Formel 4

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Formel 4 ist eine Monoposto-Rennwagen-Kategorie, die 2014 von der Fédération Internationale de l'Automobile (FIA) als Unterbau der Formel-3-Meisterschaften eingeführt wurde. Initiator der Kategorie ist Gerhard Berger, der den Formelsport-Bereich im Auftrag der FIA koordiniert.

Einführungsjahr Name Land Vorgängerserie
2014 Italian F4 Championship Italien Formel Abarth
Formula 4 Sudamericana Argentinien
Brasilien
Uruguay
Formula Future Fiat

Weblinks[Bearbeiten]