Jelle Zijlstra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jelle Zijlstra, 1966

Jelle Zijlstra (* 27. August 1918 in Oosterbierum, heute zu Franekeradeel; † 23. Dezember 2001 in Wassenaar) war ein niederländischer Wirtschaftswissenschaftler und Politiker der Anti-Revolutionaire Partij (ARP).

Von 1966 bis 1967 war er Ministerpräsident eines Übergangskabinetts. Von 1967 bis 1981 war Jelle Zijlstra Präsident von De Nederlandsche Bank, der Zentralbank der Niederlande.

1983 wurde ihm der Ehrenrang eines Staatsministers verliehen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jelle Zijlstra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien