Janata Dal (United)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parteifahne von Janata Dal United

Die Janata Dal (United) (Hindi: जनता दल (यूनाइटेड)), abgekürzt JD(U) ist eine indische Partei. Sie ist vorwiegend in den Bundesstaaten Bihar und Jharkhand präsent. Sie hat ihren Sitz in Patna. Vorsitzender ist Sharad Yadav.

Die Partei entstand als eine der sogenannten Janata parivar parties im Jahr 1999 durch Spaltung der Janata Dal. Eine Janata Dal-Fraktion wollte bei der anstehenden Parlamentswahl die Bharatiya Janata Party (BJP) unter Premierminister Atal Bihari Vajpayee unterstützen. Eine andere Fraktion lehnte das hindu-nationalistische Gedankengut der BJP ab und wollte eine strikte Äquidistanz zwischen BJP und der Kongresspartei einhalten. Aus der ersten Fraktion entstand die Janata Dal (United), aus der zweiten ging die Janata Dal (Secular) hervor.

Am 30. Oktober 2003 fusionierte die Samata Party mit der JD(U), wobei der Parteiname der letzteren beibehalten wurde. Ram Sundar Das und George Fernandes sind bedeutende Gründungsmitglieder. Hauptkonkurrent der JD(U) ist die Rashtriya Janata Dal in Bihar.

Janata Dal (United) gehörte bis 2013 der National Democratic Alliance an, trat dann jedoch aus der Allianz aus, nachdem Narendra Modi Spitzenkandidat der BJP für die Parlamentswahl 2014 geworden war.

Weblinks[Bearbeiten]