Bundestagswahlkreis Berlin-Neukölln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wahlkreis 82: Berlin-Neukölln
Bundestagswahlkreis 82-2013.svg
Staat Deutschland
Bundesland Berlin
Wahlkreisnummer 82
Wahlberechtigte 205.635
Wahlbeteiligung 68,5 %
Wahldatum 22. September 2013
Wahlkreisabgeordneter
Name
Fritz Felgentreu

Fritz Felgentreu
Partei SPD
Stimmanteil 32,3 %

Der Bundestagswahlkreis Berlin-Neukölln (Wahlkreis 82) für die Bundestagswahl 2005 ist einer von zwölf Berliner Wahlkreisen für die Wahlen zum Deutschen Bundestag und umfasst den Bezirk Neukölln.[1]

Ergebnis der Bundestagswahl 2013[Bearbeiten]

Wahlkreisergebnis der Bundestagswahl 2013:[2]

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Fritz Felgentreu SPD 32,3 26,2
Christina Schwarzer CDU 30,6 29,0
Ruben Lehnert Die Linke 11,7 14,3
Anja Kofbinger GRÜNE 11,7 13,9
Sebastian Kluckert FDP 1,4 3,0
Anne Helm PIRATEN 4,4 4,1
Jan Sturm NPD 2,2 1,9
Sari-Christoph Saleh AFD 3,0 4,2
Georg Friedrich Kammerer DIE PARTEI 1,8 1,5
Sonstige Sonstige 1,0 1,9

Ergebnis der Bundestagswahl 2009[Bearbeiten]

Bundestagswahl 2009 - WK Berlin-Neukölln
(in %)
 %
30
20
10
0
25,9
21,4
17,6
13,9
12,8
8,4
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2005
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-12
-14
-2,5
-13,2
+4,5
+5,2
+4,3
+1,7
Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Fritz Felgentreu SPD 27,3 21,4
Stefanie Vogelsang CDU 30,8 25,9
Ruben Lehnert Die Linke 12,3 13,9
Anja Kofbinger GRÜNE 14,6 17,6
Andreas Lück FDP 8,9 12,8
- PIRATEN - 3,3
Sonstige Sonstige 6,1 5,1

Ergebnis der Bundestagswahl 2005[Bearbeiten]

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Ditmar Staffelt SPD 39,3 34,6
Eberhard Diepgen CDU 36,6 28,4
Sibyll-Anka Klotz GRÜNE 9,5 13,1
Evrim Baba Die Linke. 6,7 8,7
Klaus-Dieter Humpich FDP 3,6 8,5
Sonstige Sonstige 4,3 6,7

Frühere Wahlkreisabgeordnete[Bearbeiten]

Jahr Name Partei Erststimmen in %
2013 Fritz Felgentreu SPD 32,3
2009 Stefanie Vogelsang CDU 30,8
2005 Ditmar Staffelt SPD 39,3
2002 Ditmar Staffelt SPD 41,9
1998 Ditmar Staffelt SPD 48,5
1994 Dankward Buwitt CDU 42,2
1990 Dankward Buwitt CDU 51,2

Bei den Bundestagswahlen 1990 hatte der Wahlkreis die Nummer 256, bei den Wahlen 1994 und 1998 die Nummer 257. Von 2002 bis 2009 trug der Wahlkreis die Nummer 83.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Amtliche Wahlkreiseinteilung 2013
  2. Ergebnis für den Wahlkreis Berlin-Neukölln (2013)