Guild Wars 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guild Wars 2
GW2Logo new.png
Entwickler Vereinigte StaatenVereinigte Staaten ArenaNet
Publisher Korea SudSüdkorea NCsoft
Erstveröffent-
lichung
28. August 2012
Plattform PC (Windows und Mac OS X)
Genre MMORPG
Spielmodus Mehrspieler
Steuerung Maus, Tastatur
Systemvor-
aussetzungen
Windows® XP Service Pack 2 oder höher / Intel® Core™ 2 Duo-Prozessor mit 2,0 GHz, Core i3, AMD Athlon™ 64 X2 / 2 GB RAM / NVIDIA® GeForce® 7800, ATI Radeon™ X1800, Intel HD 3000 / 25 GB HDD
Medium DVD-ROM oder Download
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch
Altersfreigabe
USK ab 12 freigegeben
PEGI ab 12 Jahren empfohlen

Guild Wars 2 ist ein klassenbasiertes MMORPG-Videospiel, das eine Fortsetzung von ArenaNets Guild Wars darstellt. Die Handlung in dem von NCSoft vertriebenen Spiel ist 250 Jahre nach Guild Wars angelegt.

Guild Wars 2 verwendet, im Gegensatz zu den meisten Wettbewerbern in diesem Spielesektor, ein eventbasiertes Quest-System. Wie schon bei Guild Wars werden keine monatlichen Gebühren veranschlagt, die Finanzierung soll über den Verkauf des Spiels sowie über den internen Online-Shop realisiert werden.

Spielelemente[Bearbeiten]

Völker und Charakterklassen[Bearbeiten]

Plüschtier des Charrs Rytlock Brimstone

Der Spieler hat bei der Erschaffung seines Spielcharakters die Wahl zwischen fünf verschiedenen Völkern: Den Asura, Charr, Menschen, Sylvari und Norn.

Des Weiteren muss er sich für eine von acht Charakterklassen entscheiden. Der Ingenieur arbeitet beispielsweise mit Minen, Bomben und Granaten, der Wächter verfügt über Angriffs- als auch Verteidigungsfähigkeiten. Als Elementarmagier stehen Zaubersprüche, die mit den Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde verbunden sind zur Verfügung, der Nekromant hingegen verwendet Todesmagie. Krieger sind Kämpfer, die sich verschiedener Nah- und Fernkampfwaffen bedienen. Waldläufern stehen Tiergefährten im Kampf bei und Diebe agieren aus dem Hinterhalt. Die Mesmer sind Zauberwirker und arbeiten mit Täuschungen und Illusionen.

Die häufig verwendete Einteilung der Klassen in Beschützer, Heiler und Schadensausteiler kann in Guild Wars 2 nur bedingt vorgenommen werden. Vielmehr ist jeder Spieler für seine Lebensenergie selbst verantwortlich. Dabei weicht auch das positions- und bewegungsbezogene Kontrollieren der Monster durch rüstungsstarke Charaktere vom klassischen Modus ab, bei dem ein Großteil oder alle Gegner an einen Charakter gebunden werden.

Persönliche Geschichte[Bearbeiten]

Die persönliche Geschichte des Charakters hat einen Einfluss auf die Handlung, die der Spieler erlebt. Die Grundlagen der Geschichte werden bei jedem Charakter in der Charaktererstellung gelegt, indem man verschiedenen Fragen beantwortet wie zum Beispiel „ob man auf der Straße aufgewachsen ist“ oder „aus den Adelshäusern stammt“. Der Spieler wird beginnend mit der Charaktererstellung im Laufe des Spiels regelmäßig vor Entscheidungen gestellt, die sich auf den weiteren Verlauf der individuellen Geschichte auswirken.[1]

Dynamische Events[Bearbeiten]

Dynamische Events sollen dazu beitragen, die Spielwelt aktiver zu gestalten. Jede Handlung, die ein Spieler während eines Events durchführt, soll Auswirkungen auf die Spielwelt haben. Es ist auch möglich, dass ein dynamisches Event ohne das Zutun eines Spielers eintritt. Wenn beispielsweise ein Dorf von Zentauren angegriffen wird und kein Spieler in der Nähe ist, der es verteidigen kann, wird das Dorf von den Angreifern übernommen und muss von den Spielern wieder zurückerobert werden. Die Entwickler wollen damit vor allem Spannung und ein Gemeinschaftsgefühl unter den Spielern aufbauen.[2]

Spieler gegen Spieler (PvP)[Bearbeiten]

  • Welt gegen Welt: Hier treten drei Welten (Server) gegeneinander an und kämpfen eine Woche lang um die Vorherrschaft über ein abgegrenztes Gebiet. Es wird um verschiedene Ressourcen, Festungen und Lager gekämpft. Der Charakter behält seine Ausrüstung und Fertigkeiten aus dem PvE (engl. für: Spieler gegen Umgebung). In diesem Spielstil erhält man auch Erfahrung und Beute von Gegnern.
  • Strukturierte Kämpfe: Alle Spieler werden auf die Maximalstufe angehoben und erhalten alle Fertigkeiten sowie die Ausrüstung, die sie benötigen, um ihren Gegnern ebenbürtig zu sein. Auf einigen verschiedenen Karten gibt es zusätzlich noch sekundäre Ziele wie Triböcke, zerstörbare Objekte oder riesige Drachen, welche Teile der Karte bombardieren und Spieler töten können. Beim PvP mit Sofortbeitritt können Spieler einem laufenden Kampf beitreten und sofort spielen, ohne erst lange ein Team zusammenzustellen. Wettbewerbsorientierte Spieler, die nach organsierteren Spielen suchen, können den Turniermodus wählen. Dort treten Teams zu je 5 Spielern in spontan zusammengestellten oder von Spielern organisierten Turnieren gegeneinander an. Ein angeschlagener Spieler kann im PvP mithilfe eines Finishing-Moves sofort getötet werden.

Geschichte[Bearbeiten]

Vieles ist in den letzten 250 Jahren vergangen, die Schamanen regieren nicht mehr über die Charr, die Menschen haben große Gebiete verloren, die Asura haben die Oberfläche besiedelt, die Norn wurden aus ihrer Heimat vertrieben und die Sylvari wurden geboren. Aus den tiefen Tyrias sind die Drachen erwacht und einer von ihnen, Zhaitan, erweckte das versunkene Reich Orr und tötet damit viele Wesen, die jetzt als Untote für ihn kämpfen. Seine Seetruppen kontrollieren das Meer und verhindern damit jeglichen Kontakt nach Cantha. Der Drache Primordus vernichtete die Tiefen von Tyria wodurch die Asura auf die Oberfläche getrieben worden waren. Durch diese neue Bedrohung müssen sich alle Völker verbünden, um den Kampf gegen die Drachen zu gewinnen.

Collector's Edition[Bearbeiten]

Zusätzlich zur normalen Version gibt es eine Collector's Edition zu kaufen. Neben dem eigentlichen Spiel und einigen digitalen Extras erhält man eine 25 cm hohe Rytlock-Figur, ein 112-seitiges Making-of Buch, eine Best-of Guild Wars 2 Audio-CD, ein Art Portfolio, fünf Kunstdrucke und einen individuellen Kunstrahmen.[3]

Soundtrack[Bearbeiten]

Der Soundtrack für Guild Wars 2 wurde von dem Komponisten Jeremy Soule komponiert und füllt insgesamt vier CDs. Als Titelsong von Guild Wars 2 wurde Fear Not This Night ausgewählt, das von der Künstlerin Asja gesungen wurde.[4]

Sonstiges[Bearbeiten]

Das erste Mal gespielt werden konnte eine Demoversion von Guild Wars 2 auf der Gamescom 2010.

Im Jahr 2011 fanden geschlossene Alpha- und Betatests statt. Am 23. Januar 2012 gab ArenaNet bekannt, dass die ersten geschlossenen Betatests beendet wurden und im Februar 2012 ausgewählten Pressevertretern die Möglichkeit zu weiteren Betatests gegeben wird. Die Anmeldung zu den öffentlichen Betatests wurde am 22. Februar 2012 freigegeben und blieb 50 Stunden, bis Erreichen der Millionenmarke, offen.[5][6] Am 10. April 2012 wurde mit dem Vorverkauf begonnen. Spieler, die die Vorverkaufsversion erworben haben, konnten an gelegentlich stattfindenden Beta-Events teilnehmen und bereits drei Tage vor offiziellem Spielstart spielen.[7][8] Am 28. August 2012 wurde das Spiel veröffentlicht. Bereits 2 Tage später stellte der Hersteller ArenaNet freiwillig den Verkauf der von ihm vertriebenen digitalen Version vorübergehend ein. Ebenfalls wurden Händler, die das Spiel vertrieben haben, in dieser Zeit nicht beliefert. Begründet wurde dies mit der starken Nachfrage und dem Wunsch, den Spielern das bestmögliche Spielerlebnis garantieren zu können.[9] Nach nur zwei Wochen konnte sich Guild Wars 2 trotzdem weltweit bisher über zwei Millionen Mal verkaufen.[10] Bis zum 15. Januar 2013 wurden mehr als drei Millionen Exemplare verkauft.[11]

Am 18. September 2012, wurde der offizielle Support von Mac OS X 10.7 für Guild Wars 2 angekündigt. Am selben Tag wurde eine Betaversion des Spieleclients zum Download zur Verfügung gestellt.

Inhaltsupdates[Bearbeiten]

ArenaNet veröffentlicht zwei mal im Monat weitere Inhaltsupdates für das MMORPG. Für festliche Events, wie etwa das Halloween-, Wintertag- oder Drachen-Gepolter-Event wird die Handelsstadt Löwenstein dekoriert und von den Bewohnern gefeiert. Als Belohnung für die Teilnahme an diesen Updates erhalten die Spieler einzigartige Gegenstände wie "Skins" für Waffen und Rüstungen oder auch "Minipets". Zudem können Spieler erwarten, dass es einige Neuerungen gibt, wie etwa neue Sprungrätsel, Minispiele, dynamische Events und neue Gegenstände in der Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft.[12]

Der Schatten des verrückten Königs[Bearbeiten]

Zu Beginn hatte ArenaNet das Halloween-Event „Der Schatten des verrückten Königs“ am 22. Oktober 2012 veröffentlicht, welches passend zur Jahreszeit an das Thema angelehnt war.[13] In vier Akten konnte man die Geschichte rund um den Verrückten König spielen.

Wintertag[Bearbeiten]

Kurz darauf folgte zur Weihnachtszeit der Wintertag für die Bewohner Tyrias. Hierbei besuchte der Spielzeugmacher Tixx die jeweiligen Hauptstädte und es gab die Möglichkeit verschiedene Miniaturen zu kreieren.[14]

Das letzte Gefecht auf Südlicht[Bearbeiten]

Der Erweiterungs-Patch „Das letzte Gefecht auf Südlicht“ erschien am 28. Mai 2013.[15]

Mörderische Politik[Bearbeiten]

Am 23. Juli 2013 wurde ein weiteres Update in das MMO implementiert namens „Mörderische Politik“. Im Vordergrund des Event-Updates steht der Wahlkampf zwischen Ellen Kiel und Evon Schlitzklinge für den sich der Spieler entscheiden kann.[16] Dabei wird es einige neue Events und einen weiteren Geschichtsabschnitt der „Lebendigen Welt“ geben. Um den jeweiligen Kandidaten zu unterstützen, kann man Unterstützungsmarken sammeln. Als Belohnung gibt es zum Abschluss der Teilnahme eine Miniatur des jeweiligen Kandidaten.

Hintergründe[Bearbeiten]

Bewertungen[Bearbeiten]

In der deutschen Presse wurde Guild Wars 2 durchweg hoch bewertet. So stufte GameStar das MMORPG mit 91 von 100 möglichen Punkten ein.[17] Bei buffed.de bekam Guild Wars 2 eine Wertung von 89 Prozent, GamingXP bewertete mit 93 Prozent und Mein MMO reiht sich ebenfalls mit hohen 90% in die Liste der positiven Bewertungen ein: "Selbst wenn einem die neuen Ansätze nicht ganz Geheuer sind, so muss man anerkennen, dass in diesem Spiel sehr viel Qualität steckt – in fast jeder Hinsicht".[18][19][20] GamersGlobal vergab ursprünglich 9.0 von 10 Punkten[21], die Wertung wurde jedoch im Nachtest auf 8.5 gesenkt.[22]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Gewinner der Kategorie Spiele für Online auf der Gamescom 2010[23]
  • Publikumspreis (Prix du Public) auf der Paris Games Week 2011[24]
  • Game of the Show auf der Eurogamer Expo 2011
  • Meist erwartetes PC Spiel 2011 von Gameinformer[25]
  • IGN People’s Choice Award 2012[26]
  • Bestes MMO Spiel 2012 von G4[27]
  • Most Wanted: PC 2012 Gewinner beim BÄM! Der COMPUTEC Games Award[28]
  • Most Innovative 2012 der Players' Choice Awards von mmorpg.com[29]
  • MMO Spiel des Jahres 2012 von IGN[30]
  • Bestes Computerspiel 2012 der Time[31]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Persönliche Geschichte
  2. Dynamische Events
  3. Vorverkauf von Guild Wars 2: Collector's Edition, 17. September 2012
  4. Directsong.com: Guild Wars 2 Original Soundtrack, 17. September 2012
  5. Anmeldeseite zu den öffentlichen Betatests (Stand: 22. Februar 2012)
  6. PC Games: Guild Wars 2: Beta-Anmeldungen knacken Millionenmarke – Video zeigt feiernde ArenaNet-Mitarbeiter, 25. Februar 2012
  7. Ankündigung des Starts des Vorverkaufs
  8. Artikel von Mike o'Brien im ArenaNet Blog (englisch)
  9. ArenaNet nimmt den Verkauf wieder auf und veröffentlicht neues Video, 17. September 2012
  10. PC Games:Guild Wars 2 über zwei Millionen verkaufte Exemplare, 17. September 2012
  11. Colin Johanson on Guild Wars 2 in the Months Ahead, 16. Januar 2013
  12. Guild Wars 2:Veröffentlichungen, 23. Juli 2013
  13. Ferethlas.de:In Guild Wars 2 spukts bald!, 23. Juli 2013
  14. Guild Wars 2:Wintertag, 23. Juli 2013
  15. MMORPG.de: Guild Wars 2: Das letzte Gefecht auf Südlicht erscheint am 28.Mai, 23. Mai 2013
  16. Ferethlas.de: Guild Wars 2: Juli-Update – Mörderische Politik, 23. Juli 2013
  17. GameStar: Guild Wars 2 Testwertung, 17. September 2012
  18. buffed.de: buffed.de: Guild Wars 2 Test, 17. September 2012
  19. GamingXP: GamingXP: Guild Wars 2 Test, 17. September 2012
  20. mein-mmo.de: Mein MMO: Guild Wars 2 Test - Anarchisch ist man weniger allein, 11. Januar 20142
  21. GamersGlobal: Guild Wars 2 – Test, 29. Oktober 2012
  22. GamersGlobal: Guild Wars 2 – Test-Update, 29. Oktober 2012
  23. Gamescom Auszeichnung, 17. September 2012
  24. Paris Games Week-Auszeichnung, 17. September 2012
  25. Preise und Auszeichnungen, 17. September 2012
  26. IGN: People's Choice Award 2012, 17. September 2012
  27. G4: Bestes MMO-Spiel 2012, 17. September 2012
  28. COMPUTEC: BÄM! Award 2012, 17. September 2012
  29. mmorpg.com: 2012 Players' Choice Awards, 11. Dezember 2012
  30. IGN: Best PC MMO Game, 21. Dezember 2012
  31. TIME: Top 10 Video Games, 4. Dezember 2012