London Road Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ABAX Stadium
London Road Stadium
Der Norwich and Peterborough South Family Stand im London Road Stadium
Frühere Namen

London Road Stadium (bis 2014)

Daten
Ort EnglandEngland Peterborough, Cambridgeshire, England
Koordinaten 52° 33′ 52,9″ N, 0° 14′ 25,5″ W52.564697222222-0.24040555555556Koordinaten: 52° 33′ 52,9″ N, 0° 14′ 25,5″ W
Eigentümer Peterborough City Council
Baubeginn 1913
Eröffnung 1913
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 14.084 Plätze
Spielfläche 102 x 65 m
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele von Peterborough & Fletton United (1923–1932)
  • Spiele der Peterborough United (seit 1934)

Das London Road Stadium ist ein Fußballstadion in Peterborough, Cambridgeshire, England. Die 1913 eröffnete Spielstätte ist Heimat des Fußballclubs Peterborough United und war bis Januar 2010 zudem dessen Eigentum. Seit dem November 2014 trägt das Stadion den Sponsorennamen ABAX Stadium nach einem norwegischen Unternehmen für Flottenmanagement und Fahrzeugortung, dass für den Vertrag über fünf Jahre ein Summe von 500.000 £ zahlt.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Der Bau startete 1913 und wurde im gleichen Jahr fertiggestellt. Nachdem die Spielstätte von der Gründung 1923 bis zur Auflösung 1932 von Peterborough & Fletton United genutzt wurde, pachtete der neue Fußballverein Peterborough United 1934 die Anlage von der Stadt. Damals bestand die Spielstätte aus einer Holztribüne mit 250 Plätzen und Erdwällen hinter den Toren.

Heute besteht das Stadion aus den zwei Sitzplatztribünen (Norwich and Peterborough South Family Stand und Main North Stand) längs des Spielfeldes. Die Hintertortribünen (London Road Terrace und Moyes End Terrace) sind mit Stehplätzen ausgestattet. Die Südtribüne wurde Mitte der 1990er Jahre für 1,4 Mio. £ errichtet. An den beiden Ränge hinter den Toren gab es seit den 1950er Jahren nur wenige Veränderungen; bis sie in den 1990er Jahren neu überdacht wurden und für die Sicherheit mit zusätzlichen Wellenbrechern versehen wurden. Die Nordtribüne wurde nach dem Aufstieg von Peterborough United in die Football League First Division im Jahr 1992 umgestaltet. Die Tribüne wurde mit Sitzplätzen bestückt, da das Stadion nach dem Taylor Report zu wenige Sitze für die First Division hatte.[2]

Im Januar 2010 kaufte das Peterborough City Council dem Verein das Stadion für 8 Mio. £ ab. Im September 2012 einigten sich Peterborough United und die Stadt über eine Renovierung bzw. Ausbau der London Road.[3] Die Stadt stimmte dem Ausbau der Spielstätte auf 19.000 Plätze zu. Darüber hinaus trägt die Stadt Peterborough die entgangenen Zuschauereinnahmen während des Umbaus. Die Baumaßnahmen sollten noch Ende 2012 starten und zu Beginn der Saison 2013/14 abgeschlossen sein.[4]

Das Peterborough City Council stimmte im August 2013 Plänen zum Neubau des alten Stehplatzranges Moyes End Terrace zu. Die Stadt und der Club handelten einen neuen Mietvertrag über 25 Jahre aus. Die Miete sank von 500.000 auf 300.000 Pfund pro Jahr. Wenn der neue Rang am Moyes End fertiggestellt ist, erhöht sich die Miete auf 380.000 £. Um weitere 50.000 £ steigt der Mietpreis, wenn ein zweiter Tribünenneubau zur Verfügung steht.[5] Mitte Oktober 2013 wurden die Verträge zum Bau einer neuen Sitzplatztribüne von der Stadt und dem Club unterschrieben. Das Projekt mit einem finanziellen Volumen von fünf Millionen Pfund umfasst eine neue Sitzplatztribüne und ein MINT-Bildungszentrum entstehen.[6]

Anfang Dezember 2013 rückten die Baumaschinen an und rissen Moyes End ab.[7] Die Errichtung ging planmäßig voran und am 20. März 2014 wurde der erste Stahlträger verbaut.[8] Mit der Montage der Tribünensitze wurde im September 2014 begonnen. Neben blauen Kunststoffsitzen wurden weiße Sitze installiert. Sie stellen das Gründungsjahr von Peterborough United, 1934, dar.[9] Die Eröffnung legte der Verein auf den 22. November 2014 mit der Partie gegen Swindon Town fest.[10] Der neue Sitzplatzrang bietet knapp über 2.600 Plätze und trägt den Sponsorennamen Motorpoint Stand.[11]

Zuschauerschnitt und Besucherrekord[Bearbeiten]

Der Zuschauerrekord wurde am 20. Februar 1965 im FA-Cup-Spiel Peterborough United gegen Swansea City aufgestellt. Die Partie der 5. Runde wurde von 30.096 Besuchern verfolgt.[12]

Tribünen[Bearbeiten]

Das Fassungsvermögen des Stadions liegt momentan bei 14.084 Besuchern.

  • Main North Stand - (Nord, Haupttribüne, 2.593 Plätze für Heimfans und 1.806 Plätze für Gästefans in Block A und B)
  • Norwich and Peterborough South Family Stand - (Süd, Gegentribüne, 4.416 Plätze)
  • London Road Terrace - (West, Hintertortribüne, 2.667 Plätze)
  • Motorpoint Stand - (Ost, Hintertortribüne, Rollstuhlplätze, 2.602 Plätze)[13]

Galerie[Bearbeiten]

Blick vom Main North Stand auf Moyes End Terrace, Norwich and Peterborough South Family Stand und London Road Terrace (v. l.) im März 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: ABAX Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. bbc.com: Peterborough United's London Road renamed Abax Stadium Artikel vom 26. November 2014 (englisch)
  2. theposh.com: Stadiongeschichte (englisch)
  3. peterboroughtoday.co.uk: Work can start at London Road ground after council and club agree deal Artikel vom 17. September 2012 (englisch)
  4. stadionwelt.de: Neue Tribüne für 2013 geplant Artikel vom 18. September 2012
  5. bbc.com: Peterborough United ground plan gets council vote Artikel vom 1. August 2013 (englisch)
  6. peterboroughtoday.co.uk: Go ahead for Peterborough United’s Moy’s End stand revamp Artikel vom 14. Oktober 2013 (englisch)
  7. bbc.com: Peterborough United's Moy's End terrace demolished Artikel vom 24. Dezember 2013 (englisch)
  8. theposh.com: An update on the redevelopment of the Moy's End Artikel vom 21. März 2014 (englisch)
  9. theposh.com: New Seats Installed Artikel vom 26. September 2014 (englisch)
  10. peterboroughtoday.co.uk: Cheap admission to the new Moy’s End Stand Artikel vom 17. November 2014 (englisch)
  11. peterborough.vitalfootball.co.uk: Motorpoint "Moyes End" Stand To Open Artikel vom 21. November 2014 (englisch)
  12. footballgroundguide.com: Besucherrekord und Zuschauerschnitt (englisch)
  13. theposh.com: Stadionsitzplan (englisch)