Laurentius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Laurentius ist ein männlicher Vorname. Der Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „der Mann aus Laurentum“ (nach einer Ortschaft bei Rom). Die Verbindung mit dem lateinischen Wort für „Lorbeer“ (laurus) beruht auf einer Volksetymologie. Der Name existiert in Europa in zahlreichen Varianten und wird als Vorname, Familienname, Kirchenname und Ortsname vielfach verwendet. Hauptgrund für die Verbreitung ist die Verehrung des heiligen Laurentius von Rom in früherer Zeit.

Varianten nach Sprachen[Bearbeiten]

Namenstage[Bearbeiten]

8. Januar: Laurentius Giustiniani
2. Februar: Laurentius von Canterbury
21. Juli: Laurentius von Brindisi
10. August: Laurentius von Rom (In den meisten Fällen ist dieser Heilige gemeint.)
5. September: Laurentius Giustiniani, Patriarch von Venedig
14. November: Laurentius O’Toole (Lorcan Ua Tuathail) von Dublin

Weibliche Namensvariante[Bearbeiten]

Laurentia, daraus im Italienischen als Kurzform auch Laura, ist die weibliche Form des römischen Männernamens Laurentius.

Varianten[Bearbeiten]

Namensträger[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Vornamen[Bearbeiten]

Familiennamen[Bearbeiten]

Kirchengebäude[Bearbeiten]

Siehe: Laurentiuskirche, Laurentiuskapelle

Geografische Bezeichnungen[Bearbeiten]

Wappen[Bearbeiten]

St. Laurentius wird unter anderen von der Gemeinde Liebenau (Niedersachsen), der Gemeinde Oberderdingen , dem Bezirksteil Breitensee (Wien) und dem Ortsteil Camburg von Dornburg-Camburg im Wappen geführt.

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]