Carol Kane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carol Kane (* 18. Juni 1952 in Cleveland als Carolyn Laurie Kane) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Kane wuchs in New York City auf. Sie debütierte im Film Blood of the Iron Maiden aus dem Jahr 1970, in dem sie eine der größeren Rollen übernahm. Im Film Verzweifelte Menschen (1971) spielte sie neben Shirley MacLaine, im Film Die Kunst zu lieben (1971) neben Jack Nicholson. Im Film Wedding in White (1972) spielte sie neben Donald Pleasence eine der Hauptrollen. Für ihre Hauptrolle im Film Hester Street (1975) wurde sie für den Oscar nominiert. Eine der größeren Rollen spielte sie, neben Woody Allen und Diane Keaton, im Film Der Stadtneurotiker (1977). In den Jahren 1982 bis 1983 trat sie in der Fernsehserie Taxi auf, wofür sie zweimal den Emmy Award gewann und einmal für den Golden Globe Award nominiert wurde.

Eine größere Rolle erhielt Kane in der Komödie Jumpin’ Jack Flash (1986), in der sie neben Whoopi Goldberg spielte. Für ihre Rolle einer Fee in der Komödie Die Geister, die ich rief (1988), in der sie neben Bill Murray auftrat, erhielt sie sehr gute Kritiken.

Kane war ebenfalls in den Fernsehserien Mann der Träume (1990–1991) und Pearl (1996–1997) zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]