London Road Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
London Road Stadium
London Road Stadium
Der Norwich and Peterborough South Family Stand im London Road Stadium
Daten
Ort EnglandEngland Peterborough, Cambridgeshire, England
Koordinaten 52° 33′ 52,9″ N, 0° 14′ 25,5″ W52.564697222222-0.24040555555556Koordinaten: 52° 33′ 52,9″ N, 0° 14′ 25,5″ W
Eigentümer Peterborough City Council
Baubeginn 1913
Eröffnung 1913
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 15.040 Plätze (maximal)
Spielfläche 102 x 69 m
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele der Peterborough United

Das London Road Stadium ist ein Fußballstadion in Peterborough, Cambridgeshire, England. Die 1913 eröffnete Spielstätte ist Heimat des Fußballclubs Peterborough United und war bis Januar 2010 zudem dessen Eigentum. Der Zuschauerrekord wurde am 20. Februar 1965 im FA Cup-Spiel Peterborough United gegen Swansea City aufgestellt. Die Partie der 5. Runde wurde von 30.096 Besuchern verfolgt.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Westeingang des London Road Stadium (2005)

Der Bau startete 1913 und wurde im gleichen Jahr fertiggestellt. Der Club pachtete 1934 die Anlage von der Stadt. Damals bestand die Spielstätte aus einer Holztribüne mit 250 Plätzen und Erdwällen hinter den Toren.

Heute besteht das Stadion aus den zwei Sitzplatztribünen (Norwich and Peterborough South Family Stand und Main North Stand) längs des Spielfeldes. Die Hintertortribünen (London Road Terrace und Moyes End Terrace) sind mit Stehplätzen ausgestattet. Die Südtribüne wurde Mitte der 1990er Jahre für 1,4 Mio. £ errichtet. An den beiden Ränge hinter den Toren gab es seit den 1950er Jahren nur wenige Veränderungen; bis sie in den 1990er Jahren neu überdacht wurden und für die Sicherheit mit zusätzlichen Wellenbrechern versehen wurden. Die Nordtribüne wurde nach dem Aufstieg von Peterborough United in die Football League First Division im Jahr 1992 umgestaltet. Die Tribüne wurde mit Sitzplätzen bestückt, da das Stadion nach dem Taylor Report zu wenige Sitze für die First Division hatte.[2]

Im Januar 2010 kaufte das Peterborough City Council dem Verein das Stadion für 8 Mio. £ ab. Im September 2012 einigten sich Peterborough United und die Stadt über eine Renovierung bzw. Ausbau der London Road.[3] Die Stadt stimmte dem Ausbau der Spielstätte auf 19.000 Plätze zu. Darüber hinaus trägt die Stadt Peterborough die entgangenen Zuschauereinnahmen während des Umbaus. Die Baumaßnahmen sollen noch Ende 2012 starten und zu Beginn der Saison 2013/14 abgeschlossen sein.[4]

Folgende Teile des letzten Abschnitts scheinen seit 2013 nicht mehr aktuell zu sein: Hat das mit Baubeginn und Eröffnung geklappt? --Flominator 19:25, 11. Dez. 2013 (CET)
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Wikipedia:WikiProjekt Ereignisse/Vergangenheit/2013


Tribünen[Bearbeiten]

Das Fassungsvermögen des Stadions liegt zwischen 14.584 bis 15.040 Plätzen. Der Grund dafür ist die Westtribüne auf der Heim- wie auch Gästefans Platz finden. Zur Sicherheit bleiben Plätze zwischen den Fangruppen frei.

  • Norwich and Peterborough South Family Stand - (Süd, 4.431 Sitzplätze)
  • Main North Stand - (Nord, 3.228 bis 3.684 Sitzplätze, davon 763 Plätze für Gästefans in Block A)
  • London Road Terrace - (West, 2.667 Stehplätze)
  • Moyes End Terrace - (Ost, 3.475 Stehplätze für Gästefans plus zehn Rollstuhlplätze und zehn Begleiterplätze)[5]

Panorama[Bearbeiten]

Blick vom Main North Stand im März 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: London Road Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. footballgroundguide.com: Besucherrekord (englisch)
  2. theposh.com: Stadiongeschichte (englisch)
  3. peterboroughtoday.co.uk: Work can start at London Road ground after council and club agree deal Artikel vom 17. September 2012 (englisch)
  4. stadionwelt.de: Neue Tribüne für 2013 geplant Artikel vom 18. September 2012
  5. theposh.com: Stadionsitzplan (englisch)