14. November

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 14. November ist der 318. Tag des gregorianischen Kalenders (der 319. in Schaltjahren), somit bleiben 47 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Oktober · November · Dezember
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

1493: Route der zweiten Reise von Kolumbus
1659/65: Friedrich III. von Dänemark
1889: Nellie Bly
1918: Tomáš Garrigue Masaryk
1963: Surtsey entsteht
1990: Oder-Neiße-Grenze

Wirtschaft[Bearbeiten]

1922: Senderlogo
Zeichen 274.1 – Beginn der Tempo-30-Zone

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

1910: Der Start von der USS Birmingham
1969: Blitzschlag beim Start von Apollo 12
2003: Die Entdeckung von Sedna

Kultur[Bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten]

1861: SMS Amazone

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten]

1903 eröffnet: Harvard Stadium

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten]

Vor dem 18. Jahrhundert[Bearbeiten]

18. Jahrhundert[Bearbeiten]

Anselm von Feuerbach (* 1775)

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Fanny Hensel (* 1805)
Claude Monet (* 1840)
Frederick Banting (* 1891)

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten]

Astrid Lindgren (* 1907)
Boutros Boutros-Ghali (* 1922)
Prince Charles (* 1948)

1951–2000[Bearbeiten]

21. Jahrhundert[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Gottfried Wilhelm Leibniz († 1716)

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Georg Wilhelm Friedrich Hegel († 1831)

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

Carl Michael Ziehrer († 1922)

21. Jahrhundert[Bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 14. November – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien