Jeffrey Nordling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jeffrey Richard Nordling (* 11. März 1962 in Ridgewood, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Nordling wuchs in Washington Township (Bergen County, New Jersey) auf und studierte später am Wheaton College in Illinois. Neben Rollen in Filmen wie Mighty Ducks III – Jetzt mischen sie die Highschool auf (1996) und …und das Leben geht weiter (1993) machte er sich vor allem als Schauspieler in Serien einen Namen. Zu seinen bekanntesten Arbeiten gehören seine Charaktere in Sex and the City, Noch mal mit Gefühl, Dirt, Melrose Place und Star Trek: Deep Space Nine. Weltweite Aufmerksamkeit erlangte er durch seine Hauptrolle als „Larry Moss“ in der siebten Staffel der Actionserie 24. Zwischen 2009 und 2010 war er als Nick Bolen in der sechsten Staffel der Serie Desperate Housewives zu sehen. In den Jahren 2011 und 2012 spielte er in der Fernsehserie Body of Proof den Exmann von Dr. Megan Hunt (gespielt von Dana Delany).

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]