Teenage Mutant Ninja Turtles (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Teenage Mutant Ninja Turtles
Originaltitel Teenage Mutant Ninja Turtles
TMNT-2012-logo.png
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2012
Episoden 48+ in 2+ Staffeln
Genre Action
Produktion Ciro Nieli
Joshua Sternin
Jeffrey Ventimilia[1]
Idee Kevin Eastman
Peter Laird
Musik Sebastian Evans II
Erstausstrahlung 28. September 2012 (USA) auf Nickelodeon
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
4. November 2012 auf Nickelodeon Deutschland
Synchronisation

Teenage Mutant Ninja Turtles ist eine US-amerikanische CGI-Serie, die auf den gleichnamigen Comics von Kevin Eastman und Peter Laird basiert. Ihre Erstausstrahlung erfolgte am 28. September 2012 bei Nickelodeon.[2] Die deutschsprachige Erstausstrahlung erfolgt seit dem 4. November 2012 beim deutschen Nickelodeon.[3]

Handlung[Bearbeiten]

Als Ninjutsu-Meister Hamato Yoshi (Splinter) mit vier gerade gekauften Babyschildkröten durch die Straßen New Yorks streift stößt er auf ein paar seltsame Männer. Als er diese verfolgt tritt er versehentlich auf eine Ratte, weshalb er entdeckt wird und gegen die Männer kämpfen muss. Beim Kampf zerbricht ein Behälter, den die Männer bei sich tragen und bedeckt sowohl Hamato Yoshi als auch die 4 Schildkröten mit einer Chemikalie (Mutagen), durch die Splinter zu einer riesigen Ratte mutiert und die Schildkröten zu menschenähnlichen Mutanten.

An ihrem 15. Geburtstag erlaubt Splinter den Schildkröten, die er Leonardo, Raphael, Donatello und Michelangelo genannt hat, zum ersten Mal die Kanalisation zu verlassen. Dabei halten sie die Kraang davon ab, April O'Neil zu entführen und freunden sich mit ihr an.

Die vier Brüder machen es sich von diesem Moment an zur Aufgabe, die Bürger von New York zu beschützen und treffen dabei auf gefährliche Feinde, allen voran der Shredder. Zudem versuchen sie die Pläne der Kraang aufzudecken und zu verhindern.

Am Anfang der zweiten Staffel versuchten die Turtles eine Lieferung Mutagen der Kraang aufzuhalten, dabei wird die Mutagenbehälter über New York verstreut, nun ist es die Aufgabe der Turtles die Mutagenbehälter so schnell wie möglich wieder einzusammeln. Ausserdem macht Donatello es sich zur Aufgabe ein "Retro-Mutagen" zu erschaffen, welches Mutanten wieder in Menschen verwandeln kann.

Figuren[Bearbeiten]

Viele der Figuren basieren auf diversen Figuren vor allem aus den Mirage Comics und der 1987iger Zeichentrickserie.

Hauptfiguren

  • Leonardo „Leo“: Trägt das blaue Bandana und kämpft mit zwei Katanas. Er idolisiert eine Science Fiction-Fernsehserie namens "Space Heroes" (eine kaum verschleierte Parodie der klassischen Star Trek-Serie) und deren Darstellung des Heldencharakters.
  • Raphael „Raph“: Trägt das rote Bandana und kämpft mit zwei Sais. Der Hitzkopf der Gruppe, welcher sich oft ohne jegliche Überlegung in einen Kampf stürzt und deswegen mit Leonardo im Streit liegt. Der einzige, der von seiner schlechten Laune geschützt ist, ist seine Haustierschildkröte Spike, dem er seine geheimsten Gedanken anvertrauen kann. Er kann es nicht leiden, beleidigt zu werden und hat eine panische Angst vor Kakerlaken.
  • Donatello „Donnie“: Trägt das violette Bandana und kämpft mit einem , der mittels einer ausfahrbaren Klinge auch als Naginata fungieren kann. Donatello ist das Genie, das hinter der Ausrüstung der Turtles steckt. Er ist manchmal aber auch sehr besserwisserisch, was vor allem Raphael auf die Nerven geht. Zum Spott seiner Brüder hat er sich in April verliebt.
  • Michelangelo „Mikey“: Trägt das orangene Bandana und kämpft mit seinen Nunchakus, die auch als Kusarigama fungieren können. Als der spaßsuchende, nicht sonderlich intelligente, Kindskopf ist er derjenige, der für die allgemeine Benennung ihrer Gegner und Ausrüstungsgegenstände zuständig ist. Er liebt Skateboarden, Videospiele und vor allem Pizza. Er ist aber ein sehr guter Schütze, was er beim Bogenschießen und werfen von Wasserbomben demonstriert.
  • Splinter: Eine mutierte Ratte, die einst ein Mensch mit dem Namen Hamato Yoshi war. Er verlor im Kampf mit Shredder seine Frau und seine Tochter, die von Shredder im Glauben erzogen wurde, Splinter hätte ihre Mutter getötet. Er wandert häufig durch die Kanalisation, wobei er einen Stab mit sich führt, welcher ein Symbol seiner Balance darstellt.[4] Er trainiert die vier Schildkröten in der Kunst des Ninjutsu und ist für sie eine Vaterfigur.
  • April O'Neil: Ein 16-jähriges Mädchen, welches auf die Turtles stößt, als sie und ihr Vater von den Kraang entführt werden. Später wird sie von Splinter zu einer Kunoichi, einem weiblichen Ninja, ausgebildet. Im Laufe ihres Trainings bekommt sie auch ihre eigene Waffe, einen Tessen. Im Laufe der zweiten Staffel entwickelt April telepathische Kräfte und muss erfahren, dass sie das Produkt einer Vermischung von menschlichen und Kraang-DNS ist - eine Mischung, die vital für die Eroberungspläne der Kraang ist. Sie hat große Angst vor ihrem mutierten Vater gehabt.
  • Casey Jones: Ein siebzehnjähriger hockeybegeisteter Mitschüler von April, der ab der zweiten Staffel erscheint. Er ist einer der wichtigsten Freunde von April außerhalb der Turtles, und obwohl er oft ziemlich großspurig spielt, zeigt er auch sensiblere Seiten. Im Laufe der Zeit erfährt er von den Turtles. Seine primäre Waffe ist ein Eishockeyschläger, allerdings befinden sich auch Baseballschläger, Elektroschocker und Farbgranaten in seinem Waffenarsenal. Er hat panische Angst vor Ratten, somit auch vor Splinter, der aber versucht ihm diese Angst abzugewöhnen.

Andere Charaktere

  • Shredder: Der Anführer des Foot Clans und dafür verantwortlich, dass Hamato Yoshis Frau in einem Hausbrand starb, wobei er entstellt wurde. Er entführte dabei Hamato Yoshis Tochter und erzog sie im Glauben, sie sei seine eigene Tochter mit dem Namen Karai. Später verbündete er sich mit den Kraang, um die Turtles und Splinter endlich zu vernichten.
    • Foot Clan: Eine Armee von Ninjas, trainiert von Chris Bradford. Im Laufe der Serie werden sie von den Kraang und Karai durch Roboter-Ninjas, sogenannte Foot Bots, ersetzt.
    • Oroku Miwa/Karai: Eine Kunoichi im Dienst von Shredder und die leibliche Tochter von Splinter, welche allerdings bei einem Hausbrand von Shredder entführt und im Glauben erzogen wurde, sie sei seine Tochter, deren Mutter von Hamato Yoshi ermordet wurde. Sie entwickelt einen Hass auf April, und wird oft als deren Feindin angesehen. Die Turtles, besonders Leonardo, versuchen sie als Mitstreiterin zu gewinnen und davon zu überzeugen, dass sie Splinters Tochter ist, was ihnen auch in der 2. Staffel gelingt. Danach, weil sie für Shredder keinen Nutzen mehr hat, wird sie von ihrem Adoptiv-Vater in den Kerker geworfen.
    • Chris Bradford: Ein an Chuck Norris angelehntes Kampfkunst-Idol. Er wurde jahrelang von Shredder in der Kunst des Ninjutsu ausgebildet. Nach einem Mutagenunfall im Laufe der Serie wird Bradford zu einem Hundemutanten namens Dogpound. Später wird er nochmal mutiert, zu einem Werwolfmutanten namens Rahzar.
    • Xever: Ein brasilianischer Straßengangster, der neben Bradford als Adjutant Shredders dient. Als Mensch war ein geschickter Akrobat und Messerkämpfer. Nach dem gemeinsamen Mutagenunfall mit Bradford wird er zum Fischmenschen Fishface. Ausgrund seiner Mutantenart (Fisch) hat er viel Respekt vor Tiger Claw (Tiger).
    • Tiger Claw: ein Tigermutant, der in der 2. Staffel erscheint. Er wurde früh als Kind mutiert und ist im Zirkus aufgewachsen. Mit der Zeit hat er sich Fähigkeiten angeeignet, mit der er zu einem der gefürchtetsten Handlanger Asiens wurde. Er übernimmt Karais Posten im Foot Clan, wodurch diese ein nicht so gutes Verhältnis mit ihm beginnt. Kurzzeitig wurde er zusammen mit den Kraathadrogons in eine andere Dimension transportiert, konnte es jedoch schaffen dieser zu entkommen.
    • Purple Dragons: Drei Straßengängster aus dem Chinatown-Viertel, die zur Anhängerschaft des Shredders gehören.
  • Die Kraang: Eine Rasse außerirdischer Wesen, welche planen, die Erde für ihr Volk zu kolonisieren. Um auf der Erde nicht aufzufallen, bewegen sie sich in menschenähnliche Exoskeletten. Sie wollen die Erde in einen Ort verwandeln, auf dem sie leben können. [5] Diese Charaktere sind eine effektive Verschmelzung von den Utroms aus den Mirage Comics und der Figur Krang aus der 1987iger Zeichentrickserie.
    • Kraang Primus: Die Anführerin der Kraang, welche die Invasion ihrer Gefolgsleute auf die Erde befiehlt und koordiniert.
  • Baxter Stockman: Ein afroamerikanischer Ingenieur in Elektronik und Robotik, welcher aber durch seine Ungeschicklichkeit immer wieder ins Fettnäpfchen gerät. Er wurde kurzzeitig von Shredder gezwungen für den Foot Clan zu arbeiten, weshalb er mechanische Beine für Fishface baute. Er verließ nach seinem Verrat an Fishface und Dogpound den Foot Clan wieder wurde später aber von Bradford, Xever und Karai aufgespürt und zurück zum Foot Clan gebracht. Er mutiert in der Folge "The Lonely Mutation of Baxter Stockman" der zweiten Staffel zu einer Fliege. Jedoch sind nur sein Kopf und seine Arme von der Veränderung betroffen und hat Fliegenflügel am Rücken.
    • M.O.U.S.E.R.S:: Mouser sind Roboter die von Baxter Stockman gebaut wurden. Sie greifen gewöhnlich in Scharen an, was sie trotz ihrer fehlenden Kampfkraft zu ernsten Gegnern macht.
  • Snake: Ein Straßengängster der ein Verbündeter der Kraang war. Nach einem Mutagenunfall wird er zum Pflanzenmutanten Snakeweed. (deutsch:Schlangenkraut, in der deutschen Version als Snakefake bezeichnet). Später begann er allein Rache gegen die Turtles zu nehmen. Außerdem besitzt er eine Regenerierungsfähigkeit, was ihm ermöglicht sich selber zu heilen bzw. wiederzuzbeleben.
  • Dr. Victor Falco: Ein Wissenschaftler der den Kraang Mutagen abgekaufte, um damit zu experimentieren. Im Laufe der Serie bekommt er die Fähigkeit Ratten zu kontrollieren und wird zur hiesigen Version der Mirage Comicfigur des Rattenkönigs.
  • Leatherhead: Ein mutiertes Krokodil, das den Kraang eine Energiezelle stahl, ohne die sie das Portal zu ihrer Dimension nicht mehr betreiben können. Die Turtles entdeckten ihn durch Zufall und freundeten sich mit ihm an. Beim Versuch, mit den Turtles das Portal zu zerstören, wurde er wieder in die Dimension der Kraang transportiert.
  • Kirby O'Neil: Ein Wissenschaftler und der Vater von April, der von den Kraang entführt wurde, am Ende der ersten Staffel von den Turtles aber wieder befreit wird. Er wurde allerdings von der Kraang und Shredder hypnotisiert. Donatello konnte die Hypnose jedoch endgültig unterbrechen. Durch einen späteren eklatanten Fehler der Turtles wird er mit Mutagen übergossen und in einen Fledermausmutanten verwandelt. Im späteren Verlauf wird er mithilfe des von Donatello entwickelten Retro-Mutagen wieder zurück verwandelt, ohne Erinnerungen an seine Mutation.
  • Tang Shen: Die Ehefrau von Hamato Yoshi. Sie starb, als der Shredder Hamato Yoshi aus Eifersucht um deren Verbindung zu töten versuchte. Sie wurde bisher nur in Rückblenden erwähnt.
  • Timothy, alias Pulverizer und Mutagen-Mann: Ein Fan, der die Turtles bei ihrem ersten Kampf mit Baxter Stockman beobachtete und seitdem versucht, sie nachzuahmen. Im Laufe der ersten Staffel wird er zu dem Schleimmutanten Mutagen-Mann. Seine Mutation wurde von ihm selbst verursacht, da er sich erhoffte zu einem Turtle zu werden. Häufig ist er in einem Glaszylinder in Donatellos Labor zu sehen, da Donatello seine DNA für das Retro-Mutagen braucht. Wenn er ein weiteres Mal in Kontakt mit Mutagen kommt wachsen ihm Arme und Beine wodurch er sich mobil durch New York bewegen kann und dem entsprechend für Chaos sorgt. Im Laufe der Serie gelingt es den Turtles ihn mit dem sogenannten Eis-Mutagen einzufrieren und sicher in Donatellos Labor unterzubringen.
  • Spike: Raphaels Haustierschildkröte. In der zweiten Staffel wird er zum Mutanten Slash. Da er die vierfache Dosis an Mutagen bekommen hat ist er doppelt so groß wie die Turtles im Durchschnitt. Zudem hat er ebenfalls eine Waffe, einen Morgenstern, trägt ein schwarzes Bandana und hat im Gegensatz zu den anderen Turtles eine bläuliche Hautfarbe. Zudem vereint er den Hass von Raphael, auf die anderen Turtles, dessen Jähzorn sowie auch dessen Kampftechnicken in sich.
  • Metalhead: Ein von Donatello aus Teilen eines Kraang-Droiden gebauter Roboter-Turtle, der für schwere Kampfeinsätze gedacht ist. Ursprünglich war er nur eine von Donatello ferngesteuerte Kampfmaschine, später gibt Donatello ihm ein Bewusstsein und einen eigenen Charakter. Metalhead ist mutig, hilfsbereit und geschickt. Wenn mal kein Kampfeinsatz bevorsteht hilft er Donatello bei seinen Projekten. Um den Turtles und einigen Mutanten zu helfen aus der Kraang-Basis zu flüchten blieb er zurück und zerstörte sich selber um ihre Flucht zu ermöglichen.
  • Vic: Ein einst übergewichtiger Mann, der von den Kraang entführt wurde. Als die Turtles versuchten ihn zu retten, kam er mit dem Mutagen in Berührung und wurde zu dem Spinnenmutanten Spider Bytez. Aufgrund mangelnder Intelligenz nennt er die Turtles immer "Kung-Fu-Frösche".
  • Molchinator (im Original Newtralizer): Ein Mutierter Molch oder Feuersalamander, welcher von den Kraang eingesperrt wurde und als Donatello versuchte Kirby zu befreien, hat er ihn ebenfalls befreit. Er ist sehr aggressiv, schwer bewaffnet und sehr robust. Er ist ein Feind der Kraang, da sie seine Leibspeise sind. Möglicherweise ist er ein Lebewesen aus der Dimension X. Er ist einer der wenigen Feinde der Turtles, der nicht von Michelangelo, sondern von Donatello benannt wurde.
  • Eichhörnchen-Monster (im Original Squirrelanoids): Sie sind mutierte Eichhörnchen welche sich in fremden Mägen vermehren. Später entwickeln sie sich zu menschenähnlichen schattenartigen Mutanten weiter. Obwohl Michelangelo es schaffte sie zu besiegen, konnte eines der Eichhörnchen-Monster entkommen.
  • Spy Roach/Spion-Kakerlake: einst eine Kakerlake, welche von Donatello zu einer art Spion-Cyborg-Kakerlake umfunktioniert wurde. Durch einen unglücklichen Unfall landete sie in einem Mutagenbehälter im Kraang-HQ und wurde zu einem nahezu unzerstörbaren Kakerlaken-Terminator, mit Hass auf Raphael.
  • Krathaadrogons Scheinbar mutierte Würmer, die die Kraang melken, um Mutagen zu beschaffen.
  • Jack J. Kurtzman: Ein Journalist, welcher den Auftrag bekam über die verschwundenen Wissenschaftler in New York zu berichten, als er aber herausfand, wie tiefgründig sein Fall ist, spioniert er den Turtles und April hinterher, in der Hoffnung, dadurch die Pläne der Kraang aufzuhalten. Er schließt sich den Turtles an und spioniert für sie weiterhin die Kraang aus.
  • Irma: Eine Schulfreundin von April und eine Streberin. Sie hat die Fähigkeit Lügen zu durchschauen und wird im Laufe der Serie in Mutagenfälle verwickelt. Bei Rettungsmissionen ist sie etwas ungeschickt, nebenbei versucht sie erfolglos herauszufinden wieso April und Casey immer wieder verschwinden.
  • Pizza Face: Ehemaliger Pizzabäcker, der aufgrund des Mutanten-Wahnsinns mutiert wurde und so die Gestalt einer Riesenpizza angenommen hat. Mithilfe seiner Schergen, die wohlbemerkt genauso wie er ein 'Pizzagesicht' haben, verwandelt er die Bewohner von NYC in 'Pizzazombies', einschließlich April, Splinter, Leonardo, Donatello und Raphael. Michelangelo, der ihm den Namen Pizza Face gegeben hat, hält ihn schließlich auf, indem er das tut, was man mit einer Pizza tuen muss: sie aufessen. Am Ende der Episode sieht man Pizza Face in einer alten Pizzaschachtel in Michelangelos Zimmer zum Abschluss eine kurze Melodie singen.

Produktion[Bearbeiten]

Nachdem Nickelodeon 2009 die weltweiten Rechte an der TMNT-Marke von der Mirage Group und 4kids Entertainment gekauft hatte, wurde angekündigt, dass man für 2012 eine neue Fernsehserie und für 2013 einen neuen Kinofilm produzieren werde.[6][7]

Ein erster teaser trailer zur neuen Serie wurde unter dem Titel Mutation in Progress im März 2011 veröffentlicht, in dem klar zu erkennen ist, dass zwei der Turtles neue Waffen für die Serie bekommen haben. Donatello tauscht seinen -Stab gegen ein Naginata ein und Michelangelo seine Nunchaku gegen Kusarigama.[8]

Auf der Licensing Expo in Amerika wurde ein erstes Werbebild zur neuen Serie mit dem klassischen Ausruf "Turtle Power!" ausgestellt. Auf dem Bild sind außerdem die vier Turtles zu sehen, wobei Donatello und Michelangelo wieder ihre ursprünglichen Waffen mit sich führen.[9]

Auf der San Diego Comic Con 2011 wurde von Nickelodeon ein weitere preview event abgehalten, wo die Produzenten zur Serie einige neue Information veröffentlicht haben: Die Serie soll viele Elemente der bisherigen Comics und Serien beinhalten, wodurch man ein neues Level mit den Ninja Turtles erreichen möchte. Man wird sich mehr mit dem Ninjutsu-Lebensstil, welcher sich nicht nur auf die Kampftechniken beschränkt, beschäftigen. Des Weiteren wurde die Persönlichkeiten der Turtles verfeinert, um die vier Schildkröten leichter unterscheiden zu können. Splinter wird wesentlich größer und jünger dargestellt werden als in den bisherigen Inkarnationen, damit er besser in einem Kampf gegen Shredder bestehen kann. April ist wie schon Splinter in dieser Version wesentlich jünger als zuvor, da die Nickelodeon Autoren es unheimlich fanden, dass sich eine 30-jährige Frau mit vier Teenager Schildkröten herum treibt. Des Weiteren wird auch sie von Splinter unterrichtet, um eine Kunoichi, ein weiblicher Ninja, zu werden. Auch die Kraang wurden zum ersten mal vorgestellt, und so handelt es sich bei dieser Alienrasse um eine böse Neuinterpretation der Utroms aus den original Comics.[10]

Am 21. Juni 2012 wurde der erste Trailer mit Szenen aus der Serie über die Webseite Insidetv.EW veröffentlicht, dabei wurde ein Erstausstrahlungsstart für Herbst 2012 angekündigt. Im Trailer kann man neben den ersten bewegten Szenen mit den vier Turtles auch den Shredder und seine Foot Ninjas sehen. Als Hintergrundmusik wird im Trailer eine Neuauflage des Titellieds der ersten Ninja Turtles Serie verwendet.[11]

Kurz nach der Premiere der ersten Staffel wurde die Serie durch Nickelodeon Anfang Oktober 2012 um eine zweite Staffel, bestehend aus weiteren 26 Folgen, verlängert.[12] Während der Nickelodeon Upfront Präsentation in New York wurde angekündigt das die Serie bereits um eine dritte Staffel verlängert wurde.[13] Am 18. Juni 2014 wurde die Serie um eine vierte Staffel, bestehend aus 20 Folgen, verlängert und bekannt gegeben, dass Seth Green Jason Biggs als Sprecher von Leonardo ab der dritten Staffel ablösen wird.[14]

Synchronisation[Bearbeiten]

Die deutsche Synchronfassung wird bei der Deutschen Synchron Filmgesellschaft in Berlin produziert. Dialogregie an der Serie führt Andreas Böge, der auch das Buch dazu schreibt.

Rolle Originalsprecher Deutscher Sprecher
Die Turtles
Leonardo Jason Biggs Tim Knauer
Donatello Rob Paulsen Julius Jellinek
Raphael Sean Astin Nico Sablik
Michelangelo Greg Cipes Tim Kreuer
Verbündete
Splinter / Hamato Yoshi Hoon Lee Ingo Albrecht
April O’Neil Mae Whitman Annina Braunmiller
Casey Jones Josh Peck Sebastian Kluckert
Kirby O’Neil Keith Silverstein Thomas Hailer
Leatherhead Peter Lurie Axel Lutter
Metalhead (1. Stimme aus Lautsprecher) Rob Paulsen Michael Bauer
Pulverizer / Timothy / Mutagen Man Roger Craig Smith Hannes Maurer
Schurken
Die Kraang Nolan North Matthias Klages
Shredder / Oroku Saki Kevin Michael Richardson Matti Klemm
Chris Bradford / Dogpound / Rahzar Clancy Brown Oliver Siebeck
Xever / Fishface Christian Lanz Tobias Nath
Karai / Oroku Miwa Kelly Hu Anne Helm
Baxter Stockman Phil LaMarr Thomas Nero Wolff
Dr. Victor Falco / Rattenkönig Jeffrey Combs Detlef Bierstedt
Hero Turtles[15]
Leonardo Cam Clarke Rainer Gerlach
Donatello Barry Gordon Rainer Schmitt
Raphael Rob Paulsen Boris Tessmann
Michelangelo Townsend Coleman Lutz Schnell

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Am 14. Juli 2012 wurde die erste Vorschau auf die Serie bei Nickelodeon Deutschland ausgestrahlt.[16] Die Ausstrahlung der Serie begann offiziell am 4. November 2012.[17]

Episodenliste[Bearbeiten]

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Die Folgen sind nach ihrer Produktionsreihenfolge auf DVD erhältlich.

Vereinigte Staaten[Bearbeiten]

Staffel 1
  • Rise of the Turtles (Folgen 1-6) erschien am 26. Februar 2013 auf DVD
  • The Gauntlet (Folgen 7-14) erschien am 9. Juli 2013 auf DVD
  • Ultimate Showdown (Folgen 15-26) erschien am 1. Oktober 2013 auf DVD
Staffel 2
  • Mutagen Mayhem erschien am 11. März 2014 auf DVD
  • The Good, The Bad, and Casey Jones erschien am 1. Juli 2014 auf DVD

Deutschland, Österreich & Schweiz[Bearbeiten]

Staffel 1
  • Der Aufstieg der Turtles (Folgen 1-6) erschien am 6. Juni 2013 auf DVD
  • Die Herausforderung (Folgen 7-14) erschien am 5. September 2013 auf DVD
  • Kraang Invasion (Folgen 15-20) erschien am 11. November 2013 auf DVD
  • Showdown (Folgen 21-26) erschien am 6. Februar 2014 auf DVD
  • Die komplette Staffel 1 soll am 2. Oktober 2014 auf DVD erscheinen
Staffel 2
  • Mutagen Chaos (Folgen 1-5) soll am 15. August 2014 auf DVD erscheinen

Merchandise[Bearbeiten]

Playmates Toys produziert eine Reihe von Actionfiguren zur Serie.[18] Mitte 2012 veröffentlichte Playmates Toys die erste Serie von Teenage Mutant Ninja Turtles Actionfiguren der 4 Schildkröten, Splinter und April O'Neil sowie Shredder, die Kraang und Foot-Soldaten. Anfang 2013 wurde die zweite Serie veröffentlicht, die Metalhead, Dogpound und Fishface beinhaltete. Im April 2013 erschien die dritte Serie mit Leatherhead, Snakefake und Baxter Stockman veröffentlicht.[19] Serie vier beinhaltet Rattenkönig und Spy Roach sowie "Stealth Tech"-Versionen der Turtles und wurde im August 2013 veröffentlicht. Anfang Oktober 2013 erschien die fünfte Serie mit einem Pack mit sieben Mousers sowie vier Babyversionen der Turtles (Turtles im Training). Ende Oktober 2013 wurde Serie 6 veröffentlicht, die Spider Bytez und eine neue Figur von Shredder mit entfernbarem Helm und Umhang enthielt.[20] Im Frühling 2014 sollen der Molchinator, Kirby Bat, der Squirrelannoid/das Eichhörnchenmonster und Mutagen Man erscheinen.[21] Zudem werden wohl weitere Figuren veröffentlicht werden.

Es existieren LEGO-Sets zur Serie.[22]

Videospiele[Bearbeiten]

2013 wurde von Nickelodeon Teenage Mutant Ninja Turtles: Rooftop Run als App für iOS veröffentlicht.

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Widerspruch: "für [..] PlayStation 3 [...] veröffentlicht, [...] für PlayStation 3 [..] nicht erschienen". Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows wurde am 28 August 2013 für Xbox 360, PlayStation 3, und Microsoft Windows von Activision veröffentlicht, wobei die Version für PlayStation 3 bisher nicht erschienen ist.[23] Es ist ein 3D Beat 'em up und beinhaltet einen Online Mehrspieler Modus und einen Co-Op Modus für bis zu 4 Personen.[24]

Activision veröffentlichte ein Spiel basierend auf der Serie für Wii, Xbox 360 und Nintendo 3DS am 22. Oktober 2013.[25]

Trivia[Bearbeiten]

  • Nickelodeon Deutschland strahlte die ersten Folgen der Serie in einer leicht gekürzten Fassung aus, damit sie diese auf dem frühen Sendeplatz zeigen durften.[26] Mittlerweile werden die Folgen ebenfalls dank des späteren Sendeplatzes ungeschnitten ausgestrahlt.
  • Als Werbung für die Serie wurde die erste Folge um 21:55 Uhr auf VIVA Deutschland und VIVA Austria ebenfalls in der gekürzten deutschen Fassung ausgestrahlt, obwohl diese ungekürzt gesendet werden durfte.[27]
  • Die Serie ist über iTunes, mit einer Freigabe ab 6, ungekürzt erhältlich.
  • Obwohl die Serie auf iTunes ab 6 Jahren freigegeben ist, haben alle 3 bisher erschienenen DVD eine FSK-12-Freigabe bekommen.[28]
  • Die Folge "Gnadenlos clever gegen Xever" hieß zu Anfang noch "Sag es nie" wurde jedoch später umbenannt.
  • In den Werbespots für die Turtles-Figuren werden die Turtles von anderen Synchronsprechern gesprochen.
  • In der Doppelfolge "Wurmattacke!" haben die Turtles sowie April und Casey Jones der Teenage Mutant Hero Turtles Serie einen Cameoauftritt. Bei diesem Auftritt werden die vier Schildkrötenbrüder im englischen Original von ihren 4 Originalsynchronsprechern gesprochen und auch in der dt. Fassung hat man drei der vier ursprünglichen Sprecher wieder verpflichten können.
  • Mikeys alter Schlachtruf „Cowabunga!“ wurde in dieser Serie durch „Booyakasha!“ ersetzt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://insidetv.ew.com/2011/06/14/teenage-mutant-ninja-turtles-sean-astin/
  2. http://insidetv.ew.com/2012/07/06/teenage-mutant-ninja-turtles-premiere-date-exclusive/
  3. http://pressecenter.mtv.de/channel/9542/204262
  4. http://ninja-pizza.blogspot.com/2011/04/nickelodeon-tmnt-fan-preview-event.html
  5. http://www.ninjapizza.net/2011/07/nickelodeon-tmnt-mutation-in-progress.html
  6. http://tv.ign.com/articles/103/1037171p1.html
  7. http://tv.ign.com/articles/115/1154603p1.html
  8. http://insidetv.ew.com/2011/03/10/teenage-mutant-ninja-turtles-nickelodeon/
  9. http://a2.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/255188_769701919272_25113630_38931872_7414974_n.jpg
  10. http://www.ninjapizza.net/2011/07/nickelodeon-tmnt-mutation-in-progress.html
  11. http://insidetv.ew.com/2012/06/21/teenage-mutant-ninja-turtles-nickelodeon-trailer/
  12. Sara Bibel: "Teenage Mutant Ninja Turtles' Renewed by Nickelodeon for Second Season; Premiere is Number 1 Kids Program on Basic Cable. In: TV by the Numbers. 2. Oktober 2012. Abgerufen am 3. Oktober 2012.
  13. http://www.deadline.com/2013/02/nickelodeon-orders-new-animated-series-breadwinners-renews-ninja-turtles/
  14. http://www.hollywoodreporter.com/live-feed/nickelodeon-renews-teenage-mutant-ninja-712533
  15. http://ninjaturtlepower.wordpress.com/2014/05/30/die-deutschen-hero-turtles-kehren-am-sonntag-zuruck/
  16. http://ninjaturtlepower.wordpress.com/2012/07/14/der-deutsche-preview-trailer/
  17. http://pressecenter.mtv.de/channel/9542/204262
  18. Nickelodeon: Teenage Mutant Ninja Turtles Make a Triumphant Return to Television in New Nickelodeon Series. In: India Retail News, 4. Oktober 2012. 
  19. Basic Action Figures | Playmates Toys, Inc. Playmatestoys.com. Abgerufen am 16. Juli 2013.
  20. Toy Fair 2013: Playmates’ Upcoming ‘Teenage Mutant Ninja Turtles’ Figures And Vehicles. Comicsalliance.com. 12. Februar 2013. Abgerufen am 16. Juli 2013.
  21. New Nickelodeon TMNT Mutagen Man, Kirby Bat, and Squirrelanoid Figure Images. toynewsi.com. 2013-09-119. Abgerufen am 8. Oktober 2013.
  22. Teenage Mutant Ninja Turtles | LEGO Shop
  23. Ishaan: TMNT: Out of the Shadows And More In This Year's Summer of Arcade Line-up. Siliconera. 8. Juli 2013. Abgerufen am 16. Juli 2013.
  24. Alexander Sliwinski: Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows this summer. Joystiq. 4. März 2013. Abgerufen am 16. Juli 2013.
  25. Nickelodeon and Activision Reveal New Teenage Mutant Ninja Turtles™ Video Game Based... - NEW YORK, July 19, 2013 /PRNewswire/. Prnewswire.com. Abgerufen am 27. September 2013.
  26. http://www.facebook.com/nickelodeondeutschland/posts/459367454106004?comment_id=5232411&ref=notif&notif_t=feed_comment
  27. http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=260158 Schnittbericht zur 1. Folge von TMNT
  28. http://www.fsk.de/fskonline/VVKarte_2011_02_17.asp?VVID=113812&pnum=42617%28VV%29 FSK-Freigabebescheinugung