Liste italienischer Adelsfamilien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste soll Familien Italiens umfassen, die vom römisch-deutschen bzw. dem österreichischen Kaiser, dem Heiligen Stuhl, dem Königreich Italien oder anderen ehemaligen italienischen Königen und Fürsten als Mitglieder des Adelsstandes anerkannt wurden.

Italienisches Wappen der Grafen Marenzi 1932
Name Herkunft
Albizzi Florenz
Amidei Florenz (ursprünglich Rom)
Borgia Rom (ursprünglich Spanien)
Braida Piemont
Brignole Genua
Colonna Rom
Contarini Venedig
Cusenza Cosenza
Dandolo Venedig
Doria Genua
Este Ferrara
Farnese Orvieto und Viterbo
Fieschi Genua
Gelmini von Kreutzhof Südtirol
Gonzaga Mantua
Grimaldi Genua (später Monaco)
Malatesta Rimini und Pesaro
Marenzi Lombardei
Medici Florenz
Orsini Rom
Della Rovere Savona (später Urbino)
Haus Savoyen Savoyen und Piemont
Scaliger Verona
Sforza Mailand
Spinola Genua
Strozzi Florenz
Visconti Mailand

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]