Liste der Präsidenten Chiles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge des chilenischen Präsidenten
Sitz des chilenischen Präsidenten: La Moneda

Liste der Präsidenten Chiles seit der Unabhängigkeit des Landes:

Chile ist seit seiner Unabhängigkeit eine Republik. In den Jahren bis 1826 wurde es zeitweise von einem kollektiven Regierungsrat (Junta de Gobierno) regiert, zeitweise hatte es einen Director Supremo als Staatsoberhaupt. Seit 1826 ist das Staatsoberhaupt der Präsident der Republik (Presidente de la República). 1891 bis 1925 bestand ein parlamentarisches Regierungssystem, davor und seitdem ein Präsidialsystem.

Siehe auch: Zeittafel der Präsidenten Chiles
Amtszeit Name Partei
1810–1811 Mateo de Toro Zambrano y Ureta (als Präsident der Ersten Regierungsjunta)
1811 Juan Martínez de Rozas (als Präsident der Ersten Regierungsjunta)
1811–1814 José Miguel Carrera (Director Supremo, interimistisch)
1814 Francisco de la Lastra (Director Supremo)
1814–1817 Spanische Besatzung unter Gouverneur Casimiro Marcó del Pont
1817–1823 Bernardo O'Higgins (Director Supremo)
1823 Agustín Eyzaguirre (Director Supremo)
1823 Juan Egaña Risco,
Manuel Fernando Vásquez de Novoa y López de Artigas,
Manuel Antonio González Valenzuela (Bevollmächtigter Kongress)
1823 Ramón Freire y Serrano (Director Supremo) liberaler Föderalist
1823 Mariano Egaña Fabres,
Santiago Fernández y González Barriga,
Diego José Benavente y García de Bustamante (Oberste Junta der Diputados)
Föderalisten (Vertreter der Provinzen)
1823–1826 Ramón Freire y Serrano (Director Supremo) liberaler Föderalist
1826 Manuel Blanco Encalada
1826–1827 Agustín Eyzaguirre (amtierend)
1827 Ramón Freire y Serrano liberaler Föderalist
1827–1829 Francisco Antonio Pinto Díaz liberaler Föderalist
1829 Francisco Ramón Vicuña Larraín (temporär) liberaler Föderalist
1830 Francisco Ruiz Tagle (temporär) konservativer Zentralist
1830–1831 José Tomás Ovalle (interimistisch) konservativer Zentralist
1831 Fernando Errázuriz (temporär) konservativer Zentralist
1831–1841 José Joaquín Prieto Vial konservativer Zentralist
1841–1851 Manuel Bulnes Prieto konservativer Zentralist
1851–1861 Manuel Montt Torres
1861–1871 José Joaquín Pérez Mascayano
1871–1876 Federico Errázuriz Zañartu Liberale Allianz
1876–1881 Aníbal Pinto Garmendia Liberale Allianz
1881–1886 Domingo Santa María González Radikale Partei
1886–1891 José Manuel Balmaceda Liberale Allianz
1891–1896 Jorge Montt Álvarez Liberale Allianz
1896–1901 Federico Errázuriz Echaurren Konservative Coalición
1901 Aníbal Zañartu (temporär) Liberale Allianz
1901–1906 Germán Riesco Errázuriz Liberale Allianz
1906–1910 Pedro Montt Montt Konservative Coalición
1910 Elías Fernández Albano (temporär)
1910 Emiliano Figueroa Larraín (temporär)
1910–1915 Ramón Barros Luco
1915–1920 Juan Luis Sanfuentes Andonaegui Konservative Coalición
1920–1924 Arturo Alessandri Palma Liberale Partei
1924–1925 Luis Altamirano (temporär)
1925 Arturo Alessandri Palma Liberale Partei
1925 Luis Barros Borgoño (temporär)
1925–1927 Emiliano Figueroa Larraín
1927–1931 Carlos Ibáñez del Campo
1931 Pedro Opazo (temporär)
1931 Manuel Trucco (temporär)
1931–1932 Juan Esteban Montero Rodríguez Radikale Partei
1932 Carlos Dávila (temporär)
1932 Bartolomeo Blanche Espejo (temporär)
1932 Abraham Oyanedel Urrutia (temporär)
1932–1938 Arturo Alessandri Palma Liberale Partei
1938–1941 Pedro Aguirre Cerda Radikale Partei
1941–1942 Jerónimo Méndez (interimistisch)
1942–1946 Juan Antonio Ríos Morales Radikale Partei
1946 Alfredo Duhalde (temporär)
1946–1952 Gabriel González Videla Radikale Partei
1952–1958 Carlos Ibáñez del Campo
1958–1964 Jorge Alessandri Rodríguez Konservative Partei
1964–1970 Eduardo Frei Montalva Christlich-Demokratische Partei (PDC)
1970–1973 Salvador Allende Gossens Sozialistische Partei (Wahlbündnis Unidad Popular)
1973–1990 Augusto Pinochet Ugarte (durch Militärputsch ins Amt gelangt)
1990–1994 Patricio Aylwin Azócar Christlich-Demokratische Partei (demokratisches Wahlbündnis CPD)
1994–2000 Eduardo Frei Ruiz-Tagle Christlich-Demokratische Partei (demokratisches Wahlbündnis CPD)
2000–2006 Ricardo Lagos Escobar Sozialistische Partei (demokratisches Wahlbündnis CPD)
2006–2010 Michelle Bachelet Sozialistische Partei (demokratisches Wahlbündnis CPD)
2010–2014 Sebastián Piñera Nationale Erneuerung (Renovación Nacional)
2014–heute Michelle Bachelet Sozialistische Partei (demokratisches Wahlbündnis CPD)

Siehe auch[Bearbeiten]