Dario Cioni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dario Cioni Straßenradsport
Dario Cioni bei der Tour de Romandie 2011
Dario Cioni bei der Tour de Romandie 2011
zur Person
Geburtsdatum 14. Februar 1974
Nation ItalienItalien Italien
zum Team
Aktuelles Team Sky ProCycling
Disziplin Straße
Team(s)
2000–2002
2003–2004
2005–2006
2007–2008
2009
2010-2011
Mapei-Quick Step
Fassa Bortolo
Liquigas
Silence-Lotto
ISD-Neri
Sky ProCycling
Wichtigste Erfolge

Italienischer Meister Zeitfahren 2004
Etappensieg Ruta del Sol 2007
4. Platz Gesamtwertung Giro d’Italia 2005

Infobox zuletzt aktualisiert: 19. Dezember 2011

Dario David Cioni (* 2. Dezember 1974 in Reading, England) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer.

Radsport-Laufbahn[Bearbeiten]

Dario Cioni begann seine Karriere als Mountainbiker und wurde mehrmals italienischer Meister. Weil er nicht für die Olympischen Spielen 2000 in Sydney nominiert wurde, entschied er, sich auf Straßenradrennen zu konzentrieren. Er wurde zunächst Profi bei Mapei; der Durchbruch gelang ihm jedoch erst bei Fassa Bortolo, wo er einen dritten Platz bei der Tour de Suisse erreichte und Vierter (2005) beim Giro d’Italia wurde. 2004 wurde er italienischer Meister im Einzelzeitfahren.

Ab 2005 fuhr Cioni für das Team Liquigas-Bianchi und nahm erstmals an der Tour de France teil. Für die Saison 2007 unterschrieb er einen Vertrag bei Predictor-Lotto. Gleich zu Beginn der neuen Saison entscheid er für seinen neuen Arbeitgeber eine Etappe der Ruta del Sol für sich. 2009 gewann er gemeinsam mit den Fahrern vom ISD Neri-Team das Mannschaftszeitfahren der Settimana Internazionale.

Gemeinsam mit Cédric Vasseur war Cionai Vertreter der Fahrer im Konzil des Internationalen Radsportverbands UCI.[1]

Ende der Saison 2011 beendete Cioni, der zuletzt beim Team Sky fuhr, seine Karriere als Berufsradfahrer, blieb dem Team aber als Betreuer erhalten.[2] (Stand 2013)

Platzierung bei den Grand Tours[Bearbeiten]

Grand Tour 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011
Pink jersey Giro 29 DNF 4 13 86 33 - 47 17 76
Yellow jersey Tour - 79 - 54 - 56 83 - - -
golden jersey Vuelta - - 52 - 38 - - - - 145

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dario Cioni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Union Cycliste Internationale: General organisation / UCI ProTour Council. Abgerufen am 16. November 2009.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatThe Team. Abgerufen am 24. Dezember 2013.