware Sonja Spuhl
Ben Zajac Jeff Hephner Robin Kahnmeyer
Dr. Ella Harris Karen Aldridge Silvia Mißbach

Produktion und Ausstrahlung[Bearbeiten]

Bereits Ende 2010 entwickelte Farhad Safinia mit kreativer Hilfe von Kelsey Grammer und seiner Produktionsfirma Grammnet Productions die Serienidee zu Boss.[4] Im November 2010 wurde das Drehbuch verschiedenen Kabelsendern vorgelegt, woraufhin es zu einem heftigen Bieterwettbewerb kam. Diesen Bieterwettbewerb konnte schließlich Starz für sich entscheiden und gab acht Episoden zur Serie in Auftrag.[4] Damit wurde die Tradition bei Starz, Serien gleich zu bestellen ohne vorher eine Pilotfolge zu produzieren, fortgesetzt.[4] Das Casting zur Serie begann im November 2010 mit der Verpflichtung von Grammer als Bürgermeister Tom Kane.[4] Als Nächstes stieß Connie Nielsen als Kanes Ehefrau Meredith Kane zur Serie.[5] Es folgte die Besetzung von Jeff Hephner für die Figur des Ben Zajac als Finanzminister von Illinois.[6] Als letzte Hauptdarsteller wurden Hannah Ware als Tom Kanes entfremdete Tochter Emma, sowie Kathleen Robertson und Martin Donovan als Kanes engste Berater Kitty O’Neill und Ezra Stone gecastet.[7] Die Dreharbeiten zur ersten Staffel begannen Ende April in und um Chicago und wurden Ende Juli 2011 beendet.[7][8]

Die Ausstrahlung der ersten achtteiligen Staffel fand vom 21. Oktober bis zum 9. Dezember 2011 statt.[1][9] Die Einschaltquoten der ersten Staffel blieben dabei fast durchgängig unter einer halben Million Zuschauer. Nur die Serienpremiere und das Staffelfinale wurden von 660 bzw. 510 Tausend Zuschauern gesehen. Bereits vor dem Serienstart wurde Boss für eine zweite Staffel verlängert,[10] deren Ausstrahlung am 17. August begann und am 19. Oktober 2012 beendet wurde.[11][12] Aufgrund der gesunkenen Einschaltquoten während der zweiten Staffel gab Starz im November 2012 die Einstellung der Serie bekannt.[13] Allerdings sondieren Sender und Produktionsstudio gemeinsam die Möglichkeit, die offenen Handlungsstränge im Rahmen eines zweistündigen Fernsehfilms zum Abschluss zu bringen.[13]

Der deutsche Bezahlfernsehsender FOX strahlte die beiden Staffeln von Boss zwischen dem 18. März und dem 22. Juli 2013 aus.[14]

Episodenliste[Bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 1 Wie lange noch? Listen 21. Okt. 2011 18. Mär. 2013 Gus Van Sant Farhad Safinia
2 2 Nachtarbeiter Reflex 28. Okt. 2011 25. Mär. 2013 Jim McKay Farhad Safinia
3 3 Die Stadt und der Müll Swallow 4. Nov. 2011 8. Apr. 2013 Mario Van Peebles Lyn Green & Richard Levine
4 4 Wind aus den Segeln Slip 11. Nov. 2011 15. Apr. 2013 Jim McKay Bradford Winters
5 5 Drei Tage Remembered 18. Nov. 2011 22. Apr. 2013 Jean de Segonzac Angelina Burnett
6 6 Keiner lebt ewig Spit 25. Nov. 2011 29. Apr. 2013 Mario Van Peebles Lyn Green & Richard Levine
7 7 Der Kniefall Stasis 2. Dez. 2011 6. Mai 2013 Jean de Segonzac Bradford Winters
8 8 Keine Wahl Choose 9. Dez. 2011 13. Mai 2013 Mario Van Peebles Farhad Safinia

Staffel 2[Bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
9 1 Blitz aus heiterem Himmel Louder Than Words 17. Aug. 2012 20. Mai 2013 Jim McKay Dee Johnson
10 2 Willkommen in Chicago Through and Through 24. Aug. 2012 27. Mai 2013 Jean de Segonzac Bradford Winters
11 3 Lennox Gardens Ablution 31. Aug. 2012 3. Juni 2013 Lesli Linka Glatter Angelina Burnett
12 4 Nur eine von vielen Redemption 7. Sep. 2012 10. Juni 2013 Phil Abraham Julie Hébert
13 5 Meine Freunde, meine Feinde Mania 14. Sep. 2012 17. Juni 2013 Jean de Segonzac Kevin J. Hynes
14 6 Chicago brennt Backflash 21. Sep. 2012 24. Juni 2013 Mario Van Peebles Bradford Winters
15 7 Kein Wort geschwärzt The Conversation 28. Sep. 2012 1. Juli 2013 Nelson McCormick Angelina Burnett
16 8 Die lange Dämmerung Consequence 5. Okt. 2012 8. Juli 2013 Jean de Segonzac Paul Keables
17 9 Wieder im Geschäft Clinch 12. Okt. 2012 15. Juli 2013 Mario Van Peebles Julie Hébert
18 10 Dein Tod, mein Tod True Enough 19. Okt. 2012 22. Juli 2013 Jean de Segonzac Dee Johnson

Rezeption[Bearbeiten]

Bei den Golden Globe Awards 2012 wurde die Serie als Beste Serie – Drama und Hauptdarsteller Kelsey Grammer als Bester Serien-Hauptdarsteller – Drama nominiert.[15] Während man ersteres an Homeland verlor, konnte Grammer den Preis gewinnen. Ebenfalls 2012 erhielt Grammer bei den Critics’ Choice Television Awards eine Nominierung als bester Hauptdarsteller in einer Dramaserie, konnte sich aber nicht gegen Bryan Cranston und Breaking Bad durchsetzen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Bernd Michael Krannich: Boss: Startdartum und Trailer zu Kelsey Grammers neuer Serie. In: Serienjunkies.de. 20. Juni 2011. Abgerufen am 12. April 2012.
  2. Boss in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 11. Februar 2013.
  3. Boss (USA 2011-2012) im Synchron-Forum, abgerufen am 7. Juli 2013.
  4. a b c d Nellie Andreeva: Starz To Greenlight Drama Series Starring Kelsey Grammer & Helmed By Gus Van Sant. In: Deadline Hollywood. 18. November 2010. Abgerufen am 12. April 2012.
  5. Nellie Andreeva: Connie Nielsen To Star In Starz’s Drama Series ‘Boss’. In: Deadline Hollywood. 22. März 2011. Abgerufen am 12. April 2012.
  6. Nellie Andreeva: Jeff Hephner To Co-Star On Starz’s ‘Boss’. In: Deadline Hollywood. 28. März 2011. Abgerufen am 12. April 2012.
  7. a b Robert Seidman: Kelsey Grammer's The „Boss“ in New Drama from Starz and Lionsgate. In: TV by the Numbers. 20. April 2011. Abgerufen am 12. April 2012.
  8. Nina Metz: Kelsey Grammer, the Boss of Chicago. In: Chicago Tribune. 1. Juli 2011. Abgerufen am 12. April 2012.
  9. Boss: Season 1. In: Zap2it.com. Abgerufen am 12. April 2012.
  10. Nellie Andreeva: Starz Renews New Series ‘Boss’ For Second Season Before Premiere. In: Deadline Hollywood. 27. September 2011. Abgerufen am 12. April 2012.
  11. Rainer Idesheim: Boss: Starz setzt Startdatum für Staffel 2 an. In: Serienjunkies.de. 12. April 2012. Abgerufen am 12. April 2012.
  12. Boss: Season 2. In: Zap2it.com. Abgerufen am 20. Oktober 2012.
  13. a b Nellie Andreeva: ‘Boss’ Won’t Return To Starz For Season 3, May Wrap Story With Two-Hour Movie. In: Deadline Hollywood. 20. November 2012. Abgerufen am 20. November 2012.
  14. Boss: Sendetermine der Fernsehserie auf FOX. In: Fernsehserien.de. Abgerufen am 28. Juli 2013.
  15. Catriona Wightman: In Full: Golden Globes Awards 2012 – TV Nominees. In: Digital Spy. 15. Dezember 2011. Abgerufen am 12. April 2012.