Martin Jarvis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martin Jarvis OBE (* 4. August 1941 in Cheltenham) ist ein englischer Schauspieler und Synchronsprecher.

Er war an der Whitgift School und studierte an der Royal Academy of Dramatic Art, danach wurde er überwiegend als Theaterschauspieler aktiv. Ab 1965 folgte seine erste Fernsehrolle in der Serie Doctor Who.

Seine Tätigkeit als Sprecher begann bei BBC Radio 4 in den 1980er Jahren. Dort las er Kolumnen und Hörspiele. In den 1990er Jahren war er in Zeichentrickserien zu hören und ab 2003 auch in Computerspielen.

Er ist seit 1974 mit Rosalind Ayres verheiratet. 2000 wurde er zum Officer of the British Empire ernannt.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]