Lago del Sambuco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lago del Sambuco
Lago del Sambuco
Lago del Sambuco
Lage: Tessin
Zuflüsse: Maggia, diverse Bergbäche
Abflüsse: Maggia
Lago del Sambuco (Tessin)
Lago del Sambuco
Koordinaten 693092 / 14649746.4633333333338.6505555555556Koordinaten: 46° 27′ 48″ N, 8° 39′ 2″ O; CH1903: 693092 / 146497
Daten zum Bauwerk
Sperrentyp: Bogenstaumauer
Bauzeit: 1956
Höhe des Absperrbauwerks: 130 m
Höhe über Gewässersohle: 124 m
Höhe der Bauwerkskrone: 1'461 m ü. M.
Bauwerksvolumen: 775.000 m³
Kronenlänge: 363 m
Betreiber: Officine idroelettriche della Maggia SA
Daten zum Stausee
Wasseroberfläche 1,11 km²
Stauseelänge 3 km
Speicherraum 62.000.000 m³
Gesamtstauraum: 62.900.000 m³
Einzugsgebiet 29,75 km²
Bemessungshochwasser: 139 m³/s
Karte Lago del Sambuco.png
Detailkarte

Der 1461 m ü.M. hoch gelegene Lago del Sambuco ist ein Stausee im Schweizer Kanton Tessin. Er liegt oberhalb der Ortschaft Fusio am Ende des Val Lavizzara (Lavizzara-Tal, Seitental des Valle Maggia). Der 1956 angelegte Speichersee wird durch eine 130 m hohe Bogenstaumauer gestaut, misst an seiner tiefsten Stelle 110 m, hat ein Fassungsvermögen von 63 Millionen Kubikmetern und bedeckt eine Wasserfläche von 1,11 Quadratkilometern.

Quelle[Bearbeiten]