Connie Nielsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Connie Nielsen auf dem Toronto International Film Festival 2009

Connie Inge-Lise Nielsen (* 3. Juli 1965 in Frederikshavn) ist eine vorwiegend in den USA tätige dänische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Als Nielsen zehn Jahre alt war, zog ihre Familie in ein kleines Dorf namens Elling bei Frederikshavn. Mit 15 Jahren machte sie bei einem Kabarett ihre ersten Schauspielerfahrungen. Sie hat eine Tanz- und Gesangsausbildung und spricht fließend Deutsch, Englisch, Schwedisch, Französisch und Italienisch.

Mit 18 Jahren zog Nielsen nach Paris und lebte später noch in Rom, Mailand, Südafrika und New York City, um sich schließlich ein Haus in Italien zu kaufen. Zu dieser Zeit spielte sie auch bereits in mehreren Kinofilmen mit, ihr Durchbruch kam jedoch erst 1997 mit Im Auftrag des Teufels. Danach folgten große Rollen in Mission to Mars und Gladiator (beide 2000).

Persönliches[Bearbeiten]

Nielsen lebt mittlerweile mit ihrem Sohn in New York. Sie ist mit Lars Ulrich, dem dänischen Schlagzeuger der Heavy-Metal-Band Metallica, liiert. Am 21. Mai 2007 brachte Nielsen den ersten gemeinsamen Sohn in San Francisco zur Welt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]