Chalk Zone – Die Zauberkreide

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Chalk Zone – Die Zauberkreide (A, D), Rudis Zauberkreide (CH)
Originaltitel Chalk Zone
Chalk Zone.png
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Jahr 2002-2008
Länge 30 Minuten
Episoden 40
Genre Kinderserie
Idee Bill Burnett
Musik Geoff Levin
Erstausstrahlung 22. März 2002
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
27. Januar 2006 auf Nick

Chalk Zone – Die Zauberkreide (Schweiz: Rudis Zauberkreide) ist eine amerikanische Zeichentrickserie von Nickelodeon. Hergestellt wurde sie von den Frederator Studios und der kanadischen Animationsfirma CINAR. Die Serie lehnt sich lose am Zeichentrickfilm Simon in the Land of Chalk Drawings aus dem Jahr 1974 an.

Rudy, die Hauptfigur findet eines Tages eine Zauberkreide, die ihm den Zutritt zur magischen Kreidewelt hinter der Schiefertafel ermöglicht, wo alles landet, was jemals von Tafeln weggewischt wurde, und in der alles, was man mit der Zauberkreide zeichnet, zum Leben erwacht. Sein Geheimnis erzählt er nur seiner Freundin Penny Sanchez. In der Kreidewelt trifft er jeweils den Superhelden Snap vom Planeten Snap. Zusammen bekämpfen sie allerlei Monster und bestehen viele Abenteuer.

Die erste Staffel beinhaltete nur sechs Episoden, die 2002 ausgestrahlt wurden. Die zweite Staffel hatte mehr Episoden und kam ab 2003 im Fernsehen. In der Schweiz lief die Serie in einer schweizerdeutsch synchronisierten Version auf SRF zwei. In den USA kam auch ein Soundtrack-Album zur Serie raus namens In The Zone (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Album von Britney Spears).

Charaktere[Bearbeiten]

  • Rudy Tabootie ist ein kleiner, scheuer Junge aus Plainsville, einer fiktiven Stadt. In der Chalk Zone wächst er über sich hinaus und wird regelmäßig zum Helden, vor allem dank seinem großen Zeichentalent.
  • Snap ist ein kleinwüchsiger Superheld vom Planeten Snap und schon seit langem ein beliebtes Zeichenmotiv von Rudy. Dank der Zauberkreide wurde er lebendig und ist seither auch Rudys bester Freund. Snap ist furchtlos und heldenmütig, aber stets freundlich.
  • Penny Sanchez ist die beste Freundin von Rudy. Sie ist das Mathematikgenie ihrer Klasse und kann Rudy oft dabei helfen, Probleme zu lösen, da sie einiges vernünftiger und überlegter ist als er. Außer Rudy, ist sie die einzige reale Person, die nach Chalk Zone kommt.
  • Joe Tabootie ist Rudys Vater, ein großer, freundlicher Metzger. Er versteht nicht, wieso sich sein Sohn so sehr fürs Malen begeistert, es wäre ihm lieber, wenn er später auch Metzger würde. Aber er mag seinen Sohn auch so.
  • Mildred Tabootie ist die dicke Mutter von Rudy. Sie ist Herausgeberin der Klatschkolumne und eine lebenslustige, überschwengliche Person.
  • Schlägertyp Schmitt ist der Schulrowdy und geht mit Rudy und Penny in dieselbe Klasse. Er ärgert vor allem Rudy, Penny und andere Schwächere. Er nennt Rudy immer Cartoony.
  • Horace T. Wilter ist der Klassenlehrer von Rudys Klasse. Er ist streng, cholerisch und hat einen geradezu krankhaften Hass auf Cartoons.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle Englischer Sprecher Deutscher Sprecher
Rudy Tabootie Elizabeth Daily
Snap Candi Milo Sabine Manke
Penny Sanchez Hynden Walch
Joe Tabootie Jess Harnell Hans-Jürgen Dittberner
Mildred Tabootie Miriam Flynn Rita Engelmann
Horace T. Wilter Robert Cait Stefan Staudinger
Schlägertyp Schmitt Candi Milo Jesco Wirthgen

Weblinks[Bearbeiten]