Copa Campeones de América 1961

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Copa Campeones de América 1961 war die 2. Auflage des wichtigsten südamerikanischen Fußballwettbewerbs für Vereinsmannschaften. 9 Mannschaften nahmen teil, darunter 8 Landesmeister des Vorjahres und aus Brasilien der Gewinner des Pokalwettbewerbs, der Taça Brasil, da dort noch keine nationale Meisterschaft ausgetragen wurde. Einzig Venezuela hatten keinen Vertreter am Start. Das Turnier begann am 2. April und endete am 11. Juni 1961 mit dem Finalrückspiel.

Die Siegermannschaft von CA Peñarol

Der Titelverteidiger Peñarol Montevideo konnte sich im Finale gegen SE Palmeiras aus Brasilien durchsetzen und gewann erneut den Titel.

1. Runde[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Independiente Santa Fe KolumbienKolumbien 5:2 EcuadorEcuador Barcelona SC 3:0 2:2

Viertelfinale[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
CSD Colo-Colo ChileChile 4:6 Paraguay 1954Paraguay Club Olimpia 2:5 2:1
CA Peñarol UruguayUruguay 5:2 PeruPeru Universitario de Deportes 5:0 0:2
CA Independiente ArgentinienArgentinien 0:3 Brasilien 1960Brasilien Palmeiras São Paulo 0:2 0:1
Independiente Santa Fe KolumbienKolumbien (L)3:3(L) BolivienBolivien Club Jorge Wilstermann 3:2 0:1

Halbfinale[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Independiente Santa Fe KolumbienKolumbien 3:6 Brasilien 1960Brasilien Palmeiras São Paulo 2:2 1:4
CA Peñarol UruguayUruguay 5:2 Paraguay 1954Paraguay Club Olimpia 3:1 2:1

Finale[Bearbeiten]

Hinspiel[Bearbeiten]

CA Peñarol Palmeiras São Paulo
CA Peñarol
4. Juni 1961 in Montevideo, Uruguay (Estadio Centenario)
Ergebnis: 1:0 (0:0)
Zuschauer: 64.376
Schiedsrichter: José Luis Praddaude (ArgentinienArgentinien Argentinien)
Palmeiras São Paulo


Luis MaidanaWilliam Martínez, Núber Cano, Edgardo González, Roberto MatosasWálter Aguerre, Luis CubillaErnesto Ledesma, Alberto Spencer, José Francisco Sasía, Juan Víctor Joya
Trainer: Roberto Scarone
Waldir de MoraesWaldemar Carabina, Aldemar Santos, Djalma SantosZequinha, Geraldo da SilvaJulinho Botelho, Humberto Tozzi, Geraldo Scotto, Chinesinho, José Romeiro
Trainer: Renganescchi
Tor 1:0 Alberto Spencer (89.)

Rückspiel[Bearbeiten]

Palmeiras São Paulo CA Peñarol
Palmeiras São Paulo
11. Juni 1961 in São Paulo, Brasilien (Estádio do Pacaembu)
Ergebnis: 1:1 (0:1)
Zuschauer: 50.000
Schiedsrichter: José Luis Praddaude (ArgentinienArgentinien Argentinien)
CA Peñarol


Waldir de MoraesWaldemar Carabina, Aldemar Santos, Djalma SantosZequinha, Geraldo da SilvaJulinho Botelho, José Romeiro (?. Nardo), Geraldo Scotto, Chinesinho, Gildo
Trainer: Renganescchi
Luis MaidanaWilliam Martínez, Núber Cano, Edgardo González, Roberto MatosasWálter Aguerre, Luis CubillaErnesto Ledesma, Alberto Spencer, José Francisco Sasía, Juan Víctor Joya
Trainer: Roberto Scarone

Tor 1:1 Nardo (70.)
Tor 0:1 José Francisco Sasía (5.)

Weblinks[Bearbeiten]