Bryce Taylor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Bryce Taylor
Bryce taylor.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 27. September 1986
Geburtsort Encino, Vereinigte Staaten
Größe 193 cm
Position Guard-Forward
College Oregon
Vereinsinformationen
Verein FC Bayern München
Liga BBL
Trikotnummer 44
Vereine als Aktiver
2008–2009 ItalienItalien Premiata Montegranaro
2009–2010 DeutschlandDeutschland Telekom Baskets Bonn
2010–2012 DeutschlandDeutschland Alba Berlin
2012–2013 DeutschlandDeutschland Artland Dragons
Seit 0 2013 DeutschlandDeutschland FC Bayern München

Bryce Taylor (* 27. September 1986 in Encino, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler. Er spielt auf der Position des Shooting Guard oder des Small Forward .

Taylor, Sohn des früheren ABA- und NBA-Spielers Brian Taylor, spielte in der Saison 2008/09 für den italienischen Profiverein Premiata Montegranaro in der Serie A. Dort erzielte er pro Spiel 13 Punkte und holte 2,4 Rebounds pro Partie. Für die Saison 2009/10 unterschrieb der Swingman einen Ein-Jahres-Vertrag bei dem deutschen Vizemeister Telekom Baskets Bonn.

In der Sommerpause 2010 versuchte Taylor sich für einen Vertrag in der NBA zu empfehlen. Dafür nahm er an einem Trainingscamp der New York Knicks teil und wurde in den Summer League Kader der Indiana Pacers eingeladen.

Ende August 2010 unterschrieb Taylor einen Einjahresvertrag mit einer Ausstiegsoption nach 2 Monaten bei Alba Berlin. Im Laufe der Saison konnte sich Taylor eine immer größere Rolle im Team erarbeiten und schaffte es mit Alba Berlin bis ins Finale um die Deutsche Meisterschaft vorzudringen. Dort musste sich Berlin aber 3:2 nach Siegen gegen Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg geschlagen geben. Auch 2011/2012 spielte Taylor für Alba Berlin und konnte sich als Starter in Berlin etablieren.

Zur Saison 2012/2013 wechselte Taylor erneut innerhalb der Liga und unterschrieb einen Vertrag bei den Artland Dragons. Mit den Dragons schaffte Taylor den Einzug in die PlayOffs, dort scheiterte das Team jedoch in der ersten Runde an Ratiopharm Ulm.

Zur Saison 2013/2014 wechselte Taylor zum FC Bayern München, mit dem er in der Saison 2013/14 Deutscher Meister wurde.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Bryce Taylor – Spielerprofil auf Basketball-Bundesliga.de