Hickman County (Kentucky)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Kentucky
Verwaltungssitz: Clinton
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
110 East Clay Street
Clinton, KY 42031-1200
Gründung: 19. Dezember 1821
Gebildet aus: Caldwell County
Livingston County
Vorwahl: 001 270
Demographie
Einwohner: 4902  (2010)
Bevölkerungsdichte: 7,7 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 655 km²
Wasserfläche: 22 km²
Karte
Karte von Hickman County innerhalb von Kentucky
Website: www.hickmancounty.ky.gov

Das Hickman County[1] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Kentucky. Im Jahr 2010 hatte das County 4902 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 7,7 Einwohnern pro Quadratkilometer.[2] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Clinton.[3] Das County gehört zu den Dry Countys, was bedeutet, dass der Verkauf von Alkohol eingeschränkt oder verboten ist.

Geografie[Bearbeiten]

Das County liegt fast im äußersten Südwesten von Kentucky, grenzt im Südwesten an Tennessee, im Westen an Missouri, getrennt durch den Mississippi River und hat eine Fläche von 655 Quadratkilometern, wovon 22 Quadratkilometer Wasserfläche sind. An das Hickman County grenzen folgende Nachbarcountys:

Carlisle County
Mississippi County (Missouri) Compass card (de).svg Graves County
Fulton County Obion County (Tennessee),
Weakley County (Tennessee)
Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1830 5198
1840 8968 70 %
1850 4791 -50 %
1860 7008 50 %
1870 8453 20 %
1880 10.651 30 %
1890 11.637 9 %
1900 11.745 0,9 %
1910 11.750 0,04 %
1920 10.244 -10 %
1930 8725 -10 %
1940 9142 5 %
1950 7778 -10 %
1960 6747 -10 %
1970 6264 -7 %
1980 6065 -3 %
1990 5566 -8 %
2000 5262 -5 %
2010 4902 -7 %
Vor 1900[4] 1900–2000[5] 2010[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Hickman County wurde am 19. Dezember 1821 als 27. County in Kentucky aus Teilen des Caldwell County und des Livingston County gebildet. Benannt wurde es nach Captain Paschal Hickman, der 1813 bei der Schlacht von River Raisin getötet wurde.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Hickman County 4902 Menschen in 2057 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 7,7 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 2057 Haushalten lebten statistisch je 2,33 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 88,4 Prozent Weißen, 9,6 Prozent Afroamerikanern, 0,3 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,4 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,4 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 1,4  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

21,0 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 57,9 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 21,1 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 52,4 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 31.836 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 19.953 USD. 16,1 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Ortschaften im Hickman County[Bearbeiten]

Citys

Unincorporated Communities

Gliederung[Bearbeiten]

Das Hickman County ist in zwei Census County Divisions (CCD) eingeteilt[6]:

CCD Einwohner (2010) FIPS
Clinton CCD 4415    21-90752
Columbus CCD 487    21-90792

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 516899. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Hickman County, KY Abgerufen am 10. September 2012
  3. National Association of Counties Abgerufen am 10. September 2012
  4. U.S. Census Bureau _ Census of Population and Housing Abgerufen am 18. Februar 2011
  5. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 18. Februar 2011
  6. Missouri Census Data Center - Kentucky Abgerufen am 10. September 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hickman County, Kentucky – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

36.68-88.98Koordinaten: 36° 41′ N, 88° 59′ W