Kategoria e Parë 1936

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kategoria e Parë 1936
Meister SK Tirana
Absteiger keiner
Mannschaften 8
Spiele 54
Tore 165  (ø 3,1 pro Spiel)
Torschützenkönig Riza Lushta (SK Tirana)
Kategoria e Parë 1934

Die Kategoria e Parë 1936 (sinngemäß:Erste Liga) war die sechste Austragung der albanischen Fußballmeisterschaft und wurde vom nationalen Fußballverband Federata Shqiptare e Futbollit ausgerichtet. Die Saison begann am 5. April und endete am 12. Juli 1936.

Saisonverlauf[Bearbeiten]

Im Jahr 1935 wurde die Kategoria e Parë zum ersten Mal in ihrer Geschichte ausgesetzt. 1936 wurde der Spielbetrieb wieder aufgenommen.

Die Liga wurde auf acht Mannschaften aufgestockt und umfasste damit mehr Teams als in den zuvor abgehaltenen Meisterschaften. 1935 hatten zahlreiche Vereine ihren Namen geändert: Bashkimi Shkodran wurde in KS Vllaznia Shkodra umbenannt, der SK Kavaja hieß fortan KS Besa Kavaja und der Sportklub Vlora nannte sich KS Ismail Qemali Vlora in Anlehnung an den Staatsgründer Albaniens, Ismail Qemali. Zum ersten Mal an der Meisterschaft nahm Dragoj Pogradec teil.

1936 sollte es wie schon seit 1933 keinen sportlichen Absteiger in die damals noch zweitklassige Kategoria e dytë geben. Alle Teams traten je zweimal gegeneinander an. Die beiden Partien zwischen dem KS Ismail Qemali Vlora und KS Skënderbeu Korça wurden allerdings nicht gespielt, sodass beide Mannschaften am Ende der Spielzeit zwei Partien weniger aufzuweisen hatten.

Insgesamt fielen 165 Tore, was einem Schnitt von 3,1 Treffern pro Partie entspricht. Torschützenkönig mit elf Treffern wurde Riza Lushta vom SK Tirana.

Zum fünften Mal errang der SK Tirana in der sechsten Meisterschaft den albanischen Meistertitel. Mit 50 eigenen Toren und nur acht Gegentreffern wies der Hauptstadtklub die besten Werte auf. Zudem blieb man in allen vierzehn Spielen ungeschlagen. Mit zwei Punkten Rückstand wurde Vllaznia Shkodra zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte Vizemeister. Schon zehn Zähler dahinter lag als Dritter KS Besa Kavaja, der in seinem dritten Erstligajahr die bisher beste Platzierung erreichte. Für Vorjahresvizemeister Skënderbeu Korça reichte es 1936 nur zu Rang vier punktgleich mit Teuta Durrës, auch weil man wegen der nicht ausgetragenen Spiele gegen Vlora zwei Spiele weniger aufwies als die anderen Teams. Neuling Dragoj Pogradec landete im ersten Erstligajahr der Klubgeschichte auf Platz sechs und ließ somit noch Bashkimi Elbasan und Ismail Qemali Vlora, das zum zweiten Mal in Folge Letzter wurde, hinter sich.

Überblick über die teilnehmenden Teams[Bearbeiten]

Kategoria e Parë 1936 (Albanien)
Durrës
Durrës
Kavaja
Kavaja
Korça
Korça
Shkodra
Shkodra
Tirana
Tirana
Elbasan
Elbasan
Vlora
Vlora
Pogradec
Pogradec
Teilnehmer der Kategoria e Parë 1936
Verein Logo Stadt
KS Teuta Durrës Logo Teuta Durrës Durrës
Bashkimi Elbasan Logo KS Elbasani Elbasan
KS Besa Kavaja Logo KS Besa Kavajë Kavaja
KS Skënderbeu Korça Logo Skënderbeu Korça
KS Vllaznia Shkodra Logo FK Vllaznia Shkoder Shkodra
KS Ismail Qemali Vlora Logo Flamurtari Vlora Vlora
SK Tirana Logo SK Tirana Tirana
Dragoj Pogradec Pogradec


Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Abschlusstabelle nach Zwei-Punkte-Regel[1]
Platz Verein Spiele Gewonnen Unentschieden Verloren Tore Punkte Bemerkung
1 SK Tirana (M) 14 11 3 0 50:8 25 Meister
2 KS Vllaznia Shkodra 14 10 3 1 27:12 23
3 KS Besa Kavaja 14 4 5 5 21:22 13
4 KS Skënderbeu Korça 12 4 3 5 16:18 11
5 KS Teuta Durrës 14 3 5 6 14:19 11
6 Dragoj Pogradec (N) 14 4 1 9 11:31 9
7 Bashkimi Elbasan 14 3 2 9 12:24 8
8 KS Ismail Qemali Vlora 12 3 2 7 14:31 8

Die Mannschaft des Meisters SK Tirana[Bearbeiten]

1. SK Tirana[2]
Logo SK Tirana

Rudolf Gurashi, Qamil Zebishti, Asti Hobdari, Foto Janku, Sabit Coku, Ramazan Hima, Hysen Kusi, Adem Karapici, Ludovik Jakova, Luci Stamati, Myslym Alla, Hot Mirdita, Riza Lushta, Maliq Petrela, Emil Hajnali, Mark Gurashi, Skender Gjinali - Trainer: Selman Stermasi.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Giovanni Armillotta: Almanaku i kategorisë së dytë (1930/2008-09) dhe i futbollit shqiptar. Aracne Editrice S.r.l., Rom Juni 2009, ISBN 978-88-548-2585-7.
  •  Besnik Dizdari: Historia e Kampionateve të Shqipërise – Libri i parë: Vitet '30. Albin, Tirana 1999, ISBN 99927-32-25-3.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.giovanniarmillotta.it/albania/calcio/alba36.html#sec Tabelle 1936 (englisch)
  2. RSSSF.com