Brick and Mortar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ziegelsteine im Mörtelverbund

Mit Brick and Mortar (Abkürzung B&M; engl.: Ziegelstein und Mörtel) werden insbesondere im Amerikanischen Unternehmen bezeichnet, bei denen der Kundenkontakt nicht im Internet, sondern in Geschäfts- und Verkaufsräumen stattfindet.[1][2][3] Der Begriff bezieht sich auf diese realen Geschäftsräume, die aber nicht unbedingt aus Ziegeln und Mörtel gemauert sein müssen. Er wird als Gegensatz zu Unternehmen verwendet, die ausschließlich im Internet präsent sind wie beispielsweise Online-Shops.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. brick-and-mortar bei merriam-webster.com, abgerufen am 31. Januar 2013
  2. bricks and mortar bei businessdictionary.com, abgerufen am 31. Januar 2013
  3. Brick And Mortar bei investopedia.com, abgerufen am 31. Januar 2013